Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Bild des Tages
Home : Bild des Tages : 11. Juli 2018
Spinnen
Spinnen

Anzeige

Unser heutiges Bild des Tages zeigt einen Blick auf die Eiskappe in der Südpolarregion des Mars und ein typisches Phänomen im zu Ende gehenden Winter auf dem Roten Planeten: Auf dem Eis entstehen Strukturen, die Wissenschaftler aufgrund ihres Aussehens "Spider", also "Spinnen", getauft haben.

Bei der Eiskappe handelt sich um gefrorenes Kohlendioxid, also um Trockeneis. Wenn dieses Eis unter der Oberfläche im Frühjahr auftaut, geht es sofort vom festen in den gasförmigen Zustand über. Das Gas sammelt sich an, es entsteht ein gewisser Druck, durch den das Eis darüber bricht, so dass das Kohlendioxidgas durch kleine Spalten entweichen kann. Dabei nimmt es Staub mit, der sich teils auf dem Eis absetzt. So entstehen diese spinnenförmigen Strukturen.

Die Aufnahme basiert auf Daten des Kamerasystems HiRISE an Bord der NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter. Diese wurde am 12. August 2005 gestartet und umkreist den Roten Planeten seit 2006. Die Sonde hat unzählige Bilder und Daten vom Mars zur Erde gefunkt und unterstützt außerdem die Kommunikation von Sonden auf der Marsoberfläche mit der Erde.

Bild: NASA/JPL-Caltech/Univ. of Arizona  [Quelle]

Zuletzt: UGC 12682 | Bild des Tages - Übersicht | Als nächstes: Blick zum Mond
Empfehlen:
|
 
Anzeige
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten.  W3C