Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Raumfahrt
Home : Nachrichten : Archiv : Raumfahrt
----------
Raumfahrt    Archiv - Juli 2011 - September 2011

BEXUS
BEXUSStrahlungsmessungen und Gleitflugkörper
In dieser Woche starteten vom schwedischen Raumfahrtzentrum Esrange aus die Forschungsballons BEXUS 12 und BEXUS 13 mit von europäischen Studententeams entwickelten Experimenten an Bord. Dabei ging es unter anderem um die Strahlenbelastung von Weltraumtouristen, die Entwicklung unbemannter Gleitflugkörper und um automatische Docking-Manöver.   30. September 2011

TIANGONG 1
Tiangong-ShenzhouChinesen starten Modul für Andocktests
China hat heute ein Tiangong 1 genanntes Modul gestartet, mit dem im Verlauf der kommenden zwei Jahre Andock- und Rendezvousmanöver im Erdorbit getestet werden sollen. Für China sind solche Tests, die Amerikaner und Russen in den 1960er Jahren durchführten, ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer eigenen Raumstation.   29. September 2011

ISS
ISSStrahlenmesser DOSIS zurück auf der Erde
Wissenschaftler der Universität Kiel haben nun ein Experiment zurückerhalten, mit dem in den vergangenen Monaten die Strahlenbelastung im Columbus-Modul der Internationalen Raumstation ISS gemessen wurde. Sie wollen es nun weiter verbessern, damit es im nächsten Jahr die Messungen im Erdorbit fortsetzen kann.   28. September 2011

UARS
UARSSatellit vermutlich über dem Pazifik abgestürzt
Die Reste des Upper Atmosphere Research Satellite (UARS) der amerikanischen Weltraumbehörde NASA sind am Samstagmorgen vermutlich in den Pazifik gestürzt. Genauere Informationen über Absturzort und -zeitpunkt gibt es allerdings noch nicht. Der NASA liegen aber auch keine Berichte über durch herabstürzende Trümmer verursachte Schäden vor.   26. September 2011

UARS
UARSAbsturz des NASA-Satelliten für Freitag erwartet
Die amerikanische Weltraumbehörde NASA erwartet, dass der Upper Atmosphere Research Satellite (UARS) morgen Abend unserer Zeit in die Erdatmosphäre eintritt. Dabei wird der ausgediente Satellit nicht vollständig verglühen. Die genaue Absturzregion steht jedoch noch nicht fest - der nordamerikanische Kontinent dürfte es aber nicht sein.   22. September 2011

ISS
ISSNeue Versuchsreihe mit Flüssigkeiten beginnt
Wie verhalten sich Flüssigkeiten in Schwerelosigkeit? Diese vielleicht zunächst akademisch anmutende Frage ist für die Raumfahrt von großer Bedeutung, müssen doch Raumfahrzeuge mit flüssigem Treibstoff versorgt und Lebenserhaltungssysteme betrieben werden. Wissenschaftler der Universität Bremen führen seit heute auf der ISS wieder entsprechende Experimente durch.   21. September 2011

ISS
GerstDeutscher ESA-Astronaut fliegt 2014 zur ISS
Der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst wurde gestern offiziell für seine erste Mission zur Internationalen Raumstation ISS nominiert. Verläuft alles nach Plan, soll Gerst ab Dezember 2014 für mehrere Monate auf der ISS arbeiten. Der Geophysiker gehört zur jüngsten Gruppe von ESA-Astronauten und war erst im November 2010 zum Astronauten ernannt worden.   19. September 2011

NASA
SLSNASA stellt Space Launch System vor
Die amerikanische Weltraumbehörde NASA hat gestern einige Details zu ihrem neuen Space Launch System genannten Trägerraketen-System präsentiert, mit dem zukünftig Astronauten und Ausrüstung in den Erdorbit und zu entfernteren Zielen gebracht werden sollen. Es basiert teilweise auf Entwicklungen für das eingestellte Constellation-Programm. Ein erster Flug ist für Ende 2017 geplant.   15. September 2011

GRAIL
GRAILDas Innere des Mondes im Visier
Mit zwei Sonden will die NASA das Innere des Mondes erforschen. Die Mission Gravity Recovery and Interior Laboratory (GRAIL) soll am Wochenende von Florida aus starten und den Mond Ende des Jahres erreichen. Die Sonden werden dann im Formationsflug den Erdtrabanten umkreisen und dabei dessen Schwerefeld mit großer Genauigkeit vermessen.   9. September 2011

