PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Entziehung" von Leserechten



Webmaster
31.07.2006, 16:41
Dieser Beitrag bezieht sich auf die Sperrung der Userin Jocelyne Lopez. Details dazu hier: http://www.astronews.com/forum/showpost.php?p=13608&postcount=6 und hier: http://www.astronews.com/forum/showpost.php?p=13607&postcount=6


Die gesperrte Userin hat in dem von ihr moderierten Forum über ihre Sperrung im Forum von astronews.com berichtet:


Weiterhin zur Information über die Methoden, die im Internet als Verleumdung, Beleidigungen, Beschimpfungen und Rufmord gegen die Privatpersonen der Kritiker der Relativitätstheorie angewandt werden, mache ich u.a. auf ein Thread bei Astronews.de aufmerksam:

Reptiloide Wesen und sonstige Geschöpfe
http://www.astronews.com/forum/showthread.php?t=989 (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?t=989)

Dort schreibt ein gewissen „ChMessier“, der anonym bleiben will, unter andere Unterstellungen, Anspielungen und Ungeheuerlichkeiten:



Irgendwie schließt sich ein Kreis: Interview mit dem reptiloiden Wesen, hohle Erde, Deutsches Reich, Neuschwabenland, Kawi Schneider, Ekkehard Friebe.
Der Webmeister von Astronews.de, Stephan Deiters, hat trotz den ausdrücklichen Beschwerden von Ekkehard Friebe und von mir öffentlich und per E-Mails diesen erneuten Dreckschleuder-Thread nicht löschen wollen.

Dafür hat er mich von seinem Forum ausgesperrt und mir auch die Leserechte entzogen, so dass ich persönlich nicht prüfen kann, ob er weiterhin in seinem Forum den Missbrauch und die Verschmutzung der Namen von Ekkehard Friebe und von meinem Namen großzügig duldet, fördert und schützt, wie er es monatelang geduldet hat.

Ich will nichts davon kommentieren, allerdings darauf hinweisen, dass die Behauptung von Frau Lopez, ihr wären die Leserechte entzogen worden, selbstverständlich absurd ist. Alle Beiträge des Forums können auch von unregistrierten Lesern gelesen werden. Ich hatte Frau Lopez schon am Donnerstag abend auf diesen Sachverhalt hingewiesen, was sie aber offenbar nicht davon abgehalten hat, diese Behauptung wider besseres Wissen am Sonntag abend zu verbreiten.

Es ist im übrigen denkbar, und auch das habe ich Frau Lopez inzwischen geschrieben, dass sie ihre Log-in Daten in einem Cookie gespeichert hat und deswegen bei jedem Aufruf einer Forums-Seite automatisch eingeloggt wird, was natürlich für gesperrte User fehlschlägt. Ein Löschen des entsprechenden Cookies sollte dieses Problem beheben. Ich vermute allerdings, dass die Behauptung, sie wäre von mir nun auch am Lesen gehindert worden, ihrer Sache dienlicher ist und sie deswegen meine diesbezüglichen Hinweise lieber ignoriert.

Stefan Deiters