PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Space Exploration - SpaceX & Blue Origin (Instrumental in 4K)



Viper2024
04.04.2020, 15:50
Hallo Leute,

ich habe zwei YouTube Video über die zukünftigen Entwicklungen in der Raumfahrt kreiert. Vielleicht gefällt es ja den ein oder anderen:

SpaceX: https://www.youtube.com/watch?v=otEKm5064nc

Blue Origin: https://www.youtube.com/watch?v=7ppnpuXBg-E

Mit besten Grüßen,
Sven

JensU
18.10.2020, 12:35
Hallo Leute,

ich habe zwei YouTube Video über die zukünftigen Entwicklungen in der Raumfahrt kreiert. Vielleicht gefällt es ja den ein oder anderen:

SpaceX: https://www.youtube.com/watch?v=otEKm5064nc

Blue Origin: https://www.youtube.com/watch?v=7ppnpuXBg-E

Mit besten Grüßen,
Sven

Also mir gefallen geschlossene Massesysteme (Raketen) nicht. weil zu teuer, schwer, langsam und gefährlich.
Mit dem Zeugs kann man zum Mond fliegen.

Gruß,
Jens

astrofreund
18.10.2020, 13:25
... Mit dem Zeugs kann man zum Mond fliegen.

Was schon ein großer Fortschritt wäre. vielleicht erleben wir es in einigen Jahren erneut. Bitte schalte dann Deine Protonen-Ionen-Elektronen-Higgsfeld-Kanonen für einige Wochen aus.

Gruß, Astrofreund vom Mondclub "Masselose Transportmittel"

ralfkannenberg
18.10.2020, 22:50
Also mir gefallen geschlossene Massesysteme (Raketen) nicht. weil zu teuer, schwer, langsam und gefährlich.
Mit dem Zeugs kann man zum Mond fliegen.
Hallo Jens,

meines Wissens konnte mit mit denen sogar schon zum Pluto fliegen, und der ist ein bisschen weiter weg als der Mond.


Freundliche Grüsse, Ralf

JensU
01.11.2020, 12:13
Ich werfe alte Denkmuster wie ein geschlossenes Massesystem (Raketen) über Bord, wenn die Nachteile offensichtlich sind.
Im Video ist das sehr gut beschrieben.
https://www.youtube.com/watch?v=SfbFbIL1oAA
https://www.youtube.com/watch?v=aoMOSa9kXPw

Nur mit einem sauberen Orbit ist Raumfahrt und Gewinne langfristig möglich.

Gruß,
Jens

ralfkannenberg
01.11.2020, 13:10
Ich werfe alte Denkmuster wie ein geschlossenes Massesystem (Raketen) über Bord, wenn die Nachteile offensichtlich sind.
Hallo Jens,

warum denn so bescheiden ? Wenn, dann richtig - dann würde ich an Deiner Stelle die alten Denkmuster von Energieerhaltung, Impulserhaltung und Drehimpulserhaltung ebenso wie das auch schon etwas in die Jahre gekommene Denkmuster der Leptonenzahlerhaltung ebenfalls über Bord werfen und eine völlig neue Physik der unbegrenzten Möglichkeiten designen.


Freundliche Grüsse, Ralf