Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Raumfahrt
Home : Nachrichten : Archiv : Raumfahrt
----------
Raumfahrt    Archiv - Oktober 2008 - Dezember 2008

ISS
ISSAuf den Spuren des Lebens
Für die Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation ISS gibt es noch keine Weihnachtsruhe: Morgen sollen während eines Weltraumspaziergangs eine Reihe von astrobiologischen und radiologischen Experimenten an einer Außenplattform der Internationalen Raumstation ISS montiert werden. An den Experimenten ist das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) maßgeblich beteiligt.   22. Dezember 2008

JASON-2
Jason-2Ozeanographische Mission hat begonnen
Die Höhe des Meeresspiegels ist ein wichtiger Indikator für den Klimawandel auf der Erde. Er steigt derzeit etwa doppelt so stark wie in der Vergangenheit. Mit dem im Sommer gestarteten Meeresbeobachtungs-Satelliten Jason-2 soll diese Entwicklung verfolgt werden. Die Daten gehen dann in Klimamodelle und Wetterprognosen ein. Jetzt hat Jason-2 mit der regelmäßigen Datenlieferung an die Nutzer begonnen.   18. Dezember 2008

RAUMFAHRT
VertragsunterzeichnungDeutsch-chinesische Zusammenarbeit im All
China ist seit einigen Jahren die dritte Nation, die Menschen ins All befördern kann. Und die Chinesen haben große Pläne: Beim nächsten Start eines chinesischen Raumschiffs sollen die Taikonauten anspruchsvolle Experimente im Erdorbit durchführen. Mit dem DLR wurde dafür jetzt in Bonn eine entsprechende Zusammenarbeit vereinbart, die auch über den kommenden Flug hinaus Bestand haben soll.   16. Dezember 2008

MARS RECONNAISSANCE ORBITER
MROErster Teil der Mission abgeschlossen
Die NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter hat jetzt den ersten Teil ihrer wissenschaftlichen Mission erfolgreich abgeschlossen. In den vergangenen zwei Jahren sandte die Sonde insgesamt 73 Terabit an wissenschaftlichen Daten zur Erde - mehr als alle früheren Marsmission zusammen. Das Team freut sich nun auf die Ergebnisse der kommenden zwei Jahre.   15. Dezember 2008

MARS SCIENCE LABORATORY
MSLNASA verschiebt nächste Marsmission
Die amerikanische Weltraumbehörde NASA hat gestern bekannt gegeben, dass die nächste Mission zum roten Planeten nicht im kommenden Herbst, sondern erst 2011 starten wird. Die Entwicklung des fortschrittlichen Marsrovers Mars Science Laboratory würde nicht so schnell vorankommen wie gehofft.   5. Dezember 2008

PHOENIX
PhoenixNASA beendet Kontaktversuche
Die amerikanische Weltraumbehörde NASA hat die regelmäßigen Versuche zur Kontaktaufnahme mit dem Marslander Phoenix eingestellt. Seit Anfang November hatte man täglich versucht, mit Hilfe der im Marsorbit kreisenden Sonden ein Signal des Landers aufzufangen. Der beginnende Herbst in der Nordpolarregion war Phoenix zum Verhängnis geworden.   3. Dezember 2008

EUROPÄISCHE RAUMFAHRT
ColumbusZehn Milliarden für die Raumfahrt
In den letzten beiden Tagen tagte der Ministerrat der ESA im niederländischen Den Haag. Dabei wurden von den Mitgliedsstaaten Programme im Wert von gut zehn Milliarden Euro beschlossen. Allein für das wissenschaftliche Programm sollen bis 2013 über zwei Milliarden Euro zur Verfügung stehen. Die Bundesregierung sicherte für die kommenden Jahre insgesamt 2,7 Milliarden Euro zu. Deutschland bleibt damit die größte Raumfahrtnation im europäischen Verbund.   27. November 2008

ISS
ISSZehn Jahre im Erdorbit
Vor genau zehn Jahren begann eines der wohl faszinierendsten Bauprojekte der Menschheit: Zahlreiche Nationen, die sich vor wenigen Jahren noch im kalten Krieg gegenüber standen, begannen mit dem Bau einer gemeinsamen Raumstation im Erdorbit. Das erste Modul namens Sarja startete am 20. November 1998 und stellt bis heute das Herzstück der Internationalen Raumstation ISS dar.   20. November 2008

SPACE SHUTTLE
AtlantisForschung für den Shuttle-Nachfolger
Die amerikanischen Raumfähren sind ein Auslaufmodell. Für den Nachfolger der Space Shuttle wird nicht nur in den USA sondern auch in Deutschland geforscht. An der Technischen Universität München interessiert man sich besonders für den Hitzeschutzschild. Durch gezielte Grundlagenforschung soll das lebenswichtige Schild leichter werden.   18. November 2008

