Suchergebnisse

  1. antaris

    Das Fadenmodell für Teilchen, Eichkräfte und Gravitation

    Du hattest geschrieben, dass es keine schwereren Elementarteilchen geben kann, als das Top-Quark. Aus einer Diskussion auf Quanten.de Artikel auf Scinexx Wenn es doch eine 4. Quarkgeneration geben kann und diese dann auch (möglicherweise?) immer mehr Masse haben, warum dann nicht eine 5., 6...
  2. antaris

    Das Fadenmodell für Teilchen, Eichkräfte und Gravitation

    Geht es bei einer Quantengravitation um die Beschreibung einer Dynamik (Bewegung) der Raumzeit, die sich nur auf der kleinsten Skala abspielt? Du hattest geschrieben: "Eine Skala ist trivialerweise invariant, wenn invariante Größen wie Eigenzeit, Eigenlänge etc. zugrundegelegt werden." Könnte...
  3. antaris

    Das Fadenmodell für Teilchen, Eichkräfte und Gravitation

    Ja damit muss man aber umgehen. Diese gelten an jedem Punkt in der Raumzeit, also nur auf der Planck-Skala selbst und zwischen benachbarten kleinsten Teilmengen (Planck-Volumen). Darüber hinaus gilt diese Skaleninvarianz aber nicht mehr, da dann relativistische Effekte auftreten können (die...
  4. antaris

    Das Fadenmodell für Teilchen, Eichkräfte und Gravitation

    ist alles andere als einfach. Ich denke da viel mehr auch in diese Richtung und entsprechend an ernsthafte Diskussionen der Fachwelt: Aufgrund der praktischen Unzugänglichkeit bestimmter natürlich auftretender Prozesse mittels Experimente, sind belastbare Aussagen rar. Der Ansatz keinen...
  5. antaris

    Das Fadenmodell für Teilchen, Eichkräfte und Gravitation

    Hallo Ralf, Richtig aber wenn die Katheten je die Planck-Länge haben (und diese die kleinste Länge in der Natur ist), dann ist keine Verfeinerung mehr möglich. Tangle sagt dazu noch, dass eben die Längen der Katheten der kleinste Messfehler ist, da man keine kleineren Abstände messen kann. Da...
  6. antaris

    Das Fadenmodell für Teilchen, Eichkräfte und Gravitation

    Kannst du eine Quelle nennen? Ich finde den Wert 4,1 x 10^-30 e cm von diesem Jahr (Artikel) für die minimale Messungenauigkeit des el. Dipolmoment des Elektrons oder 1,8 · 10^−26 e∙cm von 2020 für das el. Dipolmoment des Neutrons, wobei e für die Elementarladung steht? Richtig, weil man keine...
  7. antaris

    Das Fadenmodell für Teilchen, Eichkräfte und Gravitation

    Du hattest doch aber selbst geschrieben, dass es bisher nicht möglich ist überhaupt im Bereich der Planck-Länge Abstände zu messen. Im Internet konnte ich nur Hinweise auf die Messung einer kleinsten Länge mit dem LHC finden und die liegt bei 7 * 10^-18 m...
  8. antaris

    Das Fadenmodell für Teilchen, Eichkräfte und Gravitation

    Die Mathematik der Fäden steckt also, angefangen (und darauf aufbauen) vom Wirkungsquantum (einen Krezungswechsel zwischen 2 Fäden), in den etablierten physikalischen Theorien? Die Spinoren sind die "Enden" der verknoteten Fäden, welche selber aber nicht messbar sind? Ich verstehe nicht, warum...
  9. antaris

    Ausdehnung und Rotverschiebung

    Wären wir Quanten, gäbe es dann für uns (aus Sicht unserer Perspektive) den Makrokosmos? Ein "Universum von außen betrachten" ist unlogisch aber, zumindest m.E., nicht der Versuch das Universum "als Ganzes" zu betrachten. Solange keiner genau weiß was dunkle Energie und dunkle Materie eigentlich...
  10. antaris

    Das Fadenmodell für Teilchen, Eichkräfte und Gravitation

    Ich verstehe nach wie vor nicht, wie das alles ohne mathematische Gleichungen so eineindeutig sein soll. Könntest du bitte unter den einzelnen Punkten möglichst kurz die wesentliche Begründung für die Aussage schreiben? Das gesamte Universum ist auf allen Größenskalen emergent und der...
  11. antaris

