Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Missionen
Home : Nachrichten : Mibsionen : Mars Science Laboratory : Missionslog
----------
Mars Science Laboratory - Missionslog

2. September 2016

Unser Bild des Tages zeigt heute einen Panorama-Rundblick von Curiosity aus dem Gale-Krater, der Anfang August entstand.

5. August 2016

Curiosity ist vier Erdjahren auf dem Mars. Aus diesem Anlass hat die NASA ein neues Spiel für Smartphones und Webbrowser veröffentlicht. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

25. Juli 2016

Curiosity kann nun auch selbstständig Ziele für das Instrument ChemCam auswählen. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

13. Juli 2016

Seit Montag hat der Marsrover Curiosity wieder seinen normalen Betrieb aufgenommen. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

 7. Juli 2016

Der Marsrover Curiosity hat sich am vergangenen Wochenende in einen sogenannten Safe-Mode versetzt. Die Ursache ist noch unklar, der Rover ist aber stabil. Das Team arbeitet an einer Wiederaufnahme des regulären Betriebs. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

2. Juli 2016

Die NASA hat die Mission von Curiosity um zwei Jahre - beginnend ab 1. Oktober 2016 - verlängert.

28. Juni 2016

Könnte Curiosity dunkle Streifen an den Hängen des Zentralbergs des Gale-Kraters untersuchen, bei denen es sich eventuell um Spuren von Wasser handelt? Ein solches Vorhaben muss allerdings gründlich überlegt sein, um die Region nicht zu kontaminieren. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

15. Juni 2016

Als Bild des Tages heute ein neues Selbstporträt von Curiosity.

12. Mai 2016

Curiosity ist seit gestern mehr als zwei Marsjahre auf dem Roten Planeten. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

28. April 2016

Curiosity durchquert gerade das Naukluft-Plateau in den Hängen des Zentralbergs des Gale-Kraters und damit recht schwieriges Gelände. Die Räder scheinen aber glücklicherweise dadurch nicht mehr abgenutzt zu werden als üblich. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com. Unser Bild des Tages zeigt zudem einen Blick vom Naukluft-Plateau - dem bislang höchsten Punkt, den Curiosity erreicht hat.

2. Februar 2016

Als Bild des Tages heute ein neues Selbstporträt von Curiosity. Es entstand neben dem aktiven Dünenfeld, das Curiosity seit einigen Wochen erkundet.

18. November 2015

Curiosity soll in den nächsten Tagen den Ausläufer eines aktiven Dünenfelds auf dem Mars erkunden.  Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

14. Oktober 2015

Als Bild des Tages heute ein neues Selbstporträt von Curiosity. Es entstand dort, wo der Rover eine neue Gesteinsprobe genommen hat - an einem Ort namens "Big Sky".

12. Oktober 2015

Daten von Curiosity deuten darauf hin, dass es einst Seen und Flüsse im Gale-Krater gab.  Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

20. August 2015

Als Bild des Tages heute ein neues Selfie von Curiosity.

17. Juli 2015

Curiosity macht nicht nur Untersuchungen im Gale-Krater, sondern hat sich in den letzten Wochen auch als Sonnenbeobachter betätigt. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

6. Juli 2015

Als Bild des Tages eine Panoramaansicht von der Stelle, an der sich der Rover Curiosity an seinem 1.000. Marstag auf dem Roten Planeten befand. Es war der 30. Mai 2015 auf der Erde.

5. Juni 2015

Kommunikationspause für Curiosity: & Co.: Da der Mars im Juni in Konjunktion zur Sonne steht, verzichtet die NASA in den kommenden Wochen auf das Senden von Kommandos zu den Sonden. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

26. Mai 2015

Neues Ziel für Curiosity: Der Weg zu einer eigentlich für die nächsten Untersuchungen vorgesehenen Region war zu schwer zu passieren. Deswegen musste eine Alternative her. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

12. Mai 2015

Als Bild des Tages heute ein farbiger Sonnenuntergang im Gale-Krater - eine Aufnahme, die Curiosity Mitte April 2015 gemacht hat.

11. Mai 2015

Auf dem Weg in höhere Hanglagen hat Curiosity einen kleinen Abstecher gemacht, um ein verschüttetes Tal näher zu untersuchen. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

27. April 2015

Als Bild des Tages heute ein Blick auf Curiosity von der NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter.

16. März 2015

Bei Frag astronews.com beantworten wir heute die Frage: Wie lange halten die Batterien vom Marsrover Curiosity noch?

16. März 2015

Bei Frag astronews.com beantworten wir heute kurz die Frage: Welche spektakulären Ergebnisse konnte der Marsrover Curiosity bislang liefern?

26. Februar 2015

Als Bild des Tages heute ein Blick auf eine neue Bohrung von Curiosity.

25. Februar 2015

Die NASA hat gestern ein neues Selbstporträt von Curiosity veröffentlicht. Es entstand im Januar. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

5. Februar 2015

Als Bild des Tages heute ein Blick der Sonde Mars Reconnaissance Orbiter auf Curiosity im Gale-Krater Mitte Dezember 2014.

20. Januar 2015

Curiosity bekommt in dieser Woche eine neue Steuersoftware und wird einen weiteren Gesteinsbrocken anbohren.  Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

17. Dezember 2014

Curiosity hat zwei Mal einen deutlichen Anstieg der Methankonzentration in der Atmosphäre festgestellt. Über die Ursache wird noch gerätselt. Zudem konnten in einer Gesteinsprobe, die Curiosity 2013 gewonnen hatte, organische Verbindungen nachgewiesen werden. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

10. Dezember 2014

Curiosity lieferte aus den unteren Hängen des Zentralbergs des Gale-Kraters interessante Daten, die darauf schließen lassen, dass der Berg aus Ablagerungen in einem großen See entstand. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

5. November 2014

Curiosity konnte das Mineral Hämatit, das bereits bei Beobachtungen des Gale-Kraters aus dem Orbit entdeckt worden war, nun tatsächlich auch in einer Gesteinsprobe nachweisen. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

20. Oktober 2014

Curiosity hat - wie auch die anderen Marssonden - den Vorüberflug des Kometen Siding Spring am Mars gut überstanden.

12. September 2014

Curiosity hat die ersten Ausläufer des Zentralbergs des Gale-Kraters erreicht. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

9. Juli 2014

Curiosity hat jetzt den Bereich verlassen, den man einst als sogenannte Landeellipse festgelegt hatte. Das Gelände könnte nun also interessanter werden. Mehr im Nachrichtenteil von astronews.com.

25. Juni 2014

Heute bei Frag astronews.com: Wie lange kann die Radionuklidbatterie Curiosity mit Energie versorgen?

24. Juni 2014

Curiosity ist heute genau ein Marsjahr auf dem Mars. Mehr im Nachrichtenteil von astronews.com.

11. Juni 2014

Curiosity hat am 3. Juni 2014 einen Merkurtransit verfolgen können. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

16. Mai 2014

Die Arbeiten im Bereich The Kimberley sind so gut wie beendet. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

7. Mai 2014

Die dritte Bohrung und Probenentnahme aus einem Stein durch Curiosity war erfolgreich. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

2. Mai 2014

Curiosity hat zum dritten Mal seinen Bohrer verwendet und eine Probebohrung durchgeführt. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

25. April 2014

Curiosity ist eine Aufnahme gelungen, auf der die beiden Asteroiden Ceres und Vesta zu sehen sind. Es ist das erste Bild von Asteroiden, das von der Oberfläche des Mars gemacht wurde. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

9. April 2014

Auf zwei Bildern, die Curiosity in der letzten Woche gemacht hat, sind eigentümliche helle Flecken zu sehen. Handelt es sich um Bildfehler durch kosmische Strahlung oder hat ein Felsen Sonnenstrahlung reflektiert? Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

7. April 2014

Curiosity hat sein nächstes wissenschaftliches Zwischenziel errdicht. Hier soll der Rover mehrere Wochen lang Untersuchungen machen. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

31. März 2014

Als Bild des Tages heute ein 360-Grad-Panorama von Curiosity.

21. Februar 2014

Curiosity legt wieder längere Strecken zurück und das sogar rückwärts - eine weitere Strategie, um die Räder zu schonen. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

20. Februar 2014

Als Bild des Tages heute noch einmal ein Rückblick auf die kleine Düne, die Curiosity zu Beginn des Monats überquert hat.

12. Februar 2014

Curiosity rollt seinem nächsten wissenschaftlichen Zwischenstopp entgegen. Dazu hatte der Rover in der vergangenen Woche eine kleine Düne überquert. Jetzt hat die NASA davon eine kleine Bildsequenz veröffentlicht. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

7. Februar 2014

Als Bild des Tages heute ein faszinierender Blick von Curiosity an den nächtlichen Himmel rund 80 Minuten nach Sonnenuntergang. Als "Abendstern" ist dort deutlich die Erde zu erkennen. Auch den Mond kann man ausmachen.

3. Februar 2014

Als Bild des Tages heute der Blick über eine kleine Düne auf die Region dahinter. Eventuell soll Curiosity die Düne überqueren, um das dahinter vermutete ebenere Gelände zu erreichen.

30. Januar 2014

Das Betriebsteam des Marsrovers Curiosity sucht nach einer ebeneren Strecke, um das nächste Ziel des Rovers zu erreichen. So sollen weitere Beschädigungen der Räder möglichst vermieden werden. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

13. Januar 2014

Unser Bild des Tages zeigt heute Spuren von Curiosity im Gale-Krater aufgenommen mit dem High Resolution Imaging Science Experiment (HiRISE)1 an Bord der NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter.

24. Dezember 2013

Der Marsrover Curiosity geht mit aktualisierter Software ins neue Jahr. Ein im November fehlgeschlagenes Upgrade hat vor Weihnachten ohne Probleme geklappt. Nun sollen die Räder des Rovers einer Inspektion unterzogen werden. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

12. Dezember 2013

Die Strahlenbelastung auf der Oberfläche des Mars ist offenbar nicht so hoch, dass sie eine bemannte Mission zum roten Planeten unmöglich machen würde. Dies ergab jetzt die Auswertung von Strahlungsmessungen des Marsrovers Curiosity. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

10. Dezember 2013

Auf einer Tagung der American Geophysical Union in San Francisco wurden nun zahlreiche neue Resultate vorgestellt, die auf Daten von Curiosity beruhen. Unter anderem wurde das Alter des Steins "Cumberland" bestimmt und festgestellt, dass in Yellowknife Bay über mehrere Millionen Jahre lebensfreundliche Bedingungen geherrscht haben könnten. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

26. November 2013

Curiosity hat seine wissenschaftlichen Untersuchungen fortgesetzt. Die überraschende Spannungsänderung konnte auf einen harmlosen Kurzschluss in der Radionuklidbatterie des Rovers zurückgeführt werden. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

21. November 2013

Eine überraschende Spannungsänderung zwischen Fahrgestell und Stromschiene von Curiosity bereitet dem Team am Jet Propulsion Laboratory Sorge. Um sicherzustellen, dass es kein Vorbote für ein gravierenderes Problem ist, haben sie die wissenschaftlichen Arbeiten für einige Tage unterbrochen. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

11. November 2013

Der Marsrover Curiosity hat am vergangenen Donnerstag seinen Computer überraschend selbst neu gestartet. Vorausgegangen war das Laden einer neuen Steuerungssoftware in den Speicher. Inzwischen funktioniert der Rover wieder normal und das Team sucht nach der Ursache. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

30. Oktober 2013

Der Marsrover Curiosity hat bereits Sichtkontakt mit dem zweiten vorgesehenen wissenschaftlichen Haltepunkt auf dem Weg zum Zentralberg des Gale-Kraters, einer Formation namens Cooperstown. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

21. Oktober 2013

Während sich der Marsrover Curiosity weiter Richtung Zentralberg des Gale-Kraters bewegt, wurde nun ein weiteres Ergebnis einer Analyse der Marsatmosphäre veröffentlicht. Danach stammen die Marsmeteoriten, die man auf der Erde gefunden hat, tatsächlich vom Mars. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

20. September 2013

Sechsmal hat der Marsrover Curiosity nach Methan in der Atmosphäre des roten Planeten gesucht, doch nichts entdeckt - eine Enttäuschung für einige Wissenschaftler. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

11. September 2013

Der Marsrover Curiosity hat bald den ersten Wegpunkt auf seiner Fahrt zum Rand des Zentralbergs des Gale-Kraters erreicht. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

29. August 2013

Die NASA veröffentlichte jetzt Bilder einer partiellen Sonnenfinsternis durch den Marsmond Phobos, die Curiosity am 17. August 2013 aufgenommen hat. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

28. August 2013

Curiosity hat erstmals eine Teilstrecke auf dem Mars ganz autonom nur mithilfe seiner Steuerungssoftware zurückgelegt. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

19. August 2013

Curiosity hat zu Beginn des Monats die beiden Marsmonde Phobos und Deimos beobachtet. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

25. Juli 2013

Als Bild des Tages heute ein Blick des High Resolution Imaging Science Experiment (HiRISE) an Bord der NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter in den Gale-Krater vom 27. Juni 2013. Es wurde gestern von ddr NASA veröffentlicht. Zu sehen sind Curiosity und die Spuren des Rovers.

24. Juli 2013

Curiosity hat am Sonntag eine ungewöhnlich lange Strecke zurückgelegt - über 100 Meter. Dies könnte in Zukunft häufiger passieren, da der Rover bestimmte Aufgaben bald selbstständig übernehmen soll. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

18. Juli 2013

Nach seiner gestrigen Fahrt ist Curiosity nun mehr als einen Kilometer auf dem Mars gefahren. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

16. Juli 2013

Als Bild des Tages hedte ein Blick in Richtung des Zentralbergs des Gale-Kraters.

