Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
ROSETTA
Wieder Kontakt zu Kometenlander Philae
Redaktion / Pressemitteilung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt
astronews.com
10. Juli 2015

Die Stimmung im Lander-Kontrollzentrum des DLR in Köln war in den vergangenen Tage schlechter geworden: Seit mehr als zwei Wochen hatte sich Philae nicht mehr gemeldet und auch nicht auf Kommandos reagiert. Gestern Abend sendete Philae dann ganz unerwartet wieder Daten. Warum sich der Lander vorher nicht gemeldet hatte, ist dem Team noch unklar.

Philae

Der Lander Philae in einer künstlerischen Darstellung. Bild: ESA/ATG medialab

Der Lander Philae hat am 9. Juli 2015 von 19.45 Uhr bis 20.07 Uhr erneut Daten gesendet - darunter auch Mess-Daten des Instruments CONSERT. Auch wenn die Verbindung dabei mehrfach abbrach, blieb ein Kontakt zu Philae über insgesamt zwölf Minuten stabil. "Philaes Lebenszeichen beweist uns, dass die Kommunikationseinheit am Lander weiterhin funktioniert und unsere Kommandos empfängt", sagt DLR-Ingenieur Dr. Koen Geurts aus dem Lander-Kontrollraumteam am DLR Köln.

Dabei war die Stimmung in den letzten Tagen durchaus durchwachsen gewesen: Seit dem 24. Juni 2015 hatte sich der Lander nicht mehr bei seinem Team im Lander-Kontrollzentrum des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) gemeldet. Auch auf ein erstes Test-Kommando, das Instrument CONSERT einzuschalten, reagierte der Lander am 5. Juli 2015 nicht. Philae hatte es seinem Team nicht leicht gemacht, an sein Überleben auf dem Kometen Churyumov-Gerasimenko zu glauben. Jetzt antwortete Philae erneut auf ein zweites Kommando, CONSERT einzuschalten.

"Wir haben Philae nie aufgegeben und sind optimistisch geblieben", betont Geurts. Die Freude war groß, als Philae sich am 13. Juni 2015 nach sieben Monaten Winterschlaf wieder zurückmeldete und Daten über seinen Gesundheitszustand schickte. Der Lander war fit für den Betrieb an seinem fernen Arbeitsplatz in rund 300 Millionen Kilometern Entfernung von der Erde.

Werbung

Doch keine neue Flugbahn durch den Orbiter Rosetta, der als Funkrelais Philaes Daten zum Boden leitet, keine ausgeklügelte Annäherung an den Kometen ermöglichten bislang eine regelmäßige Kommunikation mit dem Lander. Aus den letzten gesendeten Lander-Daten am 24. Juni 2015 ließ sich allerdings auch nicht erkennen, dass Philae technische Schwierigkeiten hätte.

Die gemessene Temperatur von null Grad Celsius in seinem Inneren ließ das Team des DLR darauf hoffen, dass Philaes Batterie sich nun sogar wieder aufladen würde. Damit wäre ein wissenschaftlicher Betrieb unabhängig von den Tageszeiten auf dem Kometen möglich. Zurzeit werten die Lander-Experten des DLR die empfangenen Daten aus: "Wir sehen bereits, dass wir mit unserem Kommando, das wir am 9. Juli gesendet haben, das CONSERT-Instrument erfolgreich eingeschaltet haben", erläutert Geurts.

Allerdings: Auch jetzt stellt Philae sein Team vor Rätsel. "Wir haben noch keine genaue Erklärung, warum er sich jetzt gemeldet hat und in den vergangenen Tagen nicht." Die Flugbahn des Orbiters beispielsweise wurde im Vergleich zu den vergangenen drei Wochen nicht verändert. Sicher ist aber: Philae hat die harschen Bedingungen auf Komet 67P/Churyumov-Gerasimenko bisher überstanden und reagiert auch auf Kommandos seines DLR-Teams. "Das sind extrem gute Nachrichten für uns", so Geurts.

Aktuelle Updates in unserem Missionslog zur Mission von Philae.

Forum
Kontakt zu Lander Philae weiter unregelmäßig. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Rosetta: Kontakt zu Philae weiter unregelmäßig - 27. Juni 2015
Rosetta: Kursanpassungen für Philae - 16. Juni 2015
Rosetta: Lander Philae meldet sich zurück - 14. Juni 2015
Rosetta: Lander Philae verzweifelt gesucht - 11. Juni 2015
Rosetta: Ab Sonntag wieder auf Empfang für Philae - 10. April 2015
Rosetta: Kein Signal von Kometenlander Philae - 20. März 2015
Rosetta: Lauschen auf ein Signal von Philae - 11. März 2015
Rosetta: Kometen-Lander Philae bleibt verschollen - 2. Februar 2015
Philae: Der unglaubliche Flug des Kometenlanders - 28. November 2014
Rosetta: Das Geräusch von Philaes Landung - 20. November 2014
67P/Churyumov-Gerasimenko: Erste Ergebnisse von Lander Philae - 17. November 2014
Philae: Kometenlander Philae beendet Primärmission - 15. November 2014
Philae: Viele Daten und ungewisse Zukunft - 14. November 2014
Philae: Nicht eine Landung, sondern drei - 13. November 2014
Rosetta, die astronews.com-Berichterstattung über die Rosetta-Mission
Links im WWW
DLR
Rosetta, Seite der ESA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2015/07/1507-016.shtml