Suchergebnisse

  1. ispom

    Radioaktivität als Energiequelle für Leben

    es lebt drei Kilometer unter der Erde und ist die Heimat einer der seltsamsten Lebensformen, die wir kennen: des Bakteriums Desulforudis audaxviator. Es lebt in völliger Dunkelheit, im Grundwasser bis zu 60 Grad Celsius - eine Umgebung ohne Sonnenlicht, Sauerstoff oder organische Verbindungen...
  2. ispom

    Leben unterm Eis

    die Suche nach außerirdischem Leben (Überlegungen, Konzipierung von Sonden...) konzentriert sich mehr und mehr auf die Eismonde Enceladus und Europa. Man geht davon aus, daß sich irdisches Leben mit Hilfe der Sonnenwärme gebildet hat, die aber unter dem sehr dicken Eis nicht zur Verfügung...
  3. ispom

    Leben ohne Wasser

    "Die Chemie des Lebens basiert auf Wasser" diese Aussage ist richtig mit der Einschränkung "Leben auf der Erde" oder "Leben wie wir es kennen" Ich habe aber immer (auch hier im Forum) dafür plädiert, daß man sich weder Kohlenstoff-chauvinismus noch Wasser-chauvinismus zu eigen machen sollte...
  4. ispom

    Schallgeschwindigkeit im interstellaren Raum

    Schallgeschwindigkeit im interstellaren Raum, gibt das einen Sinn? Das habe ich mich gefragt, als ich in einem Beitrag auf space.com auf den Hinweis gestoßen bin, daß eine Gaswolke wie ein Geschoß "at more than 60 miles per second [100 kilometers per second], "which exceeds the speed of sound...
  5. ispom

    Nostalgie

    Hallo ihr Astronews-fans! nachdem ich nun seit geraumer Zeit woanders meinen Lebensmittelpunkt in Sachen Astro-diskussion gefunden habe, wollte ich mich aus nostalgischen Gründen hier mal wieder sehen lassen und ein Lebenszeichen geben. Darüber sind sicher nicht alle erfreut, vor allem nicht...
  6. ispom

    ein "jelly donut"

    ...liegt auf dem Mars, und niemand weiß, wo es herkommt. Heute ist es sogar ein APOD wert http://apod.nasa.gov/apod/ap140129.html und sollte auch wert sein hier thematisiert zu werden. Was ist das nur für ein "Himmelswunder"?
  7. ispom

    Exotischer Riesenstern als Ursache für GRB?

    Bereits 1974 wurde von Kip Thorne etal. die Möglichkeit beschrieben, daß sich im Innern eines Riesensterns ein Neutronenstern befinden könnte, in dessen weiterer Entwicklung es zum GammRay Burst kommt. Nun wird ein konkreter Kandidat für ein solches Szenario diskutiert...
  8. ispom

    Hurrican-saison auf Titan?

    http://www.universetoday.com/102345/cassini-flyby-will-look-for-waves-on-titans-seas/ Gestern erfolgte ein naher flyby von Cassini (970 km) mit dem Ziel festzustellen, ob bei Saisonwechsel starke Winde in der Lage sind, auf den Kohlenwasserstoff-gewässern Wellen zu erzeugen, oder ob sich bei...
  9. ispom

    ein dramtischer Impact ...

    ... kurz nach der letzten Eiszeit, der beträchtliche klimatologische Auswirkungen hatte? hier wird beschrieben wo und wann das Ereignis stattgefunden hat, und welche Hinweise es gibt. besonders eindrucksvoll sind die Bilder der "spherules", die auf einen Asteroideneinschlag hindeuten.
  10. ispom

    Central Bar der Milchstraßengalaxie

    Es wurden neue Erkenntnisse gewonnen über Bau und Dynamik unseres "galaktischen Zentralbalkens": http://www.noao.edu/news/2011/pr1109.php hier wird beschrieben,daß als Ergebnis der Mesung tausender roter Riesen festgestellt werden kann: unser central bar rotiert nicht gleich dem Rest der Galaxie...
  11. ispom

    neue Pläne für eine ständige Mondstation

    Mission and Implementation of an Affordable Lunar Return hat Paul D. Spudis Lunar and Planetary Institute Houston TX 77058 veröffentlicht: http://www.spudislunarresources.com/Papers/Affordable_Lunar_Base.pdf der interessierten breiten Öffentlichkeit gestern zur Kenntnis gebracht in...
  12. ispom

    Type Ia SN weiterhin Standardkerzen?