9. Juli 2013

Curiosity hat Glenelg verlassen und ist auf dem Weg zum Fuß des Zentralbergs des Gale-Kraters. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

21. Juni 2013

Die NASA hat ein 1,3-Milliarden Pixel Bild veröffentlicht, das aus fast 900 Aufnahmen besteht, die Curiosity im Bereich Rocknest gemacht hat. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com. Bei Frag astronews.com geht es heute um die Frage "Warum macht Curiosity keine Videos auf dem Mars?"

6. Juni 2013

Curiosity hat seine Arbeiten in der Region Glenelg fast abgeschlossen. Bald soll sich der Rover auf eine mehrmonatige Reise zum Fuß des Zentralbergs des Gale-Kraters machen. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

31. Mai 2013

In der Fachzeitschrift Science wurden jetzt die Ergebnisse der Strahlungsmessungen vorgestellt, die Curiosity während des Flugs zum Mars gemacht hat. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

22. Mai 2013

Als Bild des Tages heute ein jetzt veröffentlichtes aktualisierte Selbstporträt von Curiosity.

21. Mai 2013

Curiosity hat einen zweiten Stein angebohrt: "Cumberland" ist rund 2,75 Meter von "John Klein" entfernt, dem ersten Stein, den Curiosity angebohrt hatte. Das gewonnene Material soll in den kommenden Tagen in die Analyseinstrumente gefüllt werden. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

10. Mai 2013

Curiosity wird wieder aktiv: Die Zwangspause im April, die durch die Konjunktionsstellung des Mars bedingt war, ist vorüber. Das Team am Jet Propulsion Laboratory hat die Zeit genutzt und einen weiteren Stein in Yellowknife Bay ausgesucht, den Curiosity in den nächsten Tagen anbohren soll, um eine weitere Bodenprobe zu gewinnen. Der Brocken heißt "Cumberland" und ist rund 2,75 Meter von "John Klein" entfernt. "John Klein" war der erste Stein, den Curiosity angebohrt hatte.

9. April 2013

Neue, gestern vorgestellte Daten von Curiosity zeigen, dass die Marsatmosphäre durchaus noch dynamisch ist. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

4. April 2013

Unser Bild des Tages zeigt heute die Bewegung des Fallschirms vom Curiosity im Wind.

26. März 2013

Curiosity hat die Untersuchung von Gestein in Yellowknife Bay wieder aufgenommen. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

20. März 2013

Curiosity befindet sich nicht mehr im Safe-Mode. Das Team hofft, nach einigen Tests, ab Ende der Woche die Untersuchung von Gestein in Yellowknife Bay fortsetzen zu können.

19. März 2013

Curiosity hat sich am Wochenende wegen eines Softwarefehlers erneut in einen sogenannten Safe-Mode versetzt. Die NASA hofft aber, dass der Rover innerhalb weniger Tage wieder betriebsbereit ist. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

18. März 2013

Ein Bild von Aeolis Mond, dem Zentralberg des Gale-Kraters, ist heute unser Bild des Tages.

13. März 2013

Bei der Analyse der Gesteinsprobe, die Curiosity mit dem Bohrer entnommen hatte, fanden sich Hinweise darauf, dass auf dem Mars einmal lebensfreundliche Bedingungen herrschten. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

6. März 2013

Bei Frag astronews.com heute die Frage: Kann man die aktuellen Wetterdaten von Curiosity irgendwo nachlesen?

5. März 2013

Die Wiederinbetriebnahme von Curiosity macht gute Fortschritte. Vollständig einsatzbereit wird der Rover aber wohl erst wieder in der kommenden Woche sein. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

1. März 2013

Das Kontrollteam am Jet Propulsion Laboratory hat Curiosity gestern auf seinen Reservecomputer umgeschaltet. Grund dafür waren vermutete Speicherprobleme. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

26. Februar 2013

Heute bei Frag astronews.com: Welche Jahreszeit ist gegenwärtig am Ort des Marsrovers Curiosity?

21. Februar 2013

Ein neues Foto vom Mars zeigt das Pulver der ersten Bohrung von Curiosity in einer Schaufel am Roboterarm. Damit steht fest: Die erste Bohrung war tatsächlich erfolgreich. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

12. Februar 2013

Amateure haben auf einem Bild von Curiosity eine kuriose Struktur entdeckt. Vermutlich ist sie durch Winderosion entstanden. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

11. Februar 2013

Curiosity hat den ersten Stein auf dem Mars erfolgreich angebohrt. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

8. Februar 2013

Ein neues Selbstporträt von Curiosity ist heute unser Bild des Tages.

 

 

5. Februar 2013

Spuren des Bohrers von Curiosity auf dem Stein "John Klein" - heute unser Bild des Tages.

29. Januar 2013

Die Vorbereitungen für das erste Bohren laufen auf Hochtouren: Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

16. Januar 2013

Das Team am Jet Propulsion Laboratory hat sich entschieden, wo Curiosity erstmals seinen Bohrer verwenden soll. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

9. Januar 2013

Unser heutiges Bild des Tages zeigt den Stein "Ekwir_ " nach der ersten Anwendung des Dust Removal Tools von Curiosity am 6. Januar 2013.

7. Januar 2013

Feiertagspause beendet: Curiosity fährt wieder und erkundet Yellowknife Bay. Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

21. Dezember 2012

Heute im Nachrichtenteil von astronews.com: Ein Bericht über die Aktivitäten von Curiosity in den letzten Tagen und die Pläne für die Feiertage. Als Bild dazu eine Übersicht über den bisherigen Weg des Rovers auf dem Mars.

13. Dezember 2012

Als Bild des Tages heute ein erweitertes Selbstporträt von Curiosity im Bereich "Rocknest".

4. Dezember 2012

Wissenschaftler haben jetzt die Resultate der Bodenuntersuchungen im Bereich "Rocknest" vorgestellt. Mehr darüber heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

28. November 2012

Unser heutiges Bild des Tages zeigt den kleinen Gesteinsbrocken "Rocknest 3".

22. November 2012

Die Sonde Mars Reconnaissance Orbiter verfolgt einen regionalen Staubsturm auf der Südhalbkugel des Mars, dessen Auswirkungen auch Curiosity schon registrieren konnte. Mehr darüber heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

21. November 2012

Curiosity fährt wieder. Der Rover hat den Bereich Rocknest verlassen und soll morgen vom Point Lake aus nach dem nächsten Ziel suchen. Mehr darüber heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

16. November 2012

Gestern präsentierte das Curiosity-Team die Ergebnisse einer ersten Auswertung von Daten der Wetterstation und des Strahlungsmessers an Bord. Mehr darüber heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

9. November 2012

Das Curiosity-Team am Jet Propulsion Laboratory arbeitet ab dieser Woche nicht mehr nach Marszeit - für die Wissenschaftler und Ingenieure beginnen nun etwas geregeltere Arbeitszeiten.  Mehr heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

5. November 2012

Am Freitag wurde die Ergebnisse der ersten Analyse der Marsatmosphäre mit dem Instrument Sample Analysis at Mars (SAM) vorgestellt. Wir berichten darüber heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

2. November 2012

Unser heutiges Bild des Tages zeigt ein gestern von der NASA veröffentlichtes Selbstporträt von Curiosity, das aus insgesamt 55 Aufnahmen mit der Kamera Mars Hand Lens Imager (MAHLI) zusammengesetzt wurde.