ISS
Forschung auf der ISSZehn Jahre gemeinsame Plasmaforschung
Heute und morgen veranstaltet das Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik in Garching ein Symposium anlässlich der zehnjährigen deutsch-russischen Zusammenarbeit auf der Raumstation ISS. Als Gäste sind auch neun Kosmonauten eingeladen. Im Rahmen des Symposiums werden die auf der ISS erarbeiteten Forschungsergebnisse zu komplexen Plasmen vorgestellt und diskutiert.   17. November 2008

STS-126
STS-126Endeavour erreicht ISS
Die amerikanische Raumfähre Endeavour hat in der Nacht an die Internationale Raumstation ISS angedockt. Das Space Shuttle war am Wochenende von Florida aus ins All gestartet. An Bord befinden sich zahlreiche Versorgungsgüter und neue Ausrüstungsgegenstände, mit denen die Station für eine sechsköpfige Besatzung vorbereitet werden soll.   17. November 2008

CHANDRAYAAN-1
Chandrayaan-1Sonde erreicht Arbeitsorbit um den Mond
Die indische Mondsonde Chandrayaan-1 hat am Mittwoch ihren endgültigen Orbit um den Mond erreicht. Die Sonde umkreist den Erdtrabanten nun in einer Höhe von rund 100 Kilometern. Für einen Umlauf benötigt sie etwa zwei Stunden. Als nächstes soll nun die Moon Impact Probe abgetrennt und zum Einschlag gebracht werden.   14. November 2008

ENMAP
EnMAPNeuer Erdbeobachtungssatellit wird gebaut
Start frei für EnMAP: Heute wurde in Bonn der Vertrag zur Entwicklung und zum Bau eines neuen Hyperspektralsatelliten zur Erdbeobachtung unterschrieben. Ab 2012 soll EnMAP aus 650 Kilometern Höhe detaillierte Informationen über Vegetation, Landnutzung, Gesteinsoberflächen und Gewässern auf der Erde liefern. Von den Daten erhofft sich das DLR ganz neue Nutzungsmöglichkeiten.   11. November 2008

PHOENIX
PhoenixMission des Marslanders beendet
Das Ende kam doch schneller als gehofft: Bereits am 2. November empfing die NASA zum letzten Mal ein Signal ihres Marslanders Phoenix. Die Sonde, die in der Nordpolarregion des roten Planeten gelandet war, hatte schon seit einigen Wochen mit Problemen bei der Energieversorgung zu kämpfen. Phoenix funktionierte trotzdem deutlich länger als geplant.   11. November 2008

TERRASAR-X
TerraSAR-XKommunikation per Laserstrahl
Die Datenmengen, die Satelliten im Erdorbit sammeln, müssen auch irgendwie wieder auf die Erde gelangen. Deutlich schneller als die herkömmliche Mikrowellentechnik ist die Kommunikation per Laserstrahl. Sie ist allerdings auch äußerst anspruchsvoll. Forschern des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt gelang nun erstmals eine solche Kommunikation mit dem Satelliten TerraSAR-X.   10. November 2008

ISS
ColumbusMenschenrechte fliegen ins All
An Bord der amerikanischen Raumfähre Endeavour sollen Ende der kommenden Woche nicht nur neue Bauteile für die Internationale Raumstation ISS ins All gebracht werden, sondern auch eine Kopie der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Anlass ist der 60. Jahrestag ihrer Verabschiedung am 10. Dezember. Das Dokument wird im europäischen Weltraumlaboratorium Columbus aufbewahrt werden.   7. November 2008

CHANDRAYAAN-1
ErdeIndische Sonde auf dem Weg zum Mond
Nach insgesamt fünf Manövern, mit denen der Orbit der indischen Mondsonde Chandrayaan-1 in den vergangenen Tagen immer weiter erhöht wurde, befindet sich die Sonde seit gestern auf einer Bahn, die sie zum Mond führen wird. Am Wochenende soll Chandrayaan-1 dann in eine Mondumlaufbahn einschwenken. Erste Bilder hat die Sonde auch schon gemacht.   5. November 2008

PHOENIX
PhoenixMarslander täglich ohne Strom
Jeden Tag haben die Techniker der NASA Kontakt zum Marslander Phoenix, doch die Nachrichten vom roten Planeten geben wenig Grund zur Freude: Phoenix geht regelmäßig am Nachmittag oder Abend der Strom aus. Jeden Morgen aktiviert sich der Lander dann wieder. Das Szenario war von den Ingenieuren für die Endphase der Mission erwartet worden.   5. November 2008

