Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
ISS
Betriebsame Tage auf der Raumstation
von Stefan Deiters
astronews.com
27. Oktober 2014

Auf der Internationalen Raumstation ISS geht es gegenwärtig äußerst betriebsam zu: Am Wochenende dockte ein Dragon-Raumfrachter von der ISS ab und landete inzwischen im Pazifik. In der kommenden Nacht soll dann ein Cygnus-Raumfrachter zu seinem dritten regulären Versorgungsflug zur ISS starten. Und auch ein russischer Progress-Raumfrachter steht vor dem Start.

Antares

Die Antares-Rakete für die Orb-3-Mission bei Sonnenaufgang am Sonntag. Foto: NASA / Joel Kowsky  [Großansicht]

Über zu wenig Abwechslung können sich die Astronauten und Kosmonauten an Bord der Internationalen Raumstation ISS gegenwärtig wahrhaftig nicht beklagen: Am Wochenende dockte der vierte reguläre Dragon-Raumfrachter von der ISS ab und landete in der Nacht zum Sonntag wie vorgesehen im Pazifik - rund 480 Kilometer vor der Küste des mexikanischen Bundesstaats Baja California.

An Bord des Raumfrachters befanden sich zahlreiche Gegenstände und Proben wissenschaftlicher Experimente. Die Kapsel wurde in einen Hafen in der Nähe von Los Angeles gebracht. Die Ladung soll innerhalb von 48 Stunden nach der Rückkehr der NASA übergeben werden.

Im Gegensatz zu den europäischen, russischen und japanischen Raumfrachtern verglüht Dragon bei der Rückkehr nämlich nicht in der Atmosphäre, sondern kehrt am Fallschirm zur Erde zurück. Da die bemannten Sojus-Raumkapseln nur über eine sehr begrenzte Ladekapazität verfügen, stellen die Dragon-Raumschiffe derzeit die einzige Möglichkeit dar, um größere Mengen an Material von der ISS zurückzubringen. Das ist insbesondere für wissenschaftliche Experimente wichtig, deren Proben nach dem Aufenthalt im All auf der Erde weiter untersucht und analysiert werden sollen.

Werbung

Bei der jetzt zu Ende gegangenen Dragon-Mission handelte es sich um die vierte von insgesamt zwölf ISS-Versorgungsmissionen, die die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA bei dem Unternehmen SpaceX in Auftrag gegeben hat. Konkurrent Orbital Science konnte sich für seinen Raumfrachter Cygnus einen Auftrag für insgesamt acht Versorgungsflüge sichern. Der dritte reguläre Cygnus-Raumfrachter soll in der kommenden Nacht an Bord einer Antares-Rakete von der Wallops Flight Facility in Virginia starten. Die Wetteraussichten für den Start sind gegenwärtig hervorragend.

Doch damit nicht genug: Heute Morgen hat der russische Raumfrachter Progress 56 die ISS verlassen. Er wird - nach einigen geplanten Tests im Erdorbit - in rund drei Wochen in der Atmosphäre verglühen. Progress 56 hat Platz gemacht für einen neuen Progress-Raumfrachter, dessen Start bereits für Mittwochmorgen geplant ist. Er soll nach nur vier Erdumrundungen die ISS erreichen und damit noch am selben Tag andocken. Die Ankunft des Cygnus-Raumfrachters ist erst für den Sonntag vorgesehen.

Schließlich stehen auch bei der ISS-Besatzung im nächsten Monat einige Veränderungen an: Der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst wird seine Mission Blue Dot auf der ISS beenden und zur Erde zurückkehren. Auf Twitter schrieb er gestern Abend: "In zwei Wochen fliegen wir nach Hause auf die Erde. Ich werden es vermissen, während des Zähneputzens einen Salto rückwärts machen zu können."

Forum
Betriebsame Tage auf der Raumstation. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
ISS: Dragon-Raumfrachter auf dem Weg zur ISS - 22. September 2014
NASA: SpaceX und Boeing sollen Crews zur ISS bringen - 17. September 2014
ISS: Cygnus-Raumfrachter auf dem Weg zur ISS - 14. Juli 2014
Dragon V2: SpaceX stellt bemanntes Raumschiff vor - 30. Mai 2014
ISS: Erster regulärer Cygnus-Versorgungsflug gestartet - 10. Januar 2014
ISS: Erste Cygnus-Mission geht zu Ende - 23. Oktober 2013
ISS: Raumfrachter Cygnus dockte an ISS an - 30. September 2013
ISS: Raumfrachter Cygnus auf dem Weg zur ISS - 19. September 2013
ISS: Erfolgreicher Test für Antares-Rakete - 22. April 2013
ISS: Erster privater Raumfrachter vor dem Start - 18./19./20. Mai 2012
ISS - die astronews.com Berichterstattung über die Internationale Raumstation
Links im WWW
NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2014/10