Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
LUNAR RECONNAISSANCE ORBITER
Mondsonde entdeckt LADEE-Einschlagstelle
von Stefan Deiters
astronews.com
30. Oktober 2014

Am 18. April 2014 endete die Mission der NASA-Sonde LADEE planmäßig durch den Einschlag in der Nähe des östlichen Rands des Kraters Sundman V auf dem Mond. Jetzt haben Wissenschaftler den kleinen Einschlagkrater auf Bildern der Sonde Lunar Reconnaissance Orbiter aufgespürt. Er war nicht einmal 300 Meter von der Stelle entfernt, die das LADEE-Team vorausberechnet hatte.

LADEE

Für diese Aufnahme des LADEE-Einschlagkraters wurde ein Vorher- und ein Nachher-Bild der Region so kombiniert, dass die Unterschiede als helle Strukturen deutlich sichtbar werden. Bild: NASA / Goddard / Arizona State University [Großansicht]

"Das Team der Lunar Reconnaissance Orbiter Camera (LROC) hat unlängst ein neues Computerhilfsprogramm entwickelt, um auf Paaren von Vorher-Nachher-Bildern der Narrow Angle Camera nach neuen Kratern zu suchen", erläutert Mark Robinson von der Arizona State University, der verantwortliche Wissenschaftler für LROC. "Den Einschlag von LADEE haben wir aus Spaß zum Testen verwendet. Es stellte sich heraus, dass es in der fraglichen Region gleich mehrere Veränderungen auf der Oberfläche gab, am auffälligsten war aber eine Stelle, die nur 295 Meter von dem Punkt entfernt lag, den das Betriebsteam von LADEE als Einschlagsort geschätzt hatte. So ein Spaß!"

Der Lunar Atmosphere and Dust Environment Explorer (LADEE) war am 6. September 2013 von der Wallops Flight Facility auf der Wallops Island vor der Ostküste Virginias gestartet und hatte die Mondumlaufbahn am 6. Oktober 2013 erreicht. Ziel der Sonde war es, Daten über die Struktur und Zusammensetzung der dünnen Atmosphäre des Mondes zu sammeln. Außerdem sollte LADEE mit ihren insgesamt drei Instrumenten auch herausfinden, ob in dieser Höhe noch Staub von der Mondoberfläche nachzuweisen ist.

Zum Ende der Mission wurde LADEE in einen immer niedrigeren Orbit gesteuert, um die Mission schließlich durch einen Einschlag auf der erdabgewandten Seite des Mondes zu beenden. Das Missionsende erfolgte am 18. April 2014. Der Einschlagsort befindet sich etwa 780 Meter vom Rand des Kraters Sundman V auf der erdabgewandten Seite des Mondes entfernt und liegt in einer Höhe von rund 2.590 Metern.

Werbung

Der Einschlagkrater, der nun mit dem Lunar Reconnaissance Orbiter entdeckt wurde, hat einen Durchmesser von weniger als drei Metern und ist damit von der Narrow Angle Camera von LROC gerade noch aufzuspüren. Er ist deshalb so klein, weil die Sonde nur eine geringe Masse und Dichte und zudem - mit rund 6.100 Kilometern pro Stunde - eine im Vergleich zu anderen kosmischen Objekten nur geringe Geschwindigkeit hatte. 

Das Auswurfmaterial des Einschlags hat sich auf der Oberfläche in einer dreieckigen Form abgesetzt und erstreckt sich auf der einen Seite über 200 bis 300 Meter und auf der anderen Seite etwa 20 bis 30 Meter von der Einschlagstelle. Die Ausrichtung des Auswurfmaterials in Richtung Nordwesten entspricht der Flugrichtung der Sonde.

"Es freut mich sehr, dass es dem LROC-Team gelungen ist, den Einschlagsort von LADEE zu bestimmen", meinte Butler Hine, LADEE-Projektmanager am Ames Research Center der NASA. "Es hilft dem LADEE-Team die Mission abzuschließen, da sie jetzt wissen, wo die Mission, in der so viel Arbeit steckt, genau zu Ende ging."

Der Lunar Reconnaissance Orbiter wurde im September 2009 gestartet und hat seitdem eindrucksvolle hochaufgelöste Bilder von der Mondoberfläche geliefert. Unter anderem waren darauf auch die Hinterlassenschaften der Apollo-Mondmissionen und die Überreste anderer Missionen zu sehen. Die Mission des Orbiters wurde von der NASA unlängst um zwei weitere Jahre verlängert. 

Forum
Lunar Reconnaissance Orbiter entdeckt LADEE-Einschlagkrater. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
LADEE: Einschlag auf dem Mond am Karfreitag - 22. April 2014
LADEE: Kommunikation per Laserstrahl - 5. März 2014
LADEE: Verlängerung für NASA-Mondmission - 10. Februar 2014
LADEE: Neue NASA-Mondmission vor dem Start - 26. August 2013
LADEE: Atmosphäre des Mondes im Visier - 26. Oktober 2009
Links im WWW
Lunar Reconnaissance Orbiter, Seite der NASA
LADEE, Seite der NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2014/10