Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
ESA
Grünes Licht für Satelliten Biomass
Redaktion / Pressemitteilung der ESA
astronews.com
20. Februar 2015

Die tropischen Regenwälder sind für das Klima der Erde von großer Bedeutung. Im Jahr 2013 hatte die europäische Weltraumagentur ESA daher die Mission Biomass als siebte Erdforschungsmission ausgewählt. Der Satellit soll durch Radarmessungen die Entwicklung der Regenwälder verfolgen. In dieser Woche gab die ESA endgültig grünes Licht für den Bau. Der Start ist für 2020 geplant.

Biomass

Biomass soll vor allem Daten über die Entwicklung der tropischen Regenwälder liefern. Bild: ESA / AOES Medialab [Großansicht]

Die Mitgliedstaaten der ESA haben in dieser Woche die endgültige Genehmigung zur vollständigen Umsetzung der Mission Biomass erteilt, die 2013 als siebte Erdforschungsmission der ESA ausgewählt worden war (astronews.com berichtete). Nach Abschluss der Vorbereitungsarbeiten wird nun ein Start im Jahr 2020 anvisiert.

Die Mission Biomass gilt einem der wichtigsten Bestandteile des Systems Erde, nämlich dem Zustand und der Entwicklung der tropischen Regenwälder. Zu ihren wissenschaftlichen Hauptzielen gehören die Bestimmung der Verteilung der oberirdischen Biomasse in den Regenwäldern und die Messung der jährlichen Veränderungen dieser Masse während des Einsatzzeitraums des Satelliten.

Die Biomasse und die Vegetationshöhe werden mit einer Auflösung von 200 Metern, Eingriffe in das Waldsystem, wie etwa Kahlschlag, mit einer Auflösung von 50 Metern erfasst, womit die Mission ein wichtiges Hilfsmittel für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung darstellt. Die Untersuchung der tropischen Biomasse ist für das Verständnis des Klimas auf unserem Planeten von grundlegender Bedeutung.

Werbung

Mit Biomass bietet sich zum ersten Mal die Möglichkeit, satellitengestützte Radarbeobachtungen der Erdoberfläche im sogenannten P-Band zu machen. Über die Untersuchung der Regenwälder hinaus werden die Daten auch der Überwachung der Ionosphäre, von Gletschern und Eiskappen sowie der Erfassung unterirdischer geologischer Strukturen in Wüstengebieten und der Topografie von unter dichter Vegetation verborgenen Oberflächen dienen.

Im Rahmen des Earth-Explorer-Programms führt die europäische Weltraumagentur ESA eine Reihe kleinerer Missionen durch, die auf einzelne Aspekte der Erdbeobachtung spezialisiert sind. Gestartet wurden bislang vier Satelliten: GOCE sammelte Daten über das Schwerefeld der Erde, SMOS untersucht den Wasserkreislauf, CryoSat-2 das Eis auf unserem Planeten und Swarm das Erdmagnetfeld. In diesem und im nächsten Jahr sollen die Missionen ADM-Aeolus zur Messung von globalen Windprofilen und EarthCARE zur Beobachtung von Wolken und Aerosolen gestartet werden.

Forum
Grünes Licht für Satelliten Biomass. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
ESA: Biomass wird siebte Earth-Explorer-Mission - 8. Mai 2013
ESA: CarbonSat könnte achter Earth Explorer werden - 30. November 2010
ESA: Suche nach der siebten Earth Explorer-Mission - 5. März 2009
GOCE: Oberfläche und Kern der Erde im Visier - 25. August 2008
Cryosat-2: Zweite Chance für eisige ESA-Mission - 1. März 2006
Links im WWW
ESA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2015/02