1. November 2012

Unser heutiges Bild des Tages zeigt einen der Steine, die Curiosity in seiner Umgebung mit der Kamera Mars Hand Lens Imager (MAHLI) näher betrachtet hat.

31. Oktober 2012

Im Nachrichtenteil berichten wir heute von den Ergebnissen der Analyse der ersten Bodenprobe mit dem Instrument CheMin. Das Instrument funktionierte wie erwartet. Das untersuchte Material scheint basaltisch zu sein und gleicht verwittertem Basaltgestein auf Hawaii.

23. Oktober 2012

Neues von Curiosity heute im Nachrichtenteil: Der Rover hat inzwischen schon die vierte Schaufel mit Material aufgenommen. Die Wissenschaftler rätseln derweil, um was es sich bei den kleinen weißen Partikeln handeln könnte, die beim Schaufeln entdeckt wurden.

12. Oktober 2012

Im Nachrichtenteil heute ein Bericht über die Ergebnisse der Untersuchungen des Steins Jake Matijevic mit APXS und ChemCam Ende September.

9. Oktober 2012, 22 Uhr MESZ

ChemCamEin winziger heller Gegenstand verzögert die ersten Bodenuntersuchungen auf dem Mars: Auf Bildern, die der Marsrover Curiosity am Sonntag nach Aufnahme seiner ersten Schaufel von Marsboden gemacht hatte, war ein kleiner heller Gegenstand zu erkennen, der offenbar nicht vom Mars stammt, sondern wahrscheinlich von Curiosity abgefallen war. Zur Sicherheit wurden die weiteren Arbeiten mit dem Roboterarm zunächst eingestellt, um den Gegenstand zu untersuchen und um festzustellen, ob der Rover eventuell irgendwo beschädigt ist. Heute Abend wurde dann eine Großaufnahme des Gegenstands veröffentlicht, die mit dem Remote Micro-Imager der ChemCam gemacht wurde. Nach Ansicht der NASA handelt es sich vermutlich um ein Stück Plastik, dessen Ursprung harmlos ist und das somit keine Gefahr für die Mission darstellt. Es sollen aber noch weitere Bilder, unter anderem von der Umgebung, gemacht werden, um ganz sicher zu gehen. Die Bodenuntersuchungen werden daher für einen weiteren Tag nicht fortgesetzt. Bild: NASA/JPL-Caltech/LANL  [Großansicht]

9. Oktober 2012

Unser Bild des Tages zeigt heute die erste Schaufel mit Material, die Curiosity auf dem Mars aufgenommen hat.

5. Oktober 2012

Curiosity steht in einem Bereich, den die Astronomen "Rocknest" getauft haben. Hier soll in den kommenden Tagen die Schaufel des Rovers erstmals verwendet werden. Weitere Informationen in einem heute im Nachrichtenteil von astronews.com erschienenen Artikel.

28. September 2012

Mars - ErdeCuriosity hat auf dem Weg zur Region Glenelg kleine runde Steine entdeckt, die die Wissenschaftler als Hinweis darauf werten, dass an dieser Stelle früher einmal Wasser geflossen ist. Sie sind auf dem Bild in der linken Hälfte zu sehen. Die rechte Bildhälfte zeigt typische, durch fließendes Wasser entstandene Ablagerungen aus Bruchstücken von Kieselsteinen auf der Erde. Aus der Größe der Steine können die Forscher sogar auf die Fließgeschwindigkeit des urzeitlichen Stroms auf dem Mars schließen: rund ein Meter pro Sekunde. Das Wasser könnte dabei bis zu hüfttief gewesen sein. Die Region, in der sich Curiosity gerade befindet, dürfte in einem Gebiet liegen, in das sich Wasser aus Tälern vom Rand des Gale-Kraters ergossen hat. Als zugehöriges Tal haben die Forscher Peace Vallis ausgemacht. Die Kieselsteine dürften damit über eine weite Strecke aus Regionen oberhalb des Kraterrandes ins Innere des Gale-Kraters transportiert worden sein. Die Aufnahme auf dem Mars wurde mit der Mast Camera von Curiosity am 2. September 2012 gemacht.  Bild: NASA/JPL-Caltech/MSSS und PSI  [Großansicht]

26. September 2012

Unser Bild des Tages zeigt heute, wie Curiosity am vergangenen Sonnabend den Stein "Jake Matijevic" mit dem Alphapartikel-Röntgenspektrometer seines Roboterarms untersucht. Am Sonntag wurden dann Aufnahmen des Steins mit dem Mars Hand Lens Imager (MAHLI) gemacht und zusätzlich noch Untersuchungen mit dem Instrument Chemistry and Camera (ChemCam) durchgeführt. Nach letzten ChemCam-Analysen am Montag hat Curiosity seine Fahrt dann in Richtung der Region Glenelg fortgesetzt. Der Rover legte noch am Montag 42 Meter zurück - mehr als je zuvor an einem Tag. 

20. September 2012

Als Bild des Tages heute eine Aufnahme der Mast Camera, die den Marsmond Phobos während eines streifenden Transits der Sonne zeigt. Im Nachrichtenteil heute ein Rückblick auf die Aktivitäten von Curiosity in den letzten Tagen und eine Vorschau auf die als nächstes geplanten Aktivitäten.

13. September 2012

Als Bild des Tages heute eine Aufnahme des Mars Hand Lens Imager (MAHLI), der sich am Roboterarm von Curiosity befindet. Sie wurde mit der Mast Camera gemacht. Die Tests mit dem Roboterarm des Rovers sind inzwischen so gut wie abgeschlossen. Noch in dieser Woche soll Curiosity weiterfahren, um schließlich an einem geeigneten Gesteinsbrocken die ersten richtigen Untersuchungen mit den Instrumenten des Arms machen zu können.

10. September 2012

Curiosity - RäderDie NASA hat heute ein faszinierendes neues Foto von Curiosity veröffentlicht, das einen Blick unter den Rover auf seine drei linken Räder zeigt. Das Bild, das aus zwei Aufnahmen zusammengesetzt ist, entstand am 9. September 2012 mit Hilfe des Mars Hand Lens Imager (MAHLI), der sich am Roboterarm des Rovers befindet. Die Beweglichkeit des Roboterarms wird in diesen Tagen gerade getestet. Mit MAHLI sollen vor allem Großaufnahmen von Gestein und vom Erdboden gemacht werden. Die Kamera kann aber jedes Objekt fokussieren, das sich in einer Entfernung zwischen 2,1 Zentimetern und Unendlich befindet. Im Hintergrund des Bildes ist ein Teil des Ashangs des Zentralbergs des Gale-Kraters zu sehen. Bild: NASA/JPL-Caltech/Malin Space Science Systems  [Großansicht]

7. September 2012

Im Nachrichtenteil von astronews.com geht es heute um die Kalibrierung der Instrumente am Roboterarm von Curiosity, die in den kommenden Tagen vorgenommen werden soll. Dazu wird der Rover erst einmal an seiner aktuellen Position verweilen. Insgesamt hat er bereits 109 Meter auf dem Mars zurückgelegt. Unser Bild des Tages zeigt heute die Spuren des Rovers im Sand des roten Planeten aus dem Orbit.

