Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
ISS
Dragon-Raumfrachter vor dem Start 
von Stefan Deiters
astronews.com
8. Januar 2015 (Update: 10. Januar 2015)

Am Sonnabendmorgen könnte es nun endlich soweit sein: Nach mehrmaligen Verschiebungen soll ein Dragon-Raumfrachter an Bord einer Trägerrakete vom Typ Falcon 9 zur Internationalen Raumstation ISS starten. Die Dragon-Raumkapseln des Unternehmens SpaceX sind gegenwärtig die einzigen amerikanischen Raumschiffe, die die ISS ansteuern.

Falcon

Die Trägerrakete vom Typ Falcon 9 auf der Startrampe in Cape Canaveral. Foto: NASA

In wenigen Tagen soll die Internationale Raumstation ISS wieder Besuch von einem amerikanischen Raumtransporter bekommen: Nachdem der Start eines Cygnus-Raumfrachters mit einer Antares-Rakete Ende Oktober in einem gewaltigen Feuerball geendet war (astronews.com berichtete), will das Unternehmen SpaceX nun ihren fünften regulären Versorgungsflug zur ISS durchführen. Bislang hatten sich die von SpaceX entwickelten Trägerraketen vom Typ Falcon 9 als äußerst zuverlässig erwiesen.

Der Start war zuvor mehrfach verschoben worden - zuletzt vom 6. Januar, als der Countdown weniger als zwei Minuten vor dem Abheben gestoppt werden musste. Es war ein Problem an der zweiten Raketenstufe angezeigt worden. Gelingt der nun für 10.47 Uhr MEZ angesetzte Start, wird die Dragon-Raumkapsel die ISS am Montag erreichen und soll dann bis zum 10. Februar an die Raumstation angedockt bleiben.

Anders als die russischen Progress-Raumfrachter oder die europäischen ATV verglühen die Dragon-Raumschiffe bei der Rückkehr zur Erde nicht in der Erdatmosphäre, sondern wassern im Pazifik. Dragon ist damit das einzige derzeit verfügbare Raumschiff, mit dem größere Mengen an Ladung - wie etwa Experimente - zur Erde zurückgebracht werden können. Die bemannten russischen Sojus-Raumschiffe haben dafür kaum ausreichend Platz.

Werbung

Die jetzt anstehende Mission SpaceX CRS-5 ist die fünfte von mindestens zwölf ISS-Versorgungsmissionen, die das Unternehmen im Auftrag der NASA durchführen wird. Nach Ende des Space-Shuttle-Programms im Jahr 2011 hat die NASA ganz auf private Unternehmen zur Versorgung der ISS gesetzt und diese bei der Entwicklung entsprechender Kapazitäten unterstützt. Auch den Transport von Astronauten zur Raumstation sollen in wenigen Jahren private Firmen übernehmen - auch SpaceX ist dabei im Rennen.

Der zweite private Anbieter, der die ISS eigentlich regelmäßig mit Versorgungsgütern beliefern soll, ist das Unternehmen Orbital Science. Ende Oktober explodierte allerdings eine Antares-Trägerrakete kurz nach dem Start und sorgte dadurch auf der Wallops Flight Facility in Virginia für erhebliche Schäden. Wann hier wieder ein Raumschiff zur ISS abheben kann, steht noch nicht fest. Aktuell plant Orbital Science den Start eines Cygnus-Raumfrachters an Bord einer "eingekauften" Atlas-5-Rakete von Cape Canaveral aus im vierten Quartal des Jahres. 

An Bord des aktuellen Dragon-Raumschiffs befinden sich über 2,3 Tonnen an Versorgungsgütern und Material für 256 Experimente, die die ISS-Besatzungen Expedition 42 und 43 durchführen sollen. Dazu zählt unter anderem das Cloud-Aerosol Transport System (CATS), mit dessen Hilfe von der ISS aus die Verteilung von Wolken und Aerosolen in der Erdatmosphäre erfasst werden soll.

Update (10. Januar 2015): Die Trägerrakete vom Typ Falcon 9 ist heute um 10.47 Uhr MEZ erfolgreich zur ISS gestartet. Der Versuch, die erste Stufe der Rakete auf einem Schiff zu landen, schlug allerdings fehl. Die Raketenstufe erreichte zwar das Schiff, setzte aber - nach Angaben von SpaceX - nicht weich auf. 

Forum
Dragon-Raumfrachter vor dem Start. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Orbital-3: Antares-Rakete nach Start explodiert - 29. Oktober 2014
ISS: Betriebsame Tage auf der Raumstation - 27. Oktober 2014
ISS: Dragon-Raumfrachter auf dem Weg zur ISS - 22. September 2014
NASA: SpaceX und Boeing sollen Crews zur ISS bringen - 17. September 2014
ISS: Cygnus-Raumfrachter auf dem Weg zur ISS - 14. Juli 2014
Dragon V2: SpaceX stellt bemanntes Raumschiff vor - 30. Mai 2014
ISS: Erster regulärer Cygnus-Versorgungsflug gestartet - 10. Januar 2014
ISS - die Berichterstattung über die ISS bei astronews.com
Links im WWW
NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2015/01/1501-008.shtml