Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Raumfahrt
Home : Nachrichten : Archiv : Raumfahrt
----------
Raumfahrt    Archiv - Oktober 2016 - Dezember 2016

WETTBEWERB
GerstMit "AstroAlex" zur Raumstation
Studierende haben im Rahmen des vom Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt initiierten Wettbewerbs Überflieger die Möglichkeit, ein von ihnen entwickeltes Experiment zur Internationalen Raumstation ISS zu schicken. Dort wird es dann vom deutschen ESA-Astronauten Alexander Gerst betreut, der 2018 erneut ins All fliegen soll.   23. Dezember 2016

ISS
ISSStrahlung auf der Raumstation im Visier
Bei ihrer Arbeit sind Astronauten einer ständigen Strahlenbelastung ausgesetzt, die deutlich über den Werten auf der Erdoberfläche liegt. Bei längerem Aufenthalt im All kann dies die Gesundheit der Raumfahrer beeinträchtigen. Auf der Internationalen Raumstation ISS werden daher detaillierte Daten über die auftretenden Strahlungsmengen gesammelt - und nicht nur dort.   21. Dezember 2016

ROBOTIK
UtahErfolgreiche Marsmission in Utah
Der Mars wird bislang nur durch robotische Fahrzeuge erforscht. Bevor Astronauten den Roten Planeten betreten, dürfte auch noch einige Zeit vergehen, so dass die Geländeerkundung durch Rover weiterhin von großer Bedeutung ist. In der Wüste Utahs haben Experten nun erfolgreich eine Probenrückführungsmission zum Mars simuliert. Der Leitstand befand sich in Bremen.   14. Dezember 2016

INSIGHT
MarsLandestelle auf dem Mars ist repräsentativ
An Bord der Mars-Landesonde InSight, die im Mai 2018 auf dem Mars landen soll, befindet sich auch ein Instrument, das detaillierte Messungen des Wärmeflusses unter der Oberfläche des Roten Planeten durchführen soll. Neue Simulationen ergaben nun, dass die geplante Landestelle von InSight für den Mars repräsentative Messwerte liefern dürfte.   12. Dezember 2016

ASTRONAUTEN
John GlennTrauer um John Glenn
John Glenn, der erste US-Amerikaner, der die Erde in einer Raumkapsel umrundet hat, ist gestern im Alter von 95 Jahren in einem Krankenhaus in Ohio gestorben. Nach seinem historischen Raumflug war Glenn 24 Jahre lang US-Senator und schrieb dann noch einmal Raumfahrtgeschichte: Im Alter von 77 Jahren flog er mit einer amerikanischen Raumfähre erneut ins All.   9. Dezember 2016

CASSINI
CassiniAuf Tuchfühlung mit den Saturnringen
Für die Saturnsonde Cassini hat am 30. November die vorletzte Phase ihrer Mission zur Erforschung des Ringplaneten begonnen: Sie näherte sich dabei am Wochenende erstmals dem schwachen F-Ring des Saturn an. Weitere nahe Vorüberflüge an den Ringen sind geplant. In der letzten Phase ab Ende April wird die Sonde dann zwischen Ringsystem und Planet hindurchfliegen.   6. Dezember 2016

ISS
EKoPlasmaPlasmen unter der Lupe
Was wird eigentlich auf der ISS geforscht? Diese immer wieder gestellte Frage kann eine russisch-deutsche Forschergruppe ganz einfach beantworten: an komplexen Plasmen. Was sich zunächst wie ein recht praxisfernes Arbeitsgebiet anhört, hat bereits wichtige Erkenntnisse für die Festkörper- und Flüssigkeitsphysik geliefert. Auch in der Medizin fanden sich bereits Anwendungen.   5. Dezember 2016

ESA
ESAMehr Geld für ExoMars, ISS & Co.
Trotz des Absturzes des Mars-Landemoduls Schiaparelli im Oktober haben die für Raumfahrt zuständigen Minister der ESA-Mitgliedsstaaten jetzt in Luzern weitere Mittel für die Mars-Mission ExoMars zur Verfügung gestellt. Damit wird der Start eines europäische Marsrovers im Jahr 2020 deutlich wahrscheinlicher. Insgesamt wurden mehr als zehn Milliarden Euro für die Raumfahrt zugesagt.   2. Dezember 2016

ISS
ProgressStart von Progress-Raumfrachter gescheitert
Der Start eines russischen Progress-Raumfrachters zur Internationalen Raumstation ISS ist gestern Nachmittag gescheitert: Etwas mehr als sechs Minuten nach dem Start brach der Kontakt zu dem unbemannten Raumschiff ab, das Lebensmittel, neue Experimente und Ersatzteile zur ISS bringen sollte. Als Ursache wird ein Problem mit der dritten Antriebstufe vermutet.   2. Dezember 2016

EXOMARS
MarsOrbiter liefert erste Bilder
Die Marskamera CaSSIS auf der ExoMars-Sonde Trace Gas Orbiter hat in der vergangenen Woche die ersten hochaufgelösten Bilder des Roten Planeten aufgenommen. Die Berner Kamera arbeitete dabei fast perfekt, so dass das Team hochzufrieden ist. An einigen Stellen allerdings wurde noch Optimierungsbedarf ausgemacht.    30. November 2016

PARABELFLÜGE
ParabelflugOffenbar nichts für Angsthasen
Zur Vorbereitung von Weltraummissionen sind sogenannte Parabelflüge von großer Bedeutung. Im Inneren des Flugzeugs herrscht dabei wiederholt für rund eine halbe Minute Schwerelosigkeit. Die medizinischen Ergebnisse, die dabei gewonnen werden, sollte man allerdings nicht vorschnell verallgemeinern. Das liegt vor allem an den Teilnehmern solcher Flüge.    29. November 2016

SOLAR ORBITER
Solar OrbiterKieler Blick auf unseren Zentralstern
Mit dem Solar Orbiter wollen die europäische Weltraumagentur ESA und die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA der Sonne näher kommen, als jede andere Sonde zuvor. Die Forscher erhoffen sich von der Mission, die 2018 gestartet werden soll, neue Erkenntnisse über unseren Zentralstern. Instrumente für die Mission kommen auch aus Kiel und wurden nun fertiggestellt.    28. November 2016

ISS
PesquetStrahlenbelastung im All im Fokus
Eine der größten Gefahren für Astronauten ist die Strahlenbelastung, die sie während ihres Aufenthalts im All ausgesetzt sind. Der französische ESA-Astronaut Thomas Pesquet hat nun erstmals einen neuen Strahlendetektor dabei, mit dem sich die Strahlungsdosis in Echtzeit ermitteln lässt. Bislang konnte diese erst nach Rückkehr zu Erde bestimmt werden.   24. November 2016

DAWN
CeresCeres-Sonde steuert neuen Orbit an
Die NASA-Sonde Dawn, die sich seit 2015 im Orbit um Ceres befindet, ist auf dem Weg in eine neue, höhere Umlaufbahn um den Zwergplaneten. Auf dieser wird sie die Oberfläche des größten Objekts im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter aus einer Höhe von 7.200 Kilometern erfassen. Dabei sollen unter anderem frühere Messungen verifiziert und ergänzt werden.   22. November 2016

ISS
ISS-BesatzungWieder ein ESA-Astronaut auf der Raumstation
Die Besatzung der Internationalen Raumstation ISS ist wieder komplett: In der Nacht auf Sonntag erreichte ein Sojus-Raumschiff mit drei neuen Crew-Mitgliedern die Station. Mit an Bord war auch der französische ESA-Astronaut Thomas Pesquet, der im Rahmen seiner Mission Proxima in den nächsten Monaten rund 50 wissenschaftliche Experimente durchführen wird.   21. November 2016

GALILEO
GalileoVier Satelliten auf einen Streich
Das europäische Satellitennavigationssystem Galileo wächst weiter - und das jetzt schneller: Heute gelangten mit einer Ariane-5-Rakete erstmals vier Galileo-Satelliten auf einmal ins All. Mit nunmehr 18 Satelliten im Orbit können jetzt bereits erste Dienste angeboten werden. Der Start war zudem der 75. erfolgreiche Start einer Ariane 5 in Folge.   17. November 2016

TANDEM-L
Tandem-LBlick ins Innere von Gletschern
Mithilfe von Radardaten von Satelliten und neuen Abbildungstechniken würden sich nicht nur einmalige globale Informationen über die dynamischen Prozessen auf der Erdoberfläche gewinnen lassen, sondern das Verfahren würde auch einen detaillierten Blick ins Innere von Gletschern ermöglichen. Nun hoffen die Forscher auf die vorgeschlagene Satellitenmission Tandem-L  14. November 2016

ISS
Kontur-2Geschicklichkeitstests mit Kosmonauten
In der Schwerelosigkeit haben Astronauten offenbar nicht dieselbe Geschicklichkeit wie auf der Erde. Warum dies so ist, wissen Raumfahrtmediziner bislang nicht. Um die Ursache zu finden und eventuell auch Gegenmaßnahmen entwickeln zu können, haben drei Kosmonauten auf der ISS nun mit Experimenten mit dem Kontur-2-Joystick des DLR begonnen.   10. November 2016

STERN
HEROS3Studierendenrakete mit neuem Höhenrekord
Die Experimentalrakete HEROS3, die von einem Studierendenteam im Rahmen des Programms STERN des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt entwickelt worden war, hat bei ihrem gestrigen Flug einen neuen Höhenrekord unter studentischen Raketen aufgestellt. Die Rakete, die von Esrange in Schweden aus gestartet wurde, erreichte eine Höhe von rund 30 Kilometern.   9. November 2016

NEW HORIZONS
New HorizonsAlle Daten der Pluto-Passage übertragen
15 Monate ist es her, dass die NASA-Sonde New Horizons am Zwergplaneten Pluto und seinen Monden vorübergeflogen ist. Die ersten Daten, die die Sonde von der eisigen Welt und ihren Monden zur Erde funkte, veränderten die Sicht auf den ehemaligen neunten Planeten deutlich. In dieser Woche wurden nun die letzten Daten des Vorüberflugs zur Erde übermittelt.   28. Oktober 2016

PLANETENERKUNDUNG
RoverZusammenarbeit auch bei Rovern
Im US-Bundesstaat Utah hat in dieser Woche eine vierwöchige Mission begonnen, in deren Rahmen zwei Rover eine marsähnliche Landschaft erkunden sollen. Dabei kommt es auch auf eine gute Zusammenarbeit an - nicht nur unter den beteiligten Wissenschaftlern, sondern auch bei den Rovern. Später könnten auf diese Weise auch einmal andere Planeten und Monde erforscht werden.   25. Oktober 2016

EXOMARS
SchiaparelliSchiaparellis unsanfte Landung
Das Wort Absturz nimmt die europäische Weltraumagentur ESA nicht in den Mund, spricht aber inzwischen von einer unsanften Landung des Testmoduls Schiaparelli - und von einem 96-prozentigen Erfolg der Gesamtmission. Vom Landemodul konnten schließlich wichtige Daten empfangen werden und der Trace Gas Orbiter befindet sich auch auf einer stabilen Umlaufbahn.   21. Oktober 2016

EXOMARS
ExoMarsLander trennt sich von Orbiter
Es wird spannend: Am kommenden Mittwoch soll das Landemodul Schiaparelli der europäisch-russischen Mission ExoMars auf dem Roten Planeten landen. Am Wochenende muss sich dazu der Lander vom Trace Gas Orbiter trennen, mit dem er bislang gemeinsam unterwegs war. Ob die Landung dann gelingt, entscheidet sich in sechs spannenden Minuten.   14. Oktober 2016

BEXUS-EXPERIMENTE
BEXUS 22Mini-Meteoriten und Satellitenkommunikation
In der vergangenen Woche starteten wieder zwei Forschungsballons des BEXUS-Programms mit Experimenten an Bord, die europäische Studierendenteams entwickelt hatten. Mit ihnen wurden unter anderem neue Verfahren zur Satellitenkommunikation und auch astrophysikalische Fragestellungen untersucht. Die Ausschreibung für die nächsten Flüge läuft bereits.   10. Oktober 2016

BEPICOLOMBO
BepiColomboDer Merkur in drei Dimensionen
Im April 2018 soll die europäisch-japanische Mission BepiColombo zum Merkur starten. An Bord einer der beiden Sonden der Mission wird sich ein jetzt fertiggestellter Laser-Höhenmesser befinden, der die Oberfläche des sonnennächsten Planeten abtasten soll. Bei dessen Entwicklung fühlte sich das Team an der Universität Bern auch von Albert Einstein inspiriert.   6. Oktober 2016

TANDEM-X
MauretanienEin neuer detaillierter Blick auf die Erde
Das Team der Satellitenmission TanDEM-X hat eine neue dreidimensionale Karte der Erde vorgestellt. Für das metergenaue globale Höhenmodell, das im Vergleich zu anderen globalen Datensätzen unübertroffen genau ist und auf einer einheitlichen Datenbasis beruht, wurden rund 150 Millionen Quadratkilometer Landoberfläche aus dem All von Radarsensoren abgetastet.   5. Oktober 2016

Ältere Meldungen aus dem Bereich Raumfahrt finden Sie hier.

Werbung
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Archiv
Rubriken

Forschung
Raumfahrt
 
Sonnensystem Archiv: Übersicht

Alle Schlagzeilen des Monats


Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C