3. September 2012

LandestelleCuriosity entfernt sich weiter langsam von seiner Landestelle. Die NASA hat Ende der vergangenen Woche ein Übersichtsbild veröffentlicht, das auf einer Aufnahme der Sonde Mars Reconnaissance Orbiter vom 17. August 2012 beruht, auf der der Rover und Fallschirm, die Absturzstelle der Landeeinheit (Skycrane) und der Hitzeschutzschild zu sehen sind. Der Rover befindet sich auf der Aufnahme ungefähr 1.500 Meter vom Hitzeschutzschild entfernt, etwa 615 Meter vom Fallschirm und der oberen Verkleidung der Landeeinheit sowie 650 Meter von einer Region, wo der Skycrane abgestürzt ist.  Bild: NASA/JPL-Caltech/Univ. of Arizona/USGS  [Großansicht]

30. August 2012

FahrtCuriosity hat am Dienstag mit der Fahrt zu seinem ersten, Glenelg genannten Ziel begonnen, das etwa 400 Meter von der Landestelle entfernt ist. Bei der ersten Fahrt Richtung Osten entfernte sich der Rover 16 Meter von der Landestelle. Bis Glenelg erreicht ist, werden noch einige Wochen vergehen. An der jetzigen Stelle soll Curiosity nur einen Tag verweilen, in der kommenden Woche könnte aber schon eine längere Pause eingelegt werden, in der dann weitere Tests mit dem Roboterarm des Rovers durchgeführt werden sollen.  Bild: NASA/JPL-Caltech [Großansicht]

Bei Frag astronews.com geht es heute um die Frage: Irgendwann steht der Mars genau hinter der Sonne. Gibt es dann Schwierigkeiten bei der Kommunikation mit Rovern und Orbitern?

29. August 2012

Die NASA scheint langsam auf den Geschmack zu kommen in Sachen interplanetarer Übertragung von Audiodaten. Nach einer Rede des NASA-Administrators wurde jetzt der Song "Reach for the Stars" des Musikers will.i.am von Curiosity zur Erde gefunkt und vor Schülern, Pressevertretern und anderen Gästen im Jet Propulsion Laboratory abgespielt. Die Aktion ist Teil eines Programms, mit dem Schüler für Naturwissenschaft und Technik begeistert und zu einem entsprechenden Studium angeregt werden sollen. Bei Frag astronews.com beschäftigen wir uns heute mit der Frage: Schafft Curiosity überhaupt die Steigungen bis zum Gipfel des Zentralbergs des Gale-Kraters?

28. August 2012

Heute im Nachrichtenteil von astronews.com: Neue Bilder und Nachrichten von Curiosity.

27. August 2012

Frag astronews.com beschäftigt sich heute mit der Frage, wie schnell Curiosity auf dem Mars fahren kann.

24. August 2012

Frag astronews.com beschäftigt sich heute mit der Frage, wie Curiosity eigentlich mit Strom versorgt wird.

23. August 2012

Im Nachrichtenteil von astronews.com heute ein Bericht über die erste Fahrt von Curiosity gestern sowie die Benennung der Landestelle in Bradbury Landing. Frag astronews.com beschäftigt sich mit der Frage, welches Betriebssystem Curiosity eigentlich nutzt.

22. August 2012

SpurenCuriosity ist heute erstmals gefahren. Erste Bilder, die zur Erde übermittelt wurden, zeigen Fahrspuren des Rovers im Marssand. Das nebenstehende Bild wurde mit der vorderen linken Hazcam um 16.59 Uhr MESZ aufgenommen. Für die erste Fahrt war lediglich ein Test des Antriebssystems des Rovers geplant, bei der sich der Rover nur wenige Meter von seiner Landestelle entfernt. Außerdem wurde bekannt, dass die Wetterstation von Curiosity wohl mit nur einem Windmesser auskommen muss. Eines der beiden Instrumente liefert nämlich keine Daten. Vermutlich wurde es bei der Landung durch aufgewirbelte Steine beschädigt. Temperaturmessungen ergaben, dass die Temperaturen an der Landestelle von Curiosity im Verlauf eines Marstages zwischen minus 2 und minus 75 Grad Celsius schwanken.  Bild: NASA/JPL-Caltech [Großansicht]

21. August 2012

RoboterarmCuriosity hat gestern erstmals seinen 2,1 Meter langen Roboterarm bewegt. Dieser ist mit verschiedenen Instrumenten ausgestattet und verfügt auch über eine Schaufel, mit der Bodenproben genommen werden können, um diese dann mit Instrumenten an Bord des Rovers weiter zu untersuchen. Bevor der Arm aber seine erste Bodenprobe aufnimmt, werden noch einige Wochen vergehen, in denen die verschiedenen Komponenten des Arms getestet und kalibriert werden. Das Bild rechts entstand kurz nachdem der Arm erstmals bewegt wurde. Unser heutiges Bild des Tages zeigt zudem ein Selbstporträt von Curiosity, das einige Tage nach der Landung entstand. Bild: NASA/JPL-Caltech [Gesamtansicht]

20. August 2012

Der erste Test des Chemistry and Camera Instrument (ChemCam) ist nach einer ersten Beurteilung erfolgreich verlaufen.

18. August 2012

Auf einer Pressekonferenz hat die NASA gestern das erste Ziel vorgestellt, das der Marsrover Curiosity anfahren soll. Es handelt sich um eine Glenelg getaufte Stelle in einer Entfernung von ungefähr 400 Metern von der Landestelle in Richtung Ost-Südost, an der sich gleich drei verschiedene Geländeformationen finden lassen. Am Wochenende wird Curiosity aber zunächst das Chemistry and Camera Instrument (ChemCam) ausprobieren. Das Instrument kann Gestein mit einem starken Laserstrahl beschießen und dann die freiwerdenden Dämpfe analysieren, und so mehr über die Zusammensetzung des Gesteins zu erfahren. In den darauffolgenden Tagen wird dann das Antriebssystem in Betrieb genommen. Die vier beweglichen Räder sollen getestet und schließlich eine erste kurze Fahrt unternommen werden, bei der sich der Rover zunächst drei Meter von der Landestelle entfernt und dann wieder zwei Meter zurückfährt.

16. August 2012

Unser heutiges Bild des Tages zeigt die Position von Curiosity innerhalb des Gale-Kraters.

