PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 22 Jahre astronews.com



Webmaster
01.02.2021, 15:05
astronews.com, der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt, feiert heute sein 22-jähriges Bestehen: Erstmals ging astronews.com am 1. Februar 1999 online. Mehrfach hat sich die Website seit damals verändert, die letzte große Überarbeitung der Site liegt allerdings schon mehr als zehn Jahre zurück. In der Zwischenzeit hat sich sehr viel verändert, insbesondere die Art und Weise wie das Word-Wide-Web genutzt wird. Viele surfen heute unterwegs im Internet auf ihrem Smartphone oder Tablet. Insbesondere für die Smartphone-Nutzung war die Site bislang nur wenig geeignet. Deswegen bereiten wir hinter den Kulissen gerade ein großes Relaunch von astronews.com vor, das die Site besonders in dieser Hinsicht verbessern soll und auch sonst noch einige Neuerungen einführt. Nur eines soll sich nicht ändern: astronews.com wird weiter seriös und verlässlich aus Astronomie und Raumfahrt berichten - wie unsere Leserinnen und Leser es seit 22 Jahren gewohnt sind.

Im Rahmen des Relaunches wird auch die Forum-Software durch eine neue Software ersetzt. Dazu muss das Forum an einem Wochenende für einige Zeit abgeschaltet werden. Wir werden dies aber rechtzeitig ankündigen. Weitere Informationen zum Relaunch und zur neuen Forums-Software in den kommenden Wochen.

So sah astronews.com am 1. Februar 1999 aus: https://www.astronews.com/info/index_19990201.html

ArkenThomP
01.02.2021, 15:20
Herzlichen Glückwunsch an das deutsch astronews.com Team.
Seit 22 Jahren lese ich also nun astronews.
Es kommt mir gar nicht so lange vor.
Danke an euch alle für 22 Jahre gute Arbeit.

Mit herzlichen Grüßen

Einen Wunsch hätte ich für das kommende Update:
Die Naviagation und Übersichtlichkeit sollte auch auf dem PC erhalten bleiben. Bei anderen Portalen habe ich leider sehr unangenehme Verschlimmbesserungen erfahren.

SFF-TWRiker
01.02.2021, 16:15
Seit etwas mehr als 7 Jahren, also gut ein Drittel der Zeit bin ich jetzt User.

Ganz einfache Billanz: Seriös und sorgfältig, faktenbasiert.
Ein Forum, das vom Niveau und Stil der User lebt.

Vielen Dank und ebenso viel Respekt an den Webmaster und die User!

ralfkannenberg
01.02.2021, 19:57
Hallo zusammen,

seit fast 16 Jahren bin ich nun dabei; eigentlich habe ich mich hier angemeldet, weil ich mich damals über den neu entdeckten "10.Planeten" Eris (2003 UB313) sowie die anderen damals entdeckten grossen Kuipergürtel-Planetoiden, die grösser als der Zwergplanet Ceres im Planetoiden-Hauptgürtel sind, austauschen wollte. Das waren in der Reihenfolge der Bekanntgabe ihrer Entdeckung der Quaoar, die Sedna und Orcus sowie eben die Eris, Makemake und die Haumea; Gonggong war damals noch nicht entdeckt und der achte im Bunde ist ja der ehemalige 9.Planet und heutige grösste Zwergplanet Pluto; anfangs dachte man ja, dass die Eris der grösste von ihnen sei, da man nicht erwartet hatte, dass sie eine Albedo (Rückstrahlvermögen) von 96% hat.

Es war nie meine Absiht, nun als User mit den meisten Beiträgen hierzustehen.


Herzlichem Glückwunsch ! - Es ist mir heute auch ein ganz besonders grosses Anliegen, Stefan und den anderen Usern herzlich zu danken, Stefan insbesondere für seine stets besonnene und stets kompetente Moderation dieses Forums.


Freundliche Grüsse, Ralf

mac
02.02.2021, 00:35
Hallo Astronews,

auch von mir einen herzlichen Glückwunsch, aber vor allem ein dickes Dankeschön an die Astronews Redaktion, die sehr souveräne und angenehm zurückhaltende Moderation von Stefan und die inzwischen sehr zahlreichen User, von deren Antworten, aber vor allem deren Fragen ich soviel gelernt habe, wie ich es mir seinerzeit niemals erträumt hätte.

