Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
CURIOSITY
Neues Selbstporträt aus dem Gale-Krater
von Stefan Deiters
astronews.com
25. Februar 2015

Die NASA hat gestern ein neues Selbstporträt des Marsrovers Curiosity veröffentlicht, das auf Aufnahmen basiert, die der Rover im Januar in der Region Pahrump Hills am Fuße des Zentralbergs des Gale-Kraters gemacht hat. Im Vergleich zu früheren Aufnahmen dieser Art zeigt es ein deutlich weiteres Umfeld.

Curiosity

Das neue Selbstporträt zeigt den Marsrover Curiosity im Bereich Pahrump Hills. Bild: NASA / JPL-Caltech / MSSS [Großansicht]

Das eindrucksvolle "Selfie", das die NASA gestern veröffentlichte, zeigt Curiosity inmitten des "Pahrump Hills" genannten Bereichs am Fuße des Zentralbergs des Gale-Kraters, in dem sich der Marsrover seit einigen Monaten aufhält. Das Selbstporträt wurde aus unzähligen Einzelaufnahmen zusammengestellt, die der Rover mit der Kamera Mars Hand Lens Imager (MAHLI) gemacht hat, die sich am Roboterarm von Curiosity befindet.

Bei Pahrump Hills handelt es sich um Gesteinsformationen, die quasi die Basis des Zentralbergs des Gale-Kraters bilden. Dieser Berg wird von der NASA Mount Sharp genannt, international trägt er aber die Bezeichnung Aeolis Mons. Nach Ankunft in dieser Region hatte sich Curiosity zunächst "umgesehen" und eine Bestandsaufnahme der vorhandenen Strukturen gemacht.

Dabei ist Curiosity mehrfach auch in höhergelegene Regionen von Pahrump Hills geklettert, um ein vertikales Profil der Formationen erstellen und die unterschiedliche chemische Zusammensetzung untersuchen zu können. Außerdem wurde während dieser Erkundungsfahrten ein geeignetes Objekt für die Entnahme einer Gesteinsprobe gesucht.

Werbung

Dieses war dann Mitte Januar gefunden: Der "Mojave" genannte Brocken wurden mithilfe des Bohrers von Curiosity angebohrt und so eine pulverförmige Probe gewonnen, die dann mit den Analyseinstrumenten im Inneren des Rovers weiter untersucht werden konnte. An der Bohrstelle wurden auch die Aufnahmen für das jetzt vorgestellte Selbstporträt gemacht. Ähnliche "Selfies" waren auch schon an drei anderen Stellen aufgenommen worden.

"Verglichen mit früheren Selfies von Curiosity haben wir diesmal mehr Einzelbilder verwendet, so dass man den Rover im Umfeld der gesamten Kampagne in Pahrump Hills sehen kann", erläutert Kathryn Stack vom Jet Propulsion Laboratory der NASA im kalifornischen Pasadena. "Von Mojave aus konnten wir tatsächlich jeden Ort aufnehmen, an dem wir im Laufe der Kampagne gehalten haben."

Mojave, also die Stelle, an der Curiosity in den Gesteinsbrocken gebohrt hat, ist links vor dem Rover zu sehen. Inzwischen hat Curiosity Mojave wieder verlassen und befindet sich an einer "Telegraph Peak" genannten Stelle, an der eine weitere Gesteinsprobe genommen werden soll. Sie befindet sich im rechten Teil des Hangs einer kleinen Erhebung, der auf dem Bild direkt oberhalb von Mojave am Horizont zu sehen ist. Ganz links sind die höheren Bereiche des Zentralbergs zu sehen, rechts der Rand des Gale-Kraters. 

Curiosity war im August 2012 im Gale-Krater des Mars gelandet, um herauszufinden, ob es vor langer Zeit, also vor Milliarden von Jahren, auf dem Roten Planeten einmal Umweltbedingungen gab, die primitives Leben erlaubt hätten. Dazu sollte der Rover vor allem geologisch interessante Ablagerungen untersuchen, die man aus dem Orbit an den Hängen des Zentralbergs des Gale-Kraters entdeckt hatte. Entsprechende Hinweise fand Curiosity allerdings bereits bei ersten Tests der Instrumente.

Inzwischen untersucht der Rover die Hänge des Zentralbergs und sammelt dort weitere Informationen, die etwas über die Klimageschichte des Roten Planeten verraten könnten.

Forum
Neues Selbstporträt von Curiosity aus dem Gale-Krater. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Curiosity: Neue Bohrung und neue Software - 20. Januar 2015
Curiosity: Wie Wasser die Marsoberfläche formte - 10. Dezember 2014
Curiosity: Hänge des Zentralbergs des Gale-Kraters erreicht - 12. September 2014
Mars Science Laboratory, Missions-Webseite bei astronews.com mit Missionslog
Mission Mars, die astronews.com-Berichterstattung über die Erforschung des roten Planeten
Links im WWW
Mars Science Laboratory, Seite der NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2015/02/1502-035.shtml