PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neues Teleskop konzept.



Senfbohne
08.11.2006, 20:55
Hallo,leute.Habe mich in dem Forum angemeldet weil ich auf eure meinung angewiesen bin,bezüglich meiner neuesten Erfindung.Stellt euch ein Teleskop vor: 500 mm lang 25 mm breit und 5Kg leicht der ca. die gleiche leistung bringt,wie ein 6" TS Refraktor.Wobei man ihn sowohl für Deepsky als auch für Planeten beobachtung benutzen kann.Beides geht gleichermassen gut.Ach ja der pres: nun der liegt etwa bei 300.- Euro(herstellungskosten).
Dies klingt wie ein toller traum aus dem man nicht aufwachen möchte,ist aber eine Tatsache.Klein , handlich , leicht , leistungsstark und kostet fast nix. Fünf gute gründe um sich für meinen Entwurf zu entscheiden.Werde demnächst ein Patent anmelden kratze noch das geld zusammen.Ich denke einen Hersteller der das Monster baut wird sich schnell finden.
Also,was haltet Ihr davon???
Würdet Ihr euch so ein Teil zulegen???
Ich freue mich über jede kritik ob gut oder schlecht.

E-mail: igorickert@hotmail.de:)

Udo_S
19.11.2006, 19:45
Hi
500mm lang okay, 25mm breit? das wären ja nur 2,5cm also wenn du damit den Durchmesser meinst wäre mir das ein bissl matt.
Ansonsten 300 Euronen für die Herstellungskosten klingt gut, naja warten wir mal was die Händler daraus machen ;-)
Ansonsten Viel Glück.
Grüsse Udo

Senfbohne
20.11.2006, 18:54
Hallo,Udo S
Sory, ein kleiner tippfehler von mir.Es sind natürlich 250 mm.Dies ist jedoch nicht die tatsächliche öffnung.Zum anderen ist der aufbau und das innenleben komplexer als es auf den ersten blick aussieht.Darauf möchte ich aber im moment nicht eingehen.Dieses "Teleskop" wird alle anderen in den schatten stellen,da es einfach nichts vergleichbares gibt.Aber genau das könnte sich negativ auf den Verkaufspreis auswirken(was ich nicht hoffe).Was ich jedoch weiß,ist,das sich früher oder später ein Abnehmer findet der das Teil baut und vermarktet.Dann sind alle glücklich und ich bin hoffentlich reich ...lol.
MfG Senfbohne.

Udo_S
20.11.2006, 20:06
Hi Senfbohne

Zum anderen ist der aufbau und das innenleben komplexer als es auf den ersten blick aussieht.
Na hoffen wir mal das es sich nicht wirklich negativ auswirkt.
Die grossen Hersteller sind ja ziemlich auf Massenfertigung ausgerichtet und komplex im Sinne das es viel Aufwand macht das Teleskop herzustellen, ist gar nicht gut. Nuja vielleicht ist es ja ein erfolgreiches Nischenprodukt.
Bin schon sehr gespannt.
Grüsse Udo