LUNAR RECONNAISSANCE ORBITER
Apollo 14Bester Blick auf Apollo-Landeplätze
Die NASA hat jetzt die bislang detailreichsten Aufnahmen veröffentlicht, die aus dem Mondorbit von den Landeplätzen der Apollo-Missionen 12, 14 und 17 gemacht wurden. Deutlich zu erkennen sind darauf die Fußspuren der Astronauten und die Position von wissenschaftlichen Instrumenten. Die Bilder stammen von der Sonde Lunar Reconnaissance Orbiter.   7. September 2011

OPPORTUNITY
Tisdale 2Wie eine zweite Landestelle
Vor knapp einem Monat erreichte der Marsrover Opportunity sein neues Ziel, den Rand des Kraters Endeavour, und hat inzwischen mit dessen Erkundung begonnen. Die erste Analyse eines Gesteinsbrockens ergab, dass dessen Zusammensetzung anders ist als die von allen anderen Gesteinen, die der Rover in den vergangenen 7,5 Jahren untersucht hat.   6. September 2011

REXUS/BEXUS
EXPLORE-TeamNeue Runde des Studentenwettbewerbs
Noch bis zum 23. Oktober 2011 können Studententeams deutscher Universitäten und Hochschulen Experimentvorschläge für den DLR-Studentenwettbewerb REXUS/BEXUS 2011 einreichen. Insgesamt 20 Experimente finden auf den zwei BEXUS-Ballonen und den beiden REXUS-Raketen Platz, die im Herbst 2012 beziehungsweise im Frühjahr 2013 vom Raumfahrtzentrum Esrange in Nordschweden starten sollen.   2. September 2011

ISS
ISSNASA bereitet unbemannten Betrieb vor
NASA-Ingenieure denken gegenwärtig darüber nach, wie sich die Internationale Raumstation ISS mehrere Monate lang unbemannt betreiben lässt. Dies könnte nötig werden, falls es der russischen Weltraumbehörde nicht gelingt, die Sojus-Flüge rechtzeitig wieder aufzunehmen. Am 24. August war der Sojus-Start eines unbemannten Progress-Raumfrachters fehlgeschlagen.   31. August 2011

TAG DER LUFT- UND RAUMFAHRT
Tag der Luft- und RaumfahrtFlugzeug-Sternwarte SOFIA zu Gast in Köln
Im September veranstaltet das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt bereits zum elften Mal den Tag der Luft- und Raumfahrt. Einen Tag lang gewähren zahlreiche Institute Kindern und Erwachsenen in Köln-Porz Einblicke in ihre aktuellen Forschungsprojekte. Erstmals wird auch die Flugzeug-Sternwarte SOFIA in Köln zu sehen sein, eine umgebaute Boeing 747 mit einem Infrarotteleskop an Bord.   22. August 2011

MARS EXPLORATION ROVER
Endeavour-KraterOpportunity erreicht Endeavour-Krater
Nach einer fast drei Jahre dauernden Fahrt hat der Marsrover Opportunity in dieser Woche den Rand des Kraters Endeavour erreicht. Seit das Gefährt im Spätsommer 2008 aus dem Marskrater Victoria geklettert war, hat es rund 21 Kilometer zurückgelegt. Nun wird Opportunity einen Krater erkunden können, der größer ist als alle anderen bislang untersuchten Marskrater.   11. August 2011

JUNO
JunoNASA-Sonde auf dem Weg zu Jupiter
Knapp 22 Jahre nach dem Start der Jupitersonde Galileo ist heute wieder eine Raumsonde zum größten Planeten unseres Sonnensystems gestartet. Juno soll den Gasriesen ab August 2016 rund ein Jahr lang aus einer polaren Umlaufbahn erkunden. Die Astronomen erhoffen sich davon ganz neue Informationen über den Jupiter, aber auch über die Entstehung des Sonnensystems.   5. August 2011

