Anzeige
 Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Bild des Tages

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home : Bild des Tages : 20. Mai 2020
Arp 271
Arp 271

Anzeige

Unser heutiges Bild des Tages zeigt die beiden Galaxien NGC 5426 und NGC 5427, die gemeinsam das System Arp 271 bilden. Sie beeinflussen sich durch ihre Anziehungskraft gegenseitig, sind aneinander gebunden und könnten irgendwann einmal zu einer größeren Galaxie verschmelzen. Bei dieser dürfte es sich dann nicht mehr um eine Spiralgalaxie, sondern vermutlich um eine elliptische Galaxie handeln.

Auch die Milchstraße und unsere Nachbargalaxie Andromeda befinden sich auf "Kollisionskurs", so dass in einigen Milliarden Jahren unserer Heimatgalaxie ein ganz ähnliches Schicksal bevorstehen dürfte, wie diesen beiden Systemen. NGC 5426 und NGC 5427 sind rund 120 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt und befinden sich im Sternbild Jungfrau.

Wechselwirkungen von Galaxien sind im Universum nichts Ungewöhnliches. Man geht heute davon aus, dass sich größere Galaxien durch Kollision und Verschmelzung von zahlreichen kleineren Systemen gebildet haben.

Bild: ESO [Quelle]

Zuletzt: ESO 461-036 | Bild des Tages - Übersicht | Als nächstes: Rollout
Empfehlen:
|
 
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2020. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Diese Website wird auf einem Server in der EU gehostet.