15. August 2012

Im Nachrichtenteil von astronews.com heute ein Bericht über das erfolgreiche Software-Update von Curiosity und ein neues Bild des Rovers aus dem Orbit. Bei Frag astronews.com geht es heute um die "mybteriösen" schwarzen Bereiche auf den frühen Curiosity-Bildern vom Mars. Nach Angaben des Jet Propulsion Laboratory könnte der Curiosity schon in den kommenden Tagen die ersten Fahrversuche unternehmen.

14. August 2012

US-Präsident Obama hat gestern dem Team des Mars Science Laboratory persönlich während eines Telefongesprächs zur erfolgreichen Landung gratuliert. Über die Fortschritte auf dem Mars informiert die NASA heute im Laufe des Tages auf einer Pressekonferenz. In den letzten Tagen war die Software des Rovers durch eine neuere Version ersetzt worden, die für den Bodenbetrieb optimiert ist.

13. August 2012

Heute bei Frag astronews.com: Ist geplant, dass Curiosity Sky Crane, Fallschirm oder den Hitzeschild bestcht?

12. August 2012, 12 Uhr MESZ

MarsDie NASA hat gestern die erste hochaufgelöste Farbmosaikaufnahme der Mast Camera von Curiosity veröffentlicht. Sie besteht aus 79 Bildern mit einer Auflösung von je 1.200 mal 1.200 Pixeln und hat eine Größe von 29.184 mal 4.144 Pixeln. Das endgültige Mosaik wird aus 130 Bildern bestehen. Die jetzt veröffentlichte Aufnahme enthält alle bislang übertragenen Bilder in hoher Auflösung und zeigt vor allem die Regionen, die die Wissenschaftler für interessant halten, wie etwa einen Teil des Kraterrandes. Es ist schwer zu sagen, ob die Farben auf dem Bild denen entsprechen, die ein menschliches Auge sehen würde, sie entsprechen aber den Farben eines mit einem Fotohandy oder einem Camcorder aufgenommenen Bild, da das Aufnahmeverfahren der Mast Camera das gleiche ist. Bild: NASA/JPL-Caltech/MSSS [Gesamtansicht]

11. August 2012, 12 Uhr MESZ

Gale-KraterDie NASA hat inzwischen eine erste farbige Panoramaaufnahme des Gale-Kraters veröffentlicht, die mit der Mast Camera von Curiosity am 9. August 2012 aufgenommen wurde. Das Bild wurde aus 130 Einzelbildern mit einer Auflösung von jeweils 144 mal 144 Pixeln zusammengesetzt. In den nächsten Tagen sollen ausgewählte Bereiche in voller Auflösung von 1200 mal 1200 Pixeln zur Erde übertragen werden. Über das Wochenende soll nun die Roversoftware aktualisiert werden, um mit einer besser für den Bodenbetrieb angepassten Version arbeiten zu können. Bild: NASA/JPL-Caltech/MSSS [Gesamtansicht]

9. August 2012, 21 Uhr MESZ

CuriosityAuf einer Pressekonferenz hat das Curiosity-Team berichtet, dass auch am dritten Marstag alles nach Plan gelaufen ist. Curiosity funktioniert wie erwartet. Am Wochenende dürfte es zunächst etwas ruhiger werden, weil für Curiosity eine Softwareumstellung geplant ist. Der Rover arbeitet derzeit noch mit einer Software, die für Flug und Landung optimiert war, jetzt soll eine Software installiert werden, die für den Bodenbetrieb angepasst ist. Das nebenstehende, heute veröffentlichte Bild zeigt den Rover auf der Marsoberfläche. Es wurde aus acht Navcam-Aufnahmen mit jeweils 1.024 mal 1.024 Pixel zusammengesetzt, die gestern gemacht wurden. Bild: NASA/JPL-Caltech [Großansicht]

9. August 2012

Als Bild des Tages heute noch einmal das eindrucksvolle Bild des Hitzeschutzschilds von Curiosity, das wir hier in niedrigerer Auflösung schon am Dienstagmittag veröffentlicht hatten. In der Rubrik Frag astronews.com erklären wir noch einmal, warum die ersten Aufnahmen von Curiosity nicht farbig waren.

8. August 2012, 19.10 Uhr MESZ

Auf einer Pressekonferenz teilte das Team des Marsrovers Curiosity mit, dass alle für den Marstag geplanten Aufgaben durchgeführt werden konnten. Insbesondere sind die Antennen des Rovers nun ausgerichtet und arbeiten einwandfrei. Nachdem der Mast ausgefahren wurde, soll nun auch das leistungsfähige Kamerasystem Mastcam ein 360-Grad-Panorama erstellen. Ein solches wurde bereits mit den Navcams gemacht, es liegen aber noch nicht alle Aufnahmen in höherer Auflösung vor.

8. August 2012, 17.30 Uhr MESZ

CuriosityDer Marsrover Curiosity hat erfolgreich seinen Mast ausgefahren, den "Kopf" des Rovers, an dem mehrere Kamerasysteme befestigt sind und macht erste Aufnahmen mit den Navigationskameras (Navcams). 

Das Team twitterte (im Namen von Curiosity): "Kopf hoch! Nein, wirklich. Mein Kopf ist oben. Mast erfolgreich ausgefahren. Ich schaue mich um, mache Bilder mit Navcam". Dem Marsrover kann man bei Twitter übrigens unter @MarsCuriosity folgen. Das nebenstdhende Bild wurde zu der Meldung gepostet. Es entstand heute um 6.45 Uhr MESZ mit der linken Navcam A. Bild: NASA/JPL-Caltech [Großansicht]

7. August 2012, 21.35 Uhr MESZ

MarsAuf einer heute Abend von der NASA veröffentlichten Aufnahme der Sonde Mars Reconnaissance Orbiter sind Curiosity, die Landestufe (Sky Crane), der Hitzeschutzschild (Heat Shield) und der Fallschirm mit der oberen Abdeckung (Back shell with Parashute) auf der Oberfläche des Mars zu sehen. Die dunklen Bereiche rund um die Objekte sind durch aufgewirbelten Sand entstanden. Die Bedingungen bei dieser Aufnahme waren nicht optimal, so dass noch bessere Bilder zu erwarten sind. Das Bild entstand rund 24 Stunden nach der Landung von Curiosity. Die Auflösung beträgt 39 Zentimeter pro Pixel.  Bild: NASA/JPL-Caltech/Univ. of Arizona [Großansicht]

7. August 2012, 12.15 Uhr MESZ

Hitzeschutz

Inzwischen wurden auch Aufnahmen des Mars Descent Imager (MARDI) veröffentlicht, der Aufnahmen in den letzten Minuten des Flugs durch die Marsatmosphäre gemacht hat. Auf einem (oben gezeigten) Bild ist der gerade abgeworfenen Hitzeschutzschild der Kapsel zu erkennen. Der 4,5 Meter durchmessende Schutzschild war zum Zeitpunkt der Aufnahme (rund 2,5 Minuten vor der Landung) etwa 16 Meter von Curiosity entfernt. Die Bilder des Flugs wurden auch bereits zu einer kurzen Videosequenz zusammengefasst (zu sehen beispielsweise bei Youtube). Bild: NASA/JPL-Caltech/MSSS

7. August 2012, 12.00 Uhr MESZ

Als Bild des Tages heute noch einmal die schon gestern hier veröffentlichte Landeaufnahme von Curiosity der Sonde Mars Reconnaissance Orbiter. Im Nachrichtenteil werfen wir heute einen Blick auf einige deutsche Beiträge zur Mission des Mars Science Laboratory und zeigen auch das erste Farbbild, das Curiosity zur Erde gesandt hat.