Nach vielen Stunden teilweise erheiternder aber meistens auch enttäuschender Suche im WEB nach einem seriösen Forum, welches mir meine Fragen zur Sternendichte in der ‚näheren‘ Umgebung vielleicht verständlicher erklären könnte, als die angeschriebenen Autoren der sich scheinbar widersprechenden Daten aus Sternkatalogen, hatte ich damals dieses Forum gefunden.

Die Frage ging zwar erst mal unter (ich denke, weil der Arbeitsaufwand sie überhaupt erst mal zu verifizieren, ziemlich groß gewesen wäre) aber nach ein paar Monaten hatte ich in UMa doch den gefunden, der mein Missverständnis mit ganz wenigen Worten aufklären konnte. In der Zwischenzeit merkte ich allerdings, daß ich selber sehr viele Fragen entweder direkt, oder auch mit entsprechender Recherche beantworten konnte und diese Recherchen und die Diskussionen mit den Usern, die viel weiter im Thema fortgeschritten sind als ich, und die Zahlreichen Artikel bei Astronews, haben mir einen phantastischen Zugang zur Astrophysik eröffnet, für den ich wirklich sehr dankbar bin.

Herzliche Grüße

MAC

Infinity
02.02.2021, 03:29
Alles Gute zum Geburtstag, astronews.com! Vielen Dank, Herr Deiters, dass Sie die Seite seit so langer Zeit pflegen. Besonders die Nachrichten schaue ich mir fast jeden Tag an und auch, wenn ich nicht mehr aktiv bin, lese ich noch regelmäßig im Forum.

Ich bin auch schon sehr auf das Update gespannt.

Kibo
03.02.2021, 06:40
Herzlichen Glückwunsch, alles Gute und natürlich gutes Gelingen beim nächsten großen Vorhaben.

Bynaus
03.02.2021, 10:04
Herzlichen Glückwunsch auch von mir! Nach all den Jahren ist das eines der ganz wenigen Foren, die ich heute noch frequentiere (fast täglich) - einfach weil hier die Gespräche (meistens) sehr angenehm und sachlich sind, und eine gute Balance zwischen freien Diskussionen und vernünftiger Moderation gefunden wurde. Alles Gute für die Zukunft!

ralfkannenberg
03.02.2021, 15:29
einfach weil hier die Gespräche (meistens) sehr angenehm und sachlich sind
Hallo Bynaus,

sorry wenn der User mit meisten Beiträgen dem User mit den zweitmeisten Beiträgen manchmal auf die Nerven geht ...


Freundliche Grüsse, Ralf

Bynaus
03.02.2021, 16:33
Hallo Bynaus,

sorry wenn der User mit meisten Beiträgen dem User mit den zweitmeisten Beiträgen manchmal auf die Nerven geht ...


Freundliche Grüsse, Ralf

Lieber Ralf, an dich hatte ich bei meiner Klammer nicht im Entferntesten gedacht. Auch wenn wir nicht immer einer Meinung sind, würde ich unseren Austausch trotzdem als insgesamt sehr angenehm werten! Nein ich meine eher die Crackpots, Dampfplauderer und Co. :)

ralfkannenberg
03.02.2021, 17:30
Lieber Ralf, an dich hatte ich bei meiner Klammer nicht im Entferntesten gedacht. Auch wenn wir nicht immer einer Meinung sind, würde ich unseren Austausch trotzdem als insgesamt sehr angenehm werten!
Lieber Bynaus,

danke schön, das ist nun doch - wie man hier in der Schweiz sagt - ein Aufsteller, denn ich weiss sehr wohl, dass ich manchmal zu direkt bin und mich auch über Sachen aufrege, deren Bedeutung ich zumindest im Moment überbewerte. Und das kann für einen stets besonnen und kompetent argumentierenden Menschen wie Dich natürlich mühsam sein.


Freundliche Grüsse, Ralf