Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Bild des Tages
Home : Bild des Tages : 13. Juni 2018
Bögen
Sonne

Anzeige

Unser heutiges Bild des Tages zeigt faszinierende Plasmabögen über einer aktiven Region unserer Sonne. Sie folgen dem Verlauf der Magnetfeldlinien in diesem Bereich. Das Bild entstand am 5. Juni und wurde vom Solar Dynamics Observatory der NASA gemacht. Die Erde ist rechts zu Vergleichszwecken in maßstabsgetreuer Größe in das Bild einmontiert. Aktuell ist unsere Sonne eher ruhig, man kann also vergleichsweise wenig Sonnenflecken und aktive Regionen beobachten.

Die Aktivität der Sonne unterliegt einem rund elfjährigen Zyklus. Dieser ist etwa seit Mitte des 19. Jahrhunderts bekannt. Schwierig ist allerdings die genaue Vorhersage der Maxima und Minima der Zyklen und zuweilen auch die Dauer der ruhigen Phase der Sonne. Das letzte Aktivitätsmaximum war Anfang 2014, das Minimum wird allerdings erst für 2020 oder 2021 erwartet.

Das Solar Dynamics Observatory (SDO) wurde am 11. Februar 2010 gestartet. Während der auf fünf Jahre ausgelegten Mission soll SDO unter anderem das Magnetfeld der Sonne untersuchen und neue Daten über das Wechselspiel zwischen Sonne und Erdatmosphäre liefern.

Bild: NASA/GSFC/Solar Dynamics Observatory [Quelle]

Zuletzt: RXC J0232.2-4420 | Bild des Tages - Übersicht | Als nächstes: Bei der Arbeit
Empfehlen:
|
 
Anzeige
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten.  W3C