6. August 2012, 18.20 Uhr MESZ

Curiosity Landung

Die Kamera HiRISE an Bord der Sonde Mars Reconnaissance Orbiter hat das Mars Science Laboratory während der Landung fotografieren können. Erste Daten, die Curiosity übermittelt hat, haben ergeben, dass sich der Rover offenbar in einem normalen Betriebszustand befindet und nicht etwa in einem Safe-Modus. Es können also alle geplanten Prozeduren zur Inbetriebnahme von Curiosity, die für den ersten vollen Tag auf dem Mars vorgesehen waren, durchgeführt werden. Bild: NASA/JPL-Caltech/Univ. of Arizona

6. August 2012, 11.40 Uhr MESZ

Mars

Die NASA hat jetzt ein neues, höher aufgelöstes Bild von Curiosity veröffentlicht, das mit einer Hazard-Avoidance-Kamera auf der linken hinteren Seite des Rovers aufgenommen wurde. Da der Blick direkt Richtung Sonne geht, ist im oberen Bildbereich nichts zu erkennen. Rechts unten neben dem Rad des Rovers ist ein Teil des Mechanismus zu sehen, mit dem der Staubschutz vor der Kamera entfernt wurde. Die Kamera macht extreme Weitwinkelaufnahmen, die zur Erkennung von Gefahren während der Fahrt verwendet werden sollen. Bild: NASA/JPL-Caltech

6. August 2012, 10.00 Uhr MESZ

Der erste Bericht über die Landung nun auch im Nachrichtenteil von astronews.com. Derweil laufen immer weitere Bilder von der Marsoberfläche im Jet Propulsion Laboratory ein. Wir werden sie hier veröffentlichen, soweit sie von der NASA zur Verfügung gestellt werden. Bild: NASA/JPL-Caltech

Erstes Bild6. August 2012, 8.40 Uhr MESZ

Das erste Bild von Curiosity nun in etwas größerer Auflösung. Das Bild stammt von einer der Hazard-Avoidance-Kameras ("Gefahren-Vermeidungs-Kameras") des Rovers. Die Bilder haben nur eine relativ niedrige Auflösung, der Mast mit dem eigentlichen Kamerasystem wird erst übermorgen ausgefahren werden. Erste großformatige Farbbilder werden im Laufe der Woche erwartet.

6. August 2012, 7.40 Uhr MESZ

MarsCuriosity ist auf dem Mars gelandet. Alles verlief nach Plan.  Der Rover hat über 2001 Mars Odyssey auch einige erste Fotos von seiner neuen Heimat zur Erde gesendet. Es sind zunächst nur kleine Thumbnail-Bilder. Bild: NASA/JPL-Caltech

6. August 2012, 7.26 Uhr MESZ

Eintritt in die Marsatmosphäre hat begonnen. Der geplante Auftreffpunkt wurde wohl nur um 232 Meter verfehlt.

6. August 2012, 7.18 Uhr MESZ

Die Antriebsstufe wurde wie geplant von der Landekapsel abgetrennt.

6. August 2012, 7.00 Uhr MESZ

Im JPL-Kontrollraum futtern nun alle Erdnüsse. Diese Tradition besteht seit der Mission von Ranger 7 zum Mond im Jahr 1964 und soll Glück bringen. Ranger 7 war die erste komplett erfolgreiche Mission des Ranger-Programms.

6. August 2012, 6.30 Uhr MESZ

NASA-Liveübertragung im Internet unter www.nasa.gov/ntv. astronews.com twittert über die Landung unter @astronews.

6. August 2012, 6.15 Uhr MESZ

Noch etwas mehr als eine Stunde bis zur Landung von Curiosity auf dem Mars. Das Mars Science Laboratory (MSL) befindet sich inzwischen innerhalb des Orbits des Marsmondes Deimos. Das Kontrollteam sendet seit kurzem auch keinerlei Kommandos mehr zum MSL, Curiosity ist nun auf sich allein gestellt.

4. August 2012

Keine besonderen Vorkommnisse auch zwei Tage vor der Landung. Ein Staubsturm auf der Südhalbkugel des Mars, dessen Entwicklung das Team mit etwas Sorge verfolgt hatte, scheint sich inzwischen aufgelöst zu haben und stellt keine Gefahr mehr für die Landung dar. Auch der Kurs des Mars Science Laboratory stimmt so genau, dass ein eingeplantes Manöver zur Kursanpassung gestrichen werden konnte. Der Abstand des Mars Science Laboratory vom Mars ist inzwischen geringer als die doppelte Entfernung des Mondes von der Erde. Die Geschwindigkeit der Sonde betrug gestern Abend rund 12.800 Kilometer pro Stunde. Sie wird mit der Annäherung an den Planeten allmählich zunehmen und beim Auftreffen auf die Marsatmosphäre etwa 21.000 Kilometer pro Stunde betragen.

3. August 2012

Alles an Bord des Mars Science Laboratory verläuft weiter nach Plan. In unserem heutigen Artikel im Nachrichtenteil gibt es noch einmal eine kurze Vorschau auf die Landung einschließlich eine Bildergalerie, die die verschiedenen Phasen der Landung zeigt (siehe Bericht).

3. August 2012

Unser heutige Frage in der Rubrik Frag astronews.com: Hat der neue Rover Curiosity ein gutes Mikrofon dabei?

Stimmt es, dass der Marsrover Curiosity erstmals Videobilder vom Mars zur Erde schicken soll?

30. Juli 2012

Das Team des Mars Science Laboratory hat am Wochenende ein Manöver zur Kurskorrektur vorgenommen. Es könnte das letzte Manöver dieser Art vor der Landung in einer Woche sein (siehe Bericht).

25. Juli 2012

Die Marssonde 2001 Mars Odyssey hat gestern ihren Orbit erfolgreich angepasst und ist nun bereit Daten der Curiosity-Landung direkt zur Erde zu übertragen (siehe Bericht).

17. Juli 2012

Die NASA informierte gestern in einer Presseveranstaltung über die bevorstehende Landung von Curiosity und gab sich zuversichtlich, dass alles klappen wird (siehe Bericht).

13. Juni 2012

Unser heutiges Bild des Tages zeigt noch einmal eine Draufsicht auf den Gale-Krater, in dem Curiosity landen wird und das vorgesehene Landegebiet.

12. Juni 2012

Das Zielgebiet für die Landung von Curiosity wurde vom Team verkleinert. Es befindet sich nun dichter am Mount Sharp in der Mitte des Gale-Kraters. Siehe dazu: Mars Science Laboratory: Landung näher am Mount Sharp geplant.

