Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
OSIRIS-REX
Bau der Asteroidensonde kann beginnen
von Stefan Deiters
astronews.com
14. April 2014

Die NASA-Mission OSIRIS-REx, mit der im Jahr 2018 eine Probe vom Asteroiden Bennu gewonnen und anschließend zur Erde zurückgebracht werden soll, hat die letzte Hürde auf dem Weg zur Realisierung genommen: In der letzten Woche bestand das Missionskonzