PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Panspermie: Kohlenstoffbläschen aus dem All



prim_ass
05.12.2006, 09:10
Kohlenstoffbläschen in Meteoriten nachgewiesen:

wissenschaft.de (http://www.wissenschaft.de/wissen/news/272566.html)

Was sagt uns das?

ispom
05.12.2006, 10:51
Kohlenstoffbläschen in Meteoriten nachgewiesen:
Was sagt uns das?

siehe hier: Nr 33 :)
http://www.astronews.com/forum/showthread.php?t=1068&page=4

Toni
05.12.2006, 21:04
Kohlenstoffbläschen in Meteoriten Was sind denn Kohlenstoffbläschen??? :confused:

Also, bei mir hat Kohlenstoff noch nie irgendwelche "Bläschen" geschlagen ... :p

Kohlenstoff, selbst auf mikroskopischer Ebene, kenne ich nicht als Gas. Die chemischen Verbindungen des Kohlenstoffs schon. Aber davon war ja hier nicht die Rede.

Reichlich verwirrt grüßende Blicke von
Toni

ispom
05.12.2006, 21:43
naja, wissenschaft.de war auch schon mal besser
die sprechen immer von den „Kohlenstoffbläschen“,
und "Überresten von organischen substanzen",

an anderer Stelle (s.o.) wurde beschrieben es handele sich um die organischen Substanzen selbst, die eine kugelförmige Struktur innerhalb der Hohlräume (Bläschen) bildeten.

übrigens:
-Kohlenstoffbläschen gibt es wirklich, da könnten die Fullerene gemeint sein

http://de.wikipedia.org/wiki/Fulleren

meint Ispom

Toni
06.12.2006, 07:58
Hi ispom,


Kohlenstoffbläschen gibt es wirklich, da könnten die Fullerene gemeint sein ja, da hast Du recht, das ist schon ein bisschen blöd beschrieben. Aber als ich Deinen Wiki-Link gelesen hatte, war ich doch echt verblüfft, wie diese Fullerene aussehen!

Da fragt man sich doch: Was war zuerst da? Der 32-teilige Fußball, der, als er in den 60ern erfunden, Fernseh-Ball genannt wurde, oder diese Fullerene? Die Erfinder dieses schwarz-weiß gescheckten Fußballs, mein Vater hatte als Handballer übrigens nachher auch einen etwas kleineren als Handball, konnten damals ja noch nichts vom Aussehen der Fullerene wissen. Darum ist es um so mehr erstaunlich und zeigt uns doch wieder mal, dass Dinge, die der Mensch glaubt erfunden zu haben, bereits längst von der Natur "erfunden" wurden.

Erfinderisch natürliche Grüße von
Toni

ispom
06.12.2006, 12:39
Hi ispom,

ja, da hast Du recht, das ist schon ein bisschen blöd beschrieben. Aber als ich Deinen Wiki-Link gelesen hatte, war ich doch echt verblüfft, wie diese Fullerene aussehen!

Da fragt man sich doch: Was war zuerst da? Der 32-teilige Fußball, der, als er in den 60ern erfunden, Fernseh-Ball genannt wurde, oder diese Fullerene?

Hi toni,

na, ich denke die Fullerene waren schon vor 10 mrd Jahren,
aber mir (der sich eigentlich sehr wenig um die Geschichten um den fußball kümmert)
kam dann doch nach Deiner Bemerkung das Interesse, wie denn bis zu den 60ern der Fußball ausgesehen haben mag:

http://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fball#Begriff
http://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fball_%28Sportger%C3%A4t%29


Der Fußball soll rund sein und aus einem geeigneten Material wie zum Beispiel Leder bestehen....
Bei Schnee muss mit einem roten, gut sichtbaren Ball gespielt werden....
Bei der Fußballweltmeisterschaft 1970 in Mexiko wurde der Ball mit den Fünf- und Sechsecken eingeführt.

aha, also vorher war der Ball noch richtig rund...

nostalgische Grüße von Ispom

Toni
06.12.2006, 20:00
aha, also vorher war der Ball noch richtig rund... Jo, scheint so, ispom. Dankeschön für die interessanten Links! - Und ich hatte in Erinnerung, dass der schwarz-weiße Ball schon in den 60ern eingeführt worden wäre ... - Wie man sich doch täuschen kann nach so vielen Jahren ...? :o

An Altersdemenz erkrankte Grrrrrü-ü-ü-üß-ß-ße v-v-v-von
T-T-T-To-n-n-n-ni :eek: :rolleyes: :D