16. Mai 2012

Unser heutiges Bild des Tages zeigt eine Fahrt des Testrovers Scarecrow in Dünen der Mojave-Wüste in Kalifornien.

8. Mai 2012

Unser Bild des Tages zeigt heute eine Testaufnahme des Mars Hand Lens Imager.

7. Mai 2012

90 Tage noch bis zur Landung des Mars Science Laboratory. Dazu heute ein kurzer Bericht im Nachrichtenteil.

27. März 2012

Das Mars Science Laboratory hat ein weiteres Manöver zur Kurskorrektur durchgeführt. Es ist das zweite von insgesamt sechs geplanten Manövern dieser Art, mit denen die Raumsonde auf ihren finalen Kurs zur Landung auf dem Mars gebracht werden soll. Zudem wurden im Verlauf des März alle wissenschaftlichen Instrumente an Bord angeschaltet und Funktionstests durchgeführt.

31. Januar 2012

Heute bei Frag astronews.com: Wie weit ist Curiosity zurzeit von der Erde entfernt?

30. Januar 2012

Ein heftiger koronaler Massenauswurf von der Sonne hat auch das Mars Science Laboratory getroffen. Schäden wurden aber nicht festgestellt. Siehe dazu unseren Bericht im Nachrichtenteil.

18. Januar 2012

Unser heutiges Bild des Tages zeigt zwei Ingenieure des Jet Propulsion Laboratory (JPL) der NASA zwischen drei Generationen von Marsrovern, darunter auch ein Modell von Curiosity.

12. Januar 2012

Das Mars Science Laboratory hat am 11. Januar erfolgreich das erste und umfangreichste Kurskorrektur-Manöver der Mission durchgeführt. Dazu wurden die Triebwerke des Raumschiffs über einen Zeitraum von drei Stunden mehrfach gezündet. Es gelangte dadurch näher an den vorgesehenen Rendezvous-Kurs mit dem Mars. Das Mars Science Laboratory war nicht von Anfang an auf direkten Kurs zum Mars geschickt worden, da man so verhindern wollte, dass nicht auch die letzte Antriebsstufe der Rakete, mit dem das Raumschiff gestartet wurde, auf den Mars stürzt. Das näbhste Kurskorrekturmanöver ist für Ende März geplant, anschließend gäbe es - falls nötig - noch vier weitere Möglichkeiten zur Kurskorrektur.

14. Dezember 2011

Im Nachrichtenteil berichten wir heute über den Beginn der Strahlungsmessungen von Curiosity. Der Rover hat seit seinem Start inzwischen rund 51 Millionen Kilometer der insgesamt 567 Millionen Kilometer langen Strecke zurückgelegt. Das erste Manöver zur Kurskorrektur ist für Mitte Januar geplant.

2. Dezember 2011

In unserer Sektion "Frag astronews.com" wird heute die Frage beantwortet, warum Curiosity über 500 Millionen Kilometer zum Mars zurücklegen muss, obwohl der Abstand zum Mars doch derzeit viel geringer ist.

2. Dezember 2011

Der Start des Mars Science Laboratory verlief offenbar äußerst präzise: Die NASA hat deswegen das erste von insgesamt sechs geplanten Kurskorrekturmanövern während der 254-tägigen Reise zum Mars gestrichen. Es war eigentlich 15 Tage nach dem Start vorgesehen. Das erste Manöver dieser Art soll nun nicht vor Ende Dezember oder sogar erst im Januar durchgeführt werden.

28. November 2011

Im Nachrichtenteil heute ein Bericht über einen Sensor aus Kiel, der sich an Bord des Mars Science Laboratory befindet.

26. November 2011, 16.02 Uhr

Das Mars Science Laboratory ist wie geplant um 16.02 Uhr MEZ gestartet. Ankunft Mars: August 2012.

26. November 2011, 15 Uhr

Immer einmal wieder zu viele Wolken, doch sollte dies bei einem Startfenster von einer Stunde und 43 Minuten kein Problem darstellen. Frühestmöglicher Start um 16.02 Uhr MEZ.

26. November 2011

Starttag für das Mars Science Laboratory der NASA. Frühestmöglicher Start um 16.02 Uhr MEZ. Das Startfenster öffnet sich dann für eine Stunde und 43 Minuten.

25. November 2011

Weiterhin alles klar für einen Start des Mars Science Laboratory am morgigen Sonnabend um 16.02 Uhr MEZ. Die Chance für geeignete Wetterbedingungen liegt derzeit bei 70 Prozent.

24. November 2011

Der Launch Readiness Review hat die Startbereitschaft des Mars Science Laboratory bestätigt. Einem Start am Sonnabend steht also nichts mehr im Wege.

23. November 2011

Die Vorbereitungen für den Start des Mars Science Laboratory laufen weiterhin planmäßig. Heute ist bei der NASA noch ein abschließender Launch Readiness Review angesetzt.

21. November 2011

Eine kurze Vorschau auf den bevorstehenden Start des Mars Science Laboratory heute im Nachrichtenteil von astronews.com.

20. November 2011

Der ursprünglich für den 25. November 2011 geplante Start des Mars Science Laboratory wurde um einen Tag verschoben. Grund ist der Austausch einer Batterie für ein Notsystem der Trägerrakete. Starttermin ist nun der 26. November 2011 um 16.02 Uhr MEZ. Das Startfenster öffnet sich an diesem Tag für eine Stunde und 43 Minuten. Ein Start zum Mars ist noch bis zum 18. Dezember 2011 möglich.

19. November 2010

Willkommen zum Missionslog der jüngsten NASA-Mission zum Mars - dem Mars Science Laboratory. Im Rahmen der Mission soll der Marsrover Curiosity den Marskrater Gale erkunden und dort herausfinden, ob der Mars in einer Periode seiner Geschichte tatsächlich einmal lebensfreundlich war.

Curiosity war auch schon mehrfach Hauptdarsteller in unseren Bildern des Tages. Besonders interessant ist dabei die Aufnahme vom 8. Dezember 2008. Hier sind drei Generationen von Marsrovern zu sehen und es wird deutlich, wie groß Curiosity im Vergleich zu den beiden älteren Rovern ist. Hier noch eine Übersicht über die weiteren Bildern des Tages mit Curiosity:

|
Werbung
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Missionen
 
Überblick

New Horizons
Rosetta

Mars-Missionen
2001 Mars Odyssey
Mars Exploration Rover
Mars Express
Mars Science Laboratory (Curiosity)
Phoenix

Space Shuttle
STS-105 | STS-107 | STS-108 | STS-109
STS-110 | STS-111 | STS-112 | STS-113
STS-114 | STS-115 | STS-116 | STS-117
STS-118 | STS-119 | STS-120 | STS-121
STS-122 | STS-123 | STS-124 | STS-125
STS-126 | STS-127 | STS-128 | STS-129
STS-130 | STS-131 | STS-132 | STS-133
STS-134 | STS-135 |


Artikel zum Thema
ISS
Space Shuttle
Mission Mars

 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/missionen/msl/m