Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Raumfahrt
Home : Nachrichten : Archiv : Raumfahrt
----------
Raumfahrt    Archiv - April 2013 - Juni 2013

VEGA
VegaTrägerrakete im Windkanal
Die neue europäische Trägerrakete Vega hat schon zwei Mal erfolgreich ihre Nutzlast in einen Erdorbit gebracht. In einem Windkanal des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt hat sie als Modell allerdings schon mehr als 50 Flüge absolviert. Die Ingenieure untersuchen, wie sich die Strömung durch die Trennung von Ober- und Unterstufe verändert.   27. Juni 2013

SHENZHOU 10
Shenzhou-TiangongTaikonauten zur Erde zurückgekehrt
Mit einer sicheren Landung in der Inneren Mongolei ist am frühen Morgen die Mission des Raumschiffs Shenzhou 10 zu Ende gegangen. Es war die bislang längste bemannte Raumfahrtmission, die die Volksrepublik China durchgeführt hat. Ziel der drei Taikonauten war das Orbitalmodul Tiangong 1. Die Mission wurde von offizieller Seite als voller Erfolg gewertet.   26. Juni 2013

ESA
XMM-NewtonVerlängerung für zahlreiche Missionen
Das wissenschaftliche Programmkomitee der ESA hat in der vergangenen Woche insgesamt zehn ESA-Missionen bis mindestens Ende 2014 verlängert und zudem den Rahmen für eine Fortsetzung zahlreicher Missionen bis Ende 2016 abgesteckt. Zu den verlängerten Missionen zählen unter anderem Mars Express, XMM-Newton und das Weltraumteleskop Hubble.   24. Juni 2013

GRACE-FO
GRACE-FOMit Laser dem Klimawandel auf der Spur
Die beiden Satelliten der Mission GRACE erfassen seit 2002 das Schwerefeld der Erde und liefern damit auch wichtige Daten über den Klimawandel. Jetzt wurden die Mittel für die deutsche Beteiligung an der Nachfolgemission GRACE-FO bewilligt. Die Messgenauigkeit soll dabei noch einmal verbessert werden - mit einer Technologie, die von Gravitationswellenforschern stammt.   19. Juni 2013

MASCOT
Hayabusa 2Weiterer Partner für hüpfenden Asteroidenlander
Der kleine Asteroidenlander MASCOT des DLR soll 2014 mit der japanischen Sonde Hayabusa 2 zum Asteroiden 1999 JU3 reisen und im Jahr 2018 dessen Oberfläche hüpfend erkunden. Auf der Paris Air Show wurde für die Lander-Mission nun eine Zusammenarbeit mit der französischen Raumfahrtagentur CNES vereinbart. Die Franzosen werden ein Spektrometer beisteuern.   18. Juni 2013

ATV ALBERT EINSTEIN
ATV-4ESA-Raumfrachter erreicht ISS
Der europäische Raumfrachter Albert Einstein hat am Sonnabend die Internationale Raumstation ISS erreicht und selbstständig an die Raumstation angedockt. Das bislang schwerste von der ESA gestartete Raumschiff brachte nicht nur wichtige Versorgungsgüter in den Orbit, sondern wird bis zum Herbst auch den Wohnraum der ISS erweitern.   17. Juni 2013

PROBA-V
Proba-VErstmals Flugzeugortung aus dem All
An Bord des im Mai gestarteten ESA-Satelliten Proba-V, der in erster Linie die Vegetation der Erde erfassen soll, befindet sich auch ein Empfänger für ADS-B-Signale von Flugzeugen. Jetzt ist es erstmals gelungen, damit Flugzeuge aus dem Erdorbit zu orten. Das Verfahren könnte helfen, Flugzeuge auch in Regionen zu überwachen, die mit Radar nicht abgedeckt werden können.   13. Juni 2013

OPPORTUNITY
Solander PointNächstes Ziel: Solander Point
Auch dem Marsrover Opportunity steht wieder eine längere Fahrt bevor: Der Rover soll bis zum Anbruch des Winters eine Solander Point genannte Erhebung am Rand des Endeavour-Kraters erreicht haben. Hier gibt es nicht nur interessante Gesteinsschichten zu untersuchen, sondern auch optimal ausgerichtete Abhänge.   11. Juni 2013

