Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
OPPORTUNITY
Wie entstand das Tal im Kraterrand?
von Stefan Deiters
astronews.com
16. Mai 2017

Der Marsrover Opportunity hat das wissenschaftliche Hauptziel der aktuellen Missionsphase erreicht: Ein kleines, in den Abhang des Endeavour-Kraters eingeschnittenes Tal, das das Team Perseverance Valley getauft hat. Der Rover soll nun in den nächsten Monaten erforschen, wie dieses Tal entstanden ist und dazu auch in das Tal hinunterfahren.

Endeavour-Krater

Blick auf den Weg von Opportunity entlang des Rands des Endeavour-Kraters seit Mitte März 2017. Bild: NASA/JPL-Caltech/Univ. of Arizona/NMMNH  [Großansicht]

Opportunity, der Marsrover, der bereits seit Anfang 2004 den Roten Planeten erkundet, hat ein weiteres Ziel erreicht: das kleine Perseverance Valley, also "Ausdauer-Tal", das sich im Abhang des Endeavour-Kraters befindet, deren Randbereiche der Rover seit mehreren Jahren erkundet. Das Tal ist das Hauptziel der zweijährigen Missionsverlängerung, die gerade läuft.

Anfang Mai näherte sich Opportunity dem oberen Ende des Tals und konnte so erstmals Bilder liefern, deren Auflösung die von Aufnahmen aus dem Marsorbit übersteigen. "Das Wissenschaftsteam ist total begeistert, jetzt dieses Gebiet aus der Nähe sehen zu können", so Opportunity-Projektwissenschaftler Matt Golombek vom Jet Propulsion Laboratory der NASA. "Wir suchen nach Hinweisen auf die Entstehungsgeschichte des Tals."

Das obere Ende des Tals ist eine relativ unauffällige Senke am Kraterrand. Von dort ausgehend hat sich das Tal für rund 200 Meter Richtung Kraterboden in den Abhang gegraben. Die Neigung des Abhangs beträgt hier etwa 15 bis 17 Grad. Das kleine Tal könnte durch fließendes Wasser entstanden sein, das sich hier in den Kraterabhang gegraben hat, durch eine Art Gerölllawine mit nur wenig Wasser oder vielleicht sogar durch Winderosion allein. Das Team hofft, durch die Untersuchungen herausfinden zu können, welche Theorie am besten passt.

Werbung

Zunächst einmal soll Opportunity das Tal von zwei möglichst weit voneinander entfernten Standorten fotografieren, damit auf Basis dieser Daten eine dreidimensionale Ansicht des Geländes erstellt werden kann. "Die Stereoaufnahmen werden wir dann dazu verwenden, eine digitale Höhenkarte zu erzeugen, auf deren Grundlage das Team einen sicheren Weg für Opportunity hinunter ins Tal auswählen kann", so John Callas, Projektmanager für Opportunity am Jet Propulsion Laboratory.

Bei der Erkundung des Tals soll Opportunity das Aussehen und die Zusammensetzung des Gesteins am oberen Rand, im Verlauf des Tals und auch am unteren Ende untersuchen. Während die Stereoaufnahmen ausgewertet werden, plant das Team die Region westlich des Kraterrands zu untersuchen. "Wir wollen einen kleinen Spaziergang außerhalb des Kraters machen, bevor wir in das Perseverance Valley hinunterfahren", so Golombek.

Opportunity war Anfang 2004 auf dem Mars gelandet und hat gerade den 150. Monat auf dem Mars begonnen. Ursprünglich sollte die Mission nur drei Monate andauern, wurde dann aber - angesichts der Langlebigkeit des Rovers - immer wieder verlängert. Die vergangenen 69 Monate erkundete Opportunity den westlichen Rand des 22 Kilometer durchmessenden Endeavour-Kraters. Stellt man sich den Krater als eine Uhr vor, bei der 12 Uhr Norden ist, hatte Opportunity den Krater bei etwa 10 Uhr erreicht und befindet sich nun bei etwa 8 Uhr.

Forum
Opportunity untersucht kleines Tal am Abhang des Endeavour-Kraters. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Opportunity: Marsrover verlässt Marathon-Tal - 22. Juni 2016
Mars Exploration Rover, Missions-Webseite bei astronews.com
Mission Mars, die astronews.com-Berichterstattung über die Erforschung des roten Planeten
Links im WWW
Mars Exploration Rover, Seite der NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2017/05/1705-012.shtml