Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Sonnensystem : Artikel [ Druckansicht ]

 
ERDNAHE ASTEROIDEN
Nahe Passage eines kleinen Asteroiden
von Stefan Deiters
astronews.com
3. Februar 2016

In etwas mehr als einem Monat, am 5. März 2016, wird der kleine, etwa 30 Meter durchmessende Asteroid 2013 TX68 die Erde passieren. Seine Bahn ist nicht präzise genug bekannt, um den geringsten Abstand des Brockens während seines Vorüberflugs zu berechnen - er liegt zwischen 14 Millionen und 17.000 Kilometern. Im Jahr 2017 besteht sogar noch die geringe Möglichkeit einer Kollision.

2013 TX86

Alle weißen Punkte sind mögliche Positionen von 2013 TX86 während der dichtesten Annäherung an die Erde. Bild: NASA/JPL-Caltech [Großansicht]

Eines ist sicher: Der kleine Asteroid 2013 TX68 wird am 5. März 2016 an der Erde vorüberfliegen - in welchem Abstand aber, wissen die Astronomen noch nicht. Die Modelle geben dafür Werte zwischen 14 Millionen Kilometern und 17.000 Kilometern an. Nach seiner Entdeckung am 6. Oktober 2013 mit dem Catalina Sky Survey wurde der Brocken nur noch kurze Zeit beobachtet, so dass noch nicht ausreichend Daten für eine genauere Bahnbestimmung vorliegen.

Die bislang bekannten Informationen über die Bahn von 2013 TX68 reichen allerdings aus, um eine Kollision mit der Erde im März dieses Jahres ausschließen zu können. Das gilt jedoch noch nicht für die Passage des Asteroiden am 28. September 2017. Hier liegt die Wahrscheinlichkeit für eine Kollision allerdings bereits bei unter 1 zu 250 Millionen. Auch bei Passagen in den Jahren 2046 und 2097 könnte es theoretisch zu Kollisionen kommen, die Wahrscheinlichkeiten dafür sind allerdings noch geringer.

"Diese Wahrscheinlichkeiten einer Kollision während dieser drei Vorüberflüge sind so gering, dass man sich darüber wirklich keine Sorgen machen sollte", so Paul Chodas vom Center for NEO Studies der NASA. "Ich gehe davon aus, dass sich die Kollisionswahrscheinlichkeiten durch jede weitere Beobachtung weiter verringern werden."

Werbung

Der Asteroid 2013 TX68 dürfte einen Durchmesser von 30 Metern haben. Zum Vergleich: Der Brocken, der 2013 über der russischen Stadt Tscheljabinsk explodierte, hatte einen Durchmesser von rund 20 Metern (astronews.com berichtete). Kommt es zu einer Kollision eines Asteroiden in der Größe von 2013 TX68 mit der Erde, dürfte er durch seinen Eintritt in die Atmosphäre eine explosive Druckwelle mit der doppelten Energie des Tscheljabinsk-Asteroiden entstehen lassen.

Nach seiner Entdeckung konnte 2013 TX68 nur noch über drei Tage beobachtet werden. Damit lagen nur sehr wenig Daten zur Berechnung der Umlaufbahn vor und der Orbit des Brockens konnte nur sehr ungenau ermittelt werden. Die Astronomen hoffen nun, dass sie 2013 TX68 während der Passage im März erneut beobachten können.

"Die Bahn dieses Asteroiden ist recht unsicher, von daher ist es schwer vorherzusagen, wo wir genau hinschauen müssen", so Chodas. "Es ist aber gut möglich, dass der Asteroid von unseren Teleskopen zur Asteroidensuche aufgespürt wird, wenn er im kommenden Monat in sicherem Abstand die Erde passiert. Dann sollten wir auch mehr Daten bekommen, die eine genauere Berechnung seiner Bahn um die Sonne möglich machen."

Forum
Nahe Passage eines kleinen Asteroiden. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Erdnahe Asteroiden: Asteroid 2009 FD bleibt potentiell gefährlich - 21. Januar 2014
Tscheljabinsk: Ein Einschlag wird untersucht - 7. November 2013
Meteoriten: Neues vom Tscheljabinsk-Meteoriten - 27. August 2013
Meteor über Russland: Was explodierte über Tscheljabinsk? - 27. Februar 2013
Meteor über Russland: Keine Verbindung zu Asteroid 2012 DA14 - 16. Februar 2013
Links im WWW
NASA Near Earth Object Program
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2016/02/1602-006.shtml