    Das Fadenmodell für Teilchen, Eichkräfte und Gravitation

    Emergenz bedeutet ja nicht nur, dass ein großes Ganzes aus vielen kleinen Teilen besteht, sondern, dass dieses große Ganze trotz Kenntnis aller Einzelzustände nicht vorhersagbar ist. Es ist das Gegenteil vom Determinismus. Anhand der verschiedenen Definitionen der Emergenz im Netz, muss...
  12. antaris

    Das Fadenmodell für Teilchen, Eichkräfte und Gravitation

    Dann sind Autoteile keine Bestandteile eines Sportwagens? Wenn angenommen wird, das der Bestandteil mit das Unteilbare gleichgesetzt ist, dann mag diese Sicht wohl stimmen.
  13. antaris

    Das Fadenmodell für Teilchen, Eichkräfte und Gravitation

    Hier ein super Artikel mit Bezug zur Emergenz der Raumzeit und den Quantengravitationshypothesen, welcher m.E. sehr Facettenreich erscheint. https://www.spektrum.de/news/quantengravitation-woraus-besteht-die-raumzeit/2007706 Wenn die Raumzeit als emergent angenommen werden könnte, warum...
  14. antaris

    Das Fadenmodell für Teilchen, Eichkräfte und Gravitation

    13: "In short, only strands explain quantum theory. No other explanation of quantum theory exists. Again, it must be stated clearly that for this description of the quantum of action, the strand radius can be as small as desired. The Planck radius of the strands is only needed to derive mass...
  15. antaris

    Das Fadenmodell für Teilchen, Eichkräfte und Gravitation

    Ok, also bleibt nur Licht übrig, also Fäden mit nur einer Schlaufe? Die Frage war aber was geschieht, wenn das Quantenobjekt soweit beschleunigt wird, dass die Wellenlänge kleiner 2 x l_p wird. Das SL habe ich nur als Beschleuniger herangezogen. Nein ich wollte in dem Bezug nix anderes hören...
  16. antaris

    Das Fadenmodell für Teilchen, Eichkräfte und Gravitation

    Ok. Was geschieht dann aber mit einer Masse im Mikrogramm-Bereich, wenn sie z.B. in ein SL stürzt und so v sich immer weiter c annähert sich die deBroglie-Wellenlänge also der (zweifachen) Planck-Länge nähert? Ich dachte immer der Zuwachs potentieller Energie erhöht auch die Wellenlänge und...
  17. antaris

    Das Fadenmodell für Teilchen, Eichkräfte und Gravitation

    Also sind die Moleküle bei den Zeilinger-Experimenten keine zusammengesetzten Quantenobjekte? Wo fängt schwer bei "schweren zusammengesetzten Objekten" an? Warum hat genau das nichts mit dem Fadenmodell zu tun? Es sollte doch alle Fragen beantworten können!
  18. antaris

    Das Fadenmodell für Teilchen, Eichkräfte und Gravitation

    Es gibt sie nicht, weil sie bisher nicht gemessen wurden aber genauso wurde auch noch nie gemessen ob die Planck-Länge die kleinste Länge ist. Müßig an der Stelle ist eigentlich nur, dass du mit dem Faden-Modell in der Lage sein müsstest die Grenze, also die Masse eines Quantenobjekts, ab der...
  19. antaris

    Das Fadenmodell für Teilchen, Eichkräfte und Gravitation

    Du hast doch schon hingeschrieben was raus kommt. Jedes Quantenobjekt mit Masse kleiner der Planck-Masse hat eine Energie, die kleiner der Planck-Energie ist. Hat das Faden-Modell nur den Anspruch die Elementarteilchen zu beschreiben aber keine schwerere zusammengesetzten Objekte?
  20. antaris

    Das Fadenmodell für Teilchen, Eichkräfte und Gravitation

    Es geht nicht um Autos und Erden, sondern um Staubkörner im Mikrogramm-Bereich. Im Faden-Modell musst du bei Wellenlängen kleiner 2 x Planck-Masse die deBroglie-Beziehung mit einem anderen Modell ersetzen, sodass die Wellenlänge nicht kleiner 2 x Planck-Länge werden kann. Ja klar, weil Protonen...
Oben