PHOENIX
PhoenixMarslander schaltete sich in Safe-Mode
Der Marslander Phoenix hat sich in der Nacht auf Mittwoch in einen sogenannten Safe-Mode geschaltet. Grund hierfür war offenbar, dass Phoenix nicht ausreichend Energie zur Verfügung stand. Kurz zuvor hatte das Phoenix-Team bereits beschlossen nach und nach Heizungen an Bord zu deaktivieren, um so Energie zu sparen. Die nächsten Tage soll Phoenix keine Untersuchungen machen und wieder Energiereserven aufbauen.   30. Oktober 2008

REXUS
REXUS 4Einmal Weltraum und zurück
Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat gestern zusammen mit seinem schwedischen Kooperationspartner die zweistufige Höhenforschungsrakete REXUS 4 gestartet. Mit an Bord war auch ein Test für einen im kommenden Jahrzehnt geplanten Ballonflug in der Marsatmosphäre. Beim Füllen des Ballons in 100 Kilometern Höhe gab es allerdings Probleme.   23. Oktober 2008

RAPIDEYE
RapidEye-AufnahmeErstes Bild der privaten Satellitenflotte
Die RapidEye AG hat gestern die erste Aufnahme eines RapidEye-Satelliten veröffentlicht. Die Flotte aus fünf Erdbeobachtungs-Satelliten war Ende August gestartet worden.  Die auf dem Testbild erfassten Gebiete, die landwirtschaftliche Flächen, Wälder, Städte und Straßen zeigen, würden nach Unternehmensangaben bereits die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten der RapidEye-Bilddaten verdeutlichen.   22. Oktober 2008

CHANDRAYAAN-1
Chandrayaan-1Indiens erste Mondmission beginnt
In der Nacht auf Mittwoch ist es soweit: Indien wird eine eigene Sonde auf den Weg zum Mond schicken. Mit an Bord von Chandrayaan-1 werden verschiedene Instrumente von internationalen Kooperationspartnern sein, darunter auch ein Infrarot-Spektrometer, das am Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung entwickelt wurde.   21. Oktober 2008

PHOENIX
MarsMarslander übersteht ersten Staubsturm
Der Marslander Phoenix hat am Wochenende einen regionalen Staubsturm überstanden. Der Sturm dürfte allerdings nur ein erster Vorbote des bevorstehenden unbeständigeren Herbstwetters gewesen sein. Die staubige Luft verringerte die Sonneneinstrahlung auf die Solarzellen des Landers deutlich, so dass die Arbeiten zeitweise eingeschränkt werden mussten.   15. Oktober 2008

DLR
Institut für RaumfahrtsystemeNeues Bremer DLR-Institut nimmt Arbeit auf
Die Bedeutung Bremens für die deutsche Raumfahrt ist seit heute noch ein Stückchen größer: Im neuen DLR-Institut für Raumfahrtsysteme begann nämlich am Montag der wissenschaftliche Betrieb. Parallel zur Schlüsselübergabe konnte auch schon die erste Forschungskooperation geschlossen werden, in deren Rahmen eine neue Raketen-Oberstufe entwickelt werden soll.   13. Oktober 2008

BEXUS
Bexus-6Studenten forschen auf Stratosphären-Ballons
Mit dem Flug von zwei Forschungsballons haben das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und das Swedish National Space Board (SNSB) die erste Kampagne des gemeinsamen Studentenprogramms REXUS/BEXUS erfolgreich abgeschlossen. An Bord der am Mittwoch gestarteten Ballons Bexus-6 und Bexus-7 waren auch drei Experimente aus deutschen Hochschulen.   9. Oktober 2008

MESSENGER
MerkurZweiter erfolgreicher Merkur-Vorüberflug
Die NASA-Sonde Messenger ist gestern zum zweiten Mal erfolgreich am innersten Planeten Merkur vorübergeflogen. Mehr als 1.200 Bilder machte die Sonde dabei von ihrem Missionsziel, das sie ab März 2011 für ein Jahr untersuchen soll. Einige Aufnahmen zeigen Regionen, die noch nie zuvor von einer Sonde fotografiert worden waren.    7. Oktober 2008

IONENANTRIEBE
IonentriebwerkSimulationen für effektivere Triebwerke
Ionentriebwerke gehören derzeit wohl zu den fortschrittlichsten Triebwerken für Satelliten und Sonden und arbeiten bei bestimmten Anwendungen deutlich effektiver als herkömmliche Antriebe. In einem Drei-Jahres-Projekt sollen nun Computermodelle entwickelt werden, mit deren Hilfe zukünftige Triebwerke noch leistungsfähiger werden könnten. Bislang hatte man lediglich auf Erfahrungswerte gesetzt.   1. Oktober 2008

Ältere Meldungen aus dem Bereich Raumfahrt finden Sie hier.

Werbung
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Archiv
Rubriken

Forschung
Raumfahrt
 
Sonnensystem Archiv: Übersicht

Alle Schlagzeilen des Monats


Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]

 

 

 

Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C