    Bisher ging man davon aus, daß durch Erreichen der Ch.-Grenze von massaakkretierenden weißen Zwergen eine Type Ia SN ausgelöst wird, damit konnte man von gleichbleibenden Leuchtkräften dieser SN ausgehen und sie als Standardkerzen verwenden. Neue Forschungen machen plausibel, daß Typ I SN...
  13. ispom

    Chinesische Raumfahrt

    die Amis steigen langsam aus... die Chinesen steigen langsam ein... in die bemannte Raumfahrt. noch in diesem Jahr starten sie ihr "Himmelspalast"genanntes spacelab. Warum kochen sie ihr eigenes Süppchen, machen nicht mit beim ISS-Projekt? Erst wollte man sie nicht mitmachen lassen ...und...
  14. ispom

    Titans versteckter Ozean

    ....und wieder gibt Titan Rätsel auf: er bewegt sich in einer Weise, wie es einem festen Körper für die ihm zugeschriebene Dichte und Masse nicht zukommt.... We propose a new Cassini state model for Titan in which we assume the presence of a liquid water ocean beneath an ice shell… with the...
  15. ispom

    Trinity

    ein roter Riese wird von zwei roten Zwergen umkreist, die wiederum um ein gemeinsames Zentrum rotieren..... das alles in 800 ly Entfernung und entdeckt von den empfindlichen Kepler-sensoren. es ist, wie ein weißes Kaninchen im Schnee zu finden.... so beschreiben es die Autoren dieses papers...
  16. ispom

    neues von der Venus

    ein gewaltiger Trichter quirlt um den Südpol (genauer 3 grad daneben) und rotiert um den Pol alle 5 bis 10 Tage http://www.sciencemag.org/content/early/2011/04/06/science.1201629 ausführlicher hier: http://www.esa.int/esaSC/SEMYGQEFWOE_index_0.html schon Mariner und Pioneer haben einen...
  17. ispom

    die Krümmung der Raumzeit

    wird populär immer so illustriert, daß ein schwerer Körper eine Delle in ein die Raumzeit darstellendes Gummituch drückt. Nun gibt es Ansätze für eine andere Darstellung: analog zu einer elektomagnetischen Welle mit elektrischer und magnetischer Komponente stellt man eine gravitationswelle dar...
  18. ispom

    gamma ray burst

    So etwas gab es noch nie zu sehen: Swift, Hubble und Chandra haben sich sofort auf dieses Ereignis gestürzt, hier eine Beschreibung von GRB 110328A, 3.8 milliarden ly entfernt: http://www.nasa.gov/topics/universe/features/star-disintegration.html die Astronomen vermuten, daß sich dieser...
  19. ispom

    Sprung in Mirandas Cliff

    das APOD zeigt und beschreibt heute das höchste cliff des Sonnensystems http://apod.nasa.gov/apod/ap110404.html Verona Rupes auf dem Uranusmond Miranda ist 20 km hoch - ein Sprung von dort wäre zehnmal so tief wie in den Grand Canyon auf der Erde. und: Bei Mirandas geringer Gravitation...
  20. ispom

    neue Bilder vom MarsExpress

    hier http://www.esa.int/esaCP/SEM6057UPLG_index_0.html hat die ESA neue Bilder von Vulkanen aus der Tharsis - Region veröffentlicht: wolkenverhangene Vukane mit unverkennbaren Spuren eines früheren Ausbruchs
Oben