DAWN
VestaSonde nähert sich Arbeitsorbit um Vesta
Neue, jetzt veröffentlichte Aufnahmen der NASA-Sonde Dawn von Vesta zeigen den Asteroiden als eine Welt mit vielfältigen Oberflächenstrukturen, die durch ganz unterschiedliche Prozesse entstanden sind. Ab der kommenden Woche soll Dawn Vesta in einer Höhe von nur noch 2.700 Kilometern umkreisen und mit detaillierten wissenschaftlichen Untersuchungen beginnen.   2. August 2011

MARS SCIENCE LABORATORY
Gale-KraterCuriosity soll im Gale-Krater landen
Der nächste Marsrover der NASA, das Curiosity genannte Mars Science Laboratory, soll in etwas mehr als einem Jahr im Gale-Krater landen. Diese Entscheidung hat die NASA heute offiziell bekannt gegeben. Das Zielgebiet war von mehr als 100 Wissenschaftlern aus rund 30 potentiellen Landeplätzen ausgesucht worden.   22. Juli 2011

SPACE SHUTTLE
AtlantisDas Ende einer Ära
Mit der Landung der US-Raumfähre Atlantis um 11.57 Uhr MESZ am Kennedy Space Center in Florida ist heute die Ära der amerikanischen Space Shuttle zu Ende gegangen. Die vierköpfige Besatzung der Atlantis hatte der Internationalen Raumstation einen letzten Besuch abgestattet. Nun wird auch die Atlantis außer Dienst gestellt und kommt ins Museum.   21. Juli 2011

DAWN
DawnErste Bilder aus dem Orbit von Vesta
Seit dem Wochenende umkreist die NASA-Sonde Dawn den etwa 530 Kilometer durchmessenden Asteroiden Vesta. Inzwischen wurden auch Bilddaten der Kamera an Bord der Sonde zur Erde gefunkt. Sie vermitteln einen ersten Eindruck von der Oberfläche des Objektes, das sich seit mehr als vier Milliarden Jahren kaum noch verändert haben dürfte.   19. Juli 2011

DAWN
VestaAsteroidensonde erreicht Vesta
Am Sonnabend soll es soweit sein: Nach einer knapp vierjährigen Reise wird die Asteroidensonde Dawn gegen 7 Uhr MESZ in einen Orbit um den Asteroiden Vesta einschwenken, der sich dann in einer Entfernung von etwa 188 Millionen Kilometer von der Erde befindet. Mit einer Bestätigung, ob das Manöver geklappt hat, rechnen die Ingenieure am Jet Propulsion Laboratory der NASA ab Sonntagmorgen.   15. Juli 2011

STS-135
AtlantisAtlantis zur letzten Shuttle-Mission gestartet
Mit dem erfolgreichen Start der amerikanischen Raumfähre Atlantis zur Internationalen Raumstation ISS hat die letzte Mission eines Space Shuttle begonnen. Das Ende der 30-jährigen Ära der amerikanischen Raumfähren rückt damit in greifbare Nähe. Künftig wird man für den ISS-Besatzungswechsel ganz auf russische Sojus-Kapseln angewiesen sein.   8. Juli 2011

ERDBEOBACHTUNG
K2Satellitendaten helfen Bergsteigern
Der K2 an der Grenze zwischen Pakistan und China gilt als einer der schönsten Berge der Welt und zugleich auch als der schwierigste Achttausender. Für die Wissenschaftler des DLR ist er zudem das perfekte Testgebiet, um neueste Verfahren für die Verarbeitung von Satellitendaten zu 3D-Modellen unter Beweis zu stellen. Das so entstandene 3D-Modell hilft jetzt Bergsteigern bei der Planung ihres Aufstiegs.   4. Juli 2011

SELENE-2
MondMainzer Forscher nehmen Mond ins Visier
Mit einem an der Universität Mainz entwickelten Spektrometer untersuchten die beiden Marsrover Spirit und Opportunity die Zusammensetzung des Gesteins auf dem roten Planeten. Jetzt soll ein Nachfolgemodell auch auf dem Erdmond zum Einsatz kommen. Die Mainzer Forscher sind dazu an der japanischen Mondmission Selene-2 beteiligt.   1. Juli 2011

Ältere Meldungen aus dem Bereich Raumfahrt finden Sie hier.

Werbung
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Archiv
Rubriken

Forschung
Raumfahrt
 
Sonnensystem Archiv: Übersicht

Alle Schlagzeilen des Monats


Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]

 

 

 

Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C