SCHÜLERWETTBEWERB
WassertropfenExperimente für die ISS gesucht
DLR, ESA und Jugend forscht suchen spannende Experimente, die der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst im kommenden Jahr auf der ISS durchführen könnte. Für den Versuchsaufbau dürfen dabei nur Gegenstände aus einer Liste mit 42 Objekten ausgewählt werden, darunter Senf, Taschenlampen, Zahnseide und Wattestäbchen. Das Siegerexperiment wird dann im All tatsächlich durchgeführt.   10. Juni 2013

MARS SCIENCE LABORATORY
Gale-KraterCuriosity hat lange Fahrt vor sich
Der Marsrover Curiosity steht vor einem entscheidenden Wendepunkt seiner Mission: Nachdem das Team mehrere Monate lang Untersuchungen in der Region Glenelg gemacht und dabei die Instrumente des Rovers getestet hatte, soll Curiosity nun in Kürze mit der Fahrt zum Fuß des Zentralbergs des Gale-Kraters beginnen. Vor dem Rover liegt eine Strecke von rund acht Kilometern.   6. Juni 2013

ATV ALBERT EINSTEIN
ATV-4Gelungener Start zur ISS
Der vierte europäische Raumfrachter, das ATV Albert Einstein, ist gestern am späten Abend an Bord einer Trägerrakete vom Typ Ariane 5 zur Internationalen Raumstation ISS gestartet und soll am Samstag kommender Woche automatisch an die ISS andocken. Mit einem speziellen Kamerasystem haben Techniker des DLR versucht, kritische Phasen des Starts in 3D aufzuzeichnen.   6. Juni 2013

ISS
Ariane 5Raumfrachter "Albert Einstein" vor dem Start
Morgen Abend soll es soweit sein: Mit dem ATV Albert Einstein wird der vierte europäische Raumfrachter an Bord einer Trägerrakete vom Typ Ariane 5 zur Internationalen Raumstation ISS starten. Geladen hat das ATV 6,6 Tonnen an Material, darunter Treibstoff und wissenschaftliche Experimente. Das ist mehr Fracht als bei den vorherigen ESA-Versorgungsmissionen.   4. Juni 2013

10 JAHRE MARS EXPRESS
Mars ExpressNeuer Blick auf den roten Planeten
Vor zehn Jahren, am 2. Juni 2003, startete mit Mars Express erstmals eine europäische Raumsonde zum Mars. Der wissenschaftliche Ertrag der Mission ist beachtlich und wurde heute von der ESA auf einer Jubiläumsveranstaltung gewürdigt. Dort wurden auch neue Karten des roten Planeten vorgestellt, die die Verteilung verschiedener Mineralien auf der Oberfläche zeigen.   3. Juni 2013

MARS SCIENCE LABORATORY
MSLDie Strahlenbelastung einer Marsmission
Bereits auf dem Weg zum roten Planeten hat der Marsrover Curiosity Messungen im Inneren der Raumsonde gemacht. Diese Daten sollten helfen, das gesundheitliche Risiko einer bemannten Marsmission besser abschätzen zu können. Nach den heute veröffentlichten Ergebnissen wäre die Belastung zwar beträchtlich, würde eine Mission aber nicht unmöglich machen.   31. Mai 2013

ISS
SojusEuropäische Mission Volare vor dem Start
Heute Abend sollen von Baikonur aus drei neue Besatzungsmitglieder zur Internationalen Raumstation ISS starten. Mit an Bord wird auch der europäische Astronaut Luca Parmitano sein, der bis November im All bleiben soll. Er wird zahlreiche Experimente im Forschungslabor Columbus durchführen und ist dabei teilweise selbst Versuchsobjekt.   28. Mai 2013

MAVEN
MAVENNamen können zum Mars mitreisen
Im November dieses Jahres soll die NASA-Sonde MAVEN zum Mars starten. Mit an Bord wird auch eine DVD mit den Namen von denjenigen sein, die sich bis zum 1. Juli 2013 auf einer speziellen Webseite der Mission registriert haben. MAVEN ist die erste Marssonde, die gezielt die Atmosphäre des roten Planeten erforschen soll.   27. Mai 2013

NAVIGATIONSSATELLITEN
ErdatmopshäreGPS-Signale helfen Klimaforschung
Die Signale von GPS-Satelliten lassen sich auch nutzen, um etwas über die Beschaffenheit der Erdatmosphäre zu erfahren. Diese Radio-Okkultations-Methode erfordert jedoch eine genaue Betrachtung möglicher Fehlerquellen. Ein Grazer Team hat nun eine wichtige Fehlerquelle ausgemacht und auch gleich eine passende Korrekturformel geliefert.   23. Mai 2013

