Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
ESA
DLR-Chef wird neuer ESA-Generaldirektor 
von Stefan Deiters
astronews.com
18. Dezember 2014

Der Vorsitzende des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt, Johann-Dietrich Wörner, wird ab dem 1. Juli des kommenden Jahres neuer Generaldirektor der europäischen Weltraumagentur ESA. Wörner ist dann der siebte Generaldirektor der ESA und der zweite Deutsche auf diesem Posten.

Wörner

Johann-Dietrich Wörner wurde heute vom ESA-Rat zum neuen Generaldirektor der ESA gewählt. Foto: DLR

Der Rat der Europäischen Weltraumagentur hat heute die Ernennung von Prof. Dr.-Ing. Johann-Dietrich Wörner zum nächsten Generaldirektor der ESA bekannt gegeben. Wörner wird dieses Amt am 1. Juli 2015 für einen Zeitraum von zunächst vier Jahren übernehmen. In der deutschen Raumfahrtpolitik ist Wörner kein Unbekannter: Er ist Vorsitzender des Vorstandes des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Wörner tritt die Nachfolge von Jean-Jacques Dordain an, dessen Amtszeit am 30. Juni 2015 endet. Er wird der siebte Generaldirektor der ESA und der zweite Deutsche auf diesem Posten sein: Von 1984 bis 1990 stand Prof. Dr. Reimar Lüst als dritter ESA-Generaldirektor der europäischen Raumfahrtorganisation vor.

Wörner stammt nicht aus der Raumfahrt, sondern ist eigentlich Bauingenieur: Er wurde 1954 in Kassel geboren und studierte Bauingenieurwesens an der Technischen Universität Berlin und der Technischen Hochschule Darmstadt, wo er im Jahr 1985 promovierte. Zuvor hatte er in Japan zwei Jahre zum Thema "Erdbebensicherheit" geforscht. Anschließend arbeitete er in einem Ingenieurbüro.

1990 wurde Wörner an die Technische Hochschule Darmstadt berufen, wo er die Leitung der Prüf- und Versuchsanstalt übernahm. Er war Dekan des Fachbereichs Bauingenieurwesen und wurde 1995 zum Präsidenten der Technischen Universität Darmstadt gewählt.  Seit dem 1. März 2007 ist er Vorsitzender des Vorstandes des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Werbung

Bei der Wahl zum neuen ESA-Generaldirektor heute hatte es nur noch Wörner als Kandidaten gegeben: "Dabei geht es bei derartigen Positionen leider nicht nur um die persönliche Qualifikation, sondern immer auch um nationale Interessen", schreibt Wörner heute in seinem Blog auf der DLR-Webseite. "Die Diskussionen über den zukünftigen Generaldirektor beinhalteten daher auch Gesichtspunkte der Nationalität, eine Tatsache, die zwar zu erwarten war, die aber aus meiner Sicht für eine zwischenstaatliche Einrichtung durchaus kritisch zu beurteilen ist."

Die Europäische Weltraumagentur (ESA) ist eine 1975 gegründete zwischenstaatliche Organisation. Sie hat aktuell 20 Mitgliedstaaten: Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Luxemburg, die Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, die Schweiz, Spanien, die Tschechische Republik und das Vereinigte Königreich. Davon sind 18 auch Mitgliedstaaten der EU. Zwei weitere EU-Mitgliedstaaten, Ungarn und Estland, dürften demnächst neue Mitgliedstaaten der ESA werden.

Im Rahmen von Kooperationsabkommen unterhält die ESA zudem Beziehungen zu sechs anderen EU-Mitgliedstaaten. Auch Kanada nimmt dank eines Kooperationsabkommens an bestimmten ESA-Programmen teil. Darüber hinaus arbeitet die ESA mit der EU zusammen, um die Programme Galileo und Copernicus zu verwirklichen.

Forum
DLR-Chef wird neuer ESA-Generaldirektor. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
ESA: Dritte Amtszeit für ESA-Generaldirektor - 24. Juni 2010
Links im WWW
DLR
ESA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2014/12