Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Bild des Tages
Home : Bild des Tages : 5. Dezember 2018
Delfin
Delfin

Anzeige

Unser Bild des Tages zeigt einen neuen Blick in die turbulente Atmosphäre des Gasriesen Jupiter. Wer genau hinschaut, kann darin ein Wolkensystem entdecken, das an einen Delfin erinnert. Die Daten wurden von der Jupitersonde Juno während des 16. nahen Vorüberflugs der Sonde an Jupiter am 29. Oktober 2018 gemacht.

Das Bild basiert auf Daten der JunoCam an Bord von Juno. Es wurde nicht von Mitgliedern des Juno-Teams erstellt, sondern von zwei sogenannten "Bürgerwissenschaftlern", nämlich von Brian Swift and Seán Doran . Die Rohdaten der JunoCam sind für jedermann über die Webseite www.missionjuno.swri.edu/junocam verfügbar.

Die Jupiter-Sonde Juno befindet sich auf einem weiten Orbit um den Gasriesen, auf dem sie sich dem Planeten rund alle 53 Tage nähert. Die Sonde hatte den Jupiter im Sommer 2016 erreicht. Ursprünglich sollte der Orbit noch verkürzt werden, doch hat das Team im vergangenen Jahr entschieden, die Sonde auf dem aktuellen Orbit zu belassen. Grund waren mögliche Probleme mit dem Triebwerk. Inzwischen wurde die Mission der Sonde bis in den Sommer 2021 verlängert.

Bild: NASA/JPL-Caltech/SwRI/MSSS/Brian Swift/Sean Doran [Quelle]

Zuletzt: Kugelsternhaufen | Bild des Tages - Übersicht | Als nächstes: Stabiles Loch
Empfehlen:
|
 
Anzeige
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten.  W3C