OMEGAHAB
OmegahabLeben und sterben im Erdorbit
Die russische Bion-M1-Kapsel ist am Sonntag wieder zur Erde zurückgekehrt. Mit an Bord war auch das deutsche Mini-Ökosystem Omegahab, in dem sich Fische, Schnecken, Krebse, Algen und Pflanzen gegenseitig versorgen sollten. Allerdings haben wegen einer technischen Panne nicht alle Bewohner den einmonatigen Aufenthalt im All überlebt.   22. Mai 2013

ISS
PeakeBritischer ESA-Astronaut fliegt 2015 ins All
Der britische ESA-Astronaut Timothy Peake wird im Jahr 2015 zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. Dies hat ESA-Generaldirektor Jean-Jacques Dordain zu Wochenbeginn bekannt gegeben. Die Entscheidung fiel am Freitag bei einem Treffen des ISS Multilateral Crew Operations Panel. Peake wird den achten Langzeitaufenthalt eines ESA-Astronauten im All absolvieren.   22. Mai 2013

MARS SCIENCE LABORATORY
CumberlandCuriosity bohrt zweiten Stein an
Der Marsrover Curiosity hat am Wochenende zum zweiten Mal einen Stein angebohrt, um aus dem Inneren des Brockens eine pulverförmige Probe zu nehmen. Die Bohrung am Sonntag fand rund 2,75 Meter von der ersten Bohrstelle entfernt statt. Nun soll das Pulver analysiert und die Ergebnisse mit denen der ersten Probe verglichen werden.   21. Mai 2013

OPPORTUNITY
OpportunityMarsrover stellt alten NASA-Rekord ein
Seit mehr als neun Jahren erkundet der Marsrover Opportunity den roten Planeten, gestern stellte das wackere Gefährt nun einen 40 Jahre alten Rekord ein: Mit einer auf dem Mars zurückgelegten Strecke von insgesamt 35,76 Kilometern ist der Rover weiter auf einem Objekt des Sonnensystems gefahren, als jedes andere Fahrzeug der NASA. Einen letzten Rekord hat Opportunity bereits im Blick.   17. Mai 2013

ECSAT
ECSATESA jetzt auch in Großbritannien präsent
Nach Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich und den Niederlanden gibt es ab sofort auch in Großbritannien eine große offizielle Einrichtung der europäischen Weltraumagentur ESA.  Südlich von Oxford wurde gestern das European Centre for Space Applications and Telecommunications (ECSAT) eröffnet.   15. Mai 2013

REXUS
SpaceSailorsStudenten gegen Weltraummüll
Mit zwei REXUS-Forschungsraketen sind in der vergangenen Woche wieder mehrere Experimente von Studierenden aus ganz Europa zu einem Kurztrip an den Rand des Weltraums gestartet. Untersucht wurden dabei unter anderem neue Methoden zur Beseitigung von Weltraummüll. Bei der Landung einer Rakete verlief jedoch nicht alles nach Plan.   13. Mai 2013

AMMONIAK-LECK
ISSAstronauten bereiten Außenbordeinsatz vor
Ein Leck in einem Ammoniak-Kühlkreislauf der Internationalen Raumstation ISS könnte noch am Wochenende einen Außenbord-Reparatureinsatz von zwei Astronauten erforderlich machen. Der Expedition 35-Besatzung waren gestern kleine weiße Flocken aufgefallen, bei denen es sich offenbar um ausströmendes Ammoniak aus einer Kühlleitung handelte. Mit der Leitung hatte es wiederholt Probleme gegeben.   10. Mai 2013

ESA
BiomassBiomass wird siebte Earth-Explorer-Mission
Das für das Erdbeobachtungsprogramm der europäischen Weltraumagentur ESA zuständige Gremium hat gestern die Mission Biomass als siebte Earth-Explorer-Mission ausgewählt. Der Satellit soll die Biomasse der Erde mit bislang unerreichter Genauigkeit erfassen und überwachen. Die Mission hat sich gegen zwei Mitbewerber durchgesetzt. Der Start von Biomass ist für 2020 vorgesehen.   8. Mai 2013

