Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
ISS
Cygnus-Raumfrachter auf dem Weg zur ISS
von Stefan Deiters
astronews.com
7. Dezember 2015

Ein privater Raumfrachter vom Typ Cygnus ist Sonntagabend an Bord einer Trägerrakete vom Typ Atlas 5 zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Der Raumfrachter des Unternehmens Orbital-ATK wurde erstmals mit einer Atlas-Rakete gestartet, nachdem eine selbst entwickelte Antares-Rakete im vergangenen Jahr beim Start explodiert war.

Start

Start des Cygnus-Raumfrachters an Bord einer Atlas-5-Rakete von Cape Canaveral aus. Foto: NASA  [Großansicht]

Der Start eines Raumfrachters zur Versorgung der Internationalen Raumstation ISS mit Lebensmitteln, Experimenten, Ersatzteilen und weiteren Materialien ist inzwischen eigentlich schon keine Besonderheit mehr - zumindest dann nicht, wenn alles wie vorgesehen abläuft. Dass gestern um 22.44 Uhr MEZ nun aber ein Cygnus-Raumfrachter an Bord einer Trägerrakete vom Typ Atlas 5 erfolgreich zur ISS gestartet ist, ist dennoch eine interessante Nachricht.

Die Cygnus-Raumfrachter werden nämlich vom Unternehmen Orbital-ATK im Auftrag der NASA betrieben und dieses verwendet für den Start eigentlich die selbst entwickelten Trägerraketen vom Typ Antares. Beim letzten Start eines Cygnus-Raumfrachters mit einer Antares von der Wallops Flight Facility der NASA in Virginia im Oktober 2014 war die Rakete unmittelbar nach dem Abheben explodiert. Der Startplatz war daraufhin unbenutzbar (astronews.com berichtete)

Orbital-ATK, das durch eine Fusion von Orbital Science mit dem Unternehmen ATK entstand, sollte bis 2016 insgesamt acht Versorgungsflüge im Auftrag der NASA durchführen. Es ist eines von zwei privaten Unternehmen, die für die amerikanische Raumfahrtbehörde die Versorgung der Internationalen Raumstation ISS sicherstellen, nachdem die NASA selbst - nach Außerdienststellung der Space Shuttle - keine eigenen Kapazitäten mehr hat.

Werbung

Die Probleme mit der selbst entwickelten Antares-Trägerrakete haben Orbital-ATK dazu bewogen, für zwei ihrer Versorgungsmissionen auf die bewährten Trägerraketen vom Typ Atlas 5 auszuweichen. Der gestrige Start, der wegen schlechter Wetterbedingungen in Cape Canaveral mehrfach verschoben werden musste, war der 131. erfolgreiche Start in Folge im Rahmen des Atlas-Programms. Eine zweite Cygnus-Mission mit einer Atlas 5 ist für März 2016 geplant. Ab Mitte 2016 hofft man bei Orbital-ATK wieder auf eine umgebaute Antares-Rakete zurückgreifen zu können.

Das Cygnus-Raumschiff soll die ISS am Mittwoch erreichen. Wie die konkurrierenden Dragon-Raumfrachter steuert sich Cygnus lediglich in eine Position unmittelbar neben der ISS und wird von dort mit dem Greifarm der Station an eine Andockschleuse bugsiert. Die Cygnus-Raumfrachter kehren allerdings - anders als die Dragon von SpaceX - nicht zur Erde zurück. So wird Cygnus bis Ende Januar an der ISS angedockt bleiben, mit nicht mehr benötigten Gegenständen und Müll beladen und dann in der Erdatmosphäre zum Verglühen gebracht.

Der Cygnus-Start ist einer von mehreren ISS-Flügen, die noch vor Weihnachten geplant sind: So sollen am 15. Dezember mit einem Sojus-Raumschiff drei neue Besatzungsmitglieder zur ISS starten und für den 21. Dezember ist der Start eines russischen Progress-Raumfrachters zur ISS geplant.

Es war das erste Mal, dass mit einer Atlas-5-Rakete ein Raumschiff zur ISS geschickt wurde. Das Unternehmen Boeing und der Atlas-5-Betreiber United Launch Alliance planen jedoch die Nutzung von Atlas-5-Raketen zum Start des von Boeing entwickelten Raumschiffs CST-100, mit dem Boeing im Auftrag der NASA auch Astronauten zur ISS bringen will. SpaceX setzt dabei auf die selbst entwickelte Falcon 9 und eine erweiterte Variante ihrer Dragon-Raumschiffe.

Forum
Cygnus-Raumfrachter auf dem Weg zur ISS. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Orbital-3: Antares-Rakete nach Start explodiert - 29. Oktober 2014
ISS: Betriebsame Tage auf der Raumstation - 27. Oktober 2014
ISS: Cygnus-Raumfrachter auf dem Weg zur ISS - 14. Juli 2014
ISS: Erster regulärer Cygnus-Versorgungsflug gestartet - 10. Januar 2014
ISS: Erste Cygnus-Mission geht zu Ende - 23. Oktober 2013
ISS: Raumfrachter Cygnus dockte an ISS an - 30. September 2013
ISS: Raumfrachter Cygnus auf dem Weg zur ISS - 19. September 2013
ISS: Erfolgreicher Test für Antares-Rakete - 22. April 2013
ISS - die astronews.com Berichterstattung über die Internationale Raumstation
Links im WWW
NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2015/12