VEGA
VegaZweiter erfolgreicher Start für neue ESA-Rakete
Die Trägerrakete Vega, das jüngste Mitglied der ESA-Trägerfamilie, hat ihren zweiten Flug von Europas Raumflughafen in Französisch-Guayana aus erfolgreich absolviert. Die Rakete setzte die beiden Erdbeobachtungssatelliten Proba-V und VNREDSat-1A auf unterschiedliche Bahnen aus und brachte zudem mit ESTCube-1 Estlands ersten Satelliten ins All.   7. Mai 2013

PROBA-V
Proba-VBlick auf den Flugverkehr aus dem All
In der kommenden Nacht soll mit einer Trägerrakete vom Typ Vega der ESA-Satellit Proba-V ins All starten. Ziel der Mission ist es, die Vegetation der Erde zu beobachten. An Bord des Satelliten wird aber auch ein Empfänger sein, mit dem Wissenschaftler versuchen wollen, die Flugzeugbewegungen im Luftraum der Erde über Regionen zu erfassen, über denen das bislang nicht möglich war.   6. Mai 2013

WELTRAUMMÜLL
MissionskonzeptUnser Weltraum muss sauberer werden
Raketenteile und ausgediente Satelliten sollten möglichst schnell aus dem Erdorbit entfernt und neue Missionen so angelegt werden, dass kein neuer Weltraummüll entsteht - das ist die zentrale Forderung, mit der heute in Darmstadt die bislang größte europäische Konferenz zum Thema Weltraummüll zu Ende ging.  Würde man nämlich nichts tun, könnte Raumfahrt in einigen Jahrzehnten unmöglich werden.   25. April 2013

HAYABUSA 2
Hayabusa 2Namen sollen zu Asteroid 1999 JU3 mitreisen
Im kommenden Jahr will die japanische Raumfahrtagentur JAXA die Sonde Hayabusa 2 zum Asteroiden 1999 JU3 schicken. Mit an Bord soll nicht nur ein Lander sein, sondern auch die Namen all derjenigen, die sich bis Mitte des Jahres bei der JAXA registrieren. Auch kleine Botschaften lassen sich übermitteln. Diese werden allerdings 2020 zur Erde zurückkehren.   25. April 2013

EUMETSAT
MetopMetop-B übernimmt regulären Dienst
Mitte September 2012 war an Bord einer Sojus-Trägerrakete mit Metop-B der zweite polare Wettersatellit von EUMETSAT ins All gestartet. Die Metop-Satelliten sollen aus ihrer polaren, 817 Kilometer hohen Umlaufbahn wichtige Daten für längerfristige Wetterprognosen liefern. Jetzt übernahm Metop-B die Routineaufgaben von Metop-A. Dieser ist schon seit 2006 im Erdorbit.   24. April 2013

PARABELFLÜGE
ParabelflugKnöpfedrücken unter Schwerelosigkeit
Verschlechtern sich unter Schwerelosigkeit die feinmotorischen Fertigkeiten, so dass die Handlungsfähigkeit der Astronauten beeinträchtigt wird? Diese Frage wollen Wissenschaftler der Deutschen Sporthochschule in Köln während der aktuellen Parabelflugkampagne des DLR untersuchen. Die Resultate könnten nicht nur im All von Bedeutung sein.   22. April 2013

ISS
AntaresErfolgreicher Test für Antares-Rakete
Zur Versorgung der Internationalen Raumstation ISS setzt die NASA auf die Dienste kommerzieller Anbieter. Das Unternehmen SpaceX hat bereits zwei reguläre Versorgungsmissionen im Auftrag der amerikanischen Raumfahrtbehörde durchgeführt. Am Sonntag gelang nun der Start der Trägerrakete Antares, mit der im Laufe des Jahres der Raumfrachter Cygnus zur ISS geschickt werden soll.   22. April 2013

SOMP1
SOMP1Erster Satellit aus Sachsen vor dem Start
Mehrere Universitäten, die ein Studium der Raumfahrttechnik und von verwandten Fächern anbieten, lassen Studierende inzwischen eigene kleine Satelliten entwickeln. In dieser Woche soll nun der erste sächsische Satellit ins All starten. SOMP1, gebaut von Studierenden der TU Dresden, wird wichtige Messungen in der oberen Atmosphäre durchführen.   16. April 2013

DLR
ZerstörungenGemeinsam helfen bei Katastrophen
15 Raumfahrtagenturen haben sich in der International Charter Space and Major Desasters zusammengeschlossen, um bei Katastrophen schnell und unbürokratisch mit Datenmaterial aus dem All zu helfen. Heute hat das DLR für sechs Monate den Vorsitz des Verbundes übernommen, in dem die deutsche Raumfahrtagentur seit 2010 Mitglied ist.   16. April 2013

MARS RECONNAISSANCE ORBITER
Mars 3Überreste von sowjetischem Lander entdeckt?
Russische Marsenthusiasten könnten auf Aufnahmen der NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter die Überreste der sowjetischen Marsmission Mars 3 entdeckt haben. Diese war Ende 1971 auf dem roten Planeten gelandet und hatte wenige Sekunden lang Daten zur Erde gefunkt. Ganz sicher ist man sich allerdings noch nicht.   12. April 2013

TEXUS
TEXUS-50-StartJubiläum des Raketen-Forschungsprogramms
Es ist ein besonderes Jubiläum: Zum 50. Mal ist heute Morgen vom nordschwedischen Raumfahrtzentrum Esrange bei Kiruna aus eine TEXUS-Forschungsrakete ins All gestartet. Die erste TEXUS-Rakete, die Wissenschaftlern Experimente unter Schwerelosigkeit ermöglicht, hob im Dezember 1977 ab. TEXUS ist damit das längste derartige Forschungsprogramm.   12. April 2013

PROBA-V
Proba-VGalliumnitrid vor Weltraumeinsatz
Anfang Mai soll der ESA-Kleinsatellit Proba-V zur Beobachtung der Vegetation der Erde ins All starten. Mit an Bord wird dabei erstmals ein europäisches Bauteil auf Basis des Halbleiters Galliumnitrid sein. Die neue Technologie ist robuster, kompakter und leichter als die bislang eingesetzten Lösungen und könnte die Kommunikationselektronik in der Raumfahrt deutlich verbessern.   11. April 2013

NASA-BUDGET 2014
AsteroideneinfangEinfangmission für kleinen Asteroiden geplant
Im gestern von der Obama-Administration vorgestellten Haushaltsentwurf für das Fiskaljahr 2014 sind insgesamt 17,7 Milliarden US-Dollar für die Arbeit der Weltraumbehörde NASA vorgesehen. Ein kleiner Teil davon soll für die Vorbereitung einer spektakulären Mission verwendet werden: Die NASA will einen Asteroiden einfangen, in Erdnähe bringen und dann von Astronauten untersuchen lassen.   11. April 2013

EUMETSAT
MSG-SatellitWettersatelliten mit neuen Aufgaben
Anfang Juli letzten Jahres startete der dritte Satellit der neuen europäischen Wettersatelliten. Jetzt wurde die dadurch angestoßene Neuverteilung der Aufgaben im Erdorbit abgeschlossen. Der neue Satellit liefert seit Januar Wetterbilder für Europa und Afrika, der ältere Meteosat-9 macht ab sofort wichtige Kurzzeitbeobachtungen für den europäischen Kontinent.   9. April 2013

BION
Omegahab B-1Kleines Ökosystem startet in den Erdorbit
Mitte April wird an Bord eines russischen Satelliten auch ein kleines künstliches Ökosystem ins All starten, das von Wissenschaftlern der Universität Erlangen-Nürnberg entwickelt wurde. Sie wollen damit herausfinden, wie Zellen und Organe auf Schwerelosigkeit reagieren. Dadurch erhoffen sie sich unter anderem neue Erkenntnisse über das Immunsystem und Therapieansätze für Krankheiten wie die Reisekrankheit.   5. April 2013

ISS
Sojus-StartNeues Experiment geht unter die Haut
Am Donnerstag startete eine neue Besatzung zur Internationalen Raumstation ISS und erreichte bereits nach wenigen Stunden ihr Ziel. Mit an Bord der Sojus-Kapsel war auch ein Experiment, mit dem die Haut der Astronauten genauer untersucht werden soll. Die Wissenschaftler erhoffen sich davon auch neue Hinweise auf die Wirkung von Anti-Aging-Produkten.   2. April 2013

Ältere Meldungen aus dem Bereich Raumfahrt finden Sie hier.

Werbung
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Archiv
Rubriken

Forschung
Raumfahrt
 
Sonnensystem Archiv: Übersicht

Alle Schlagzeilen des Monats


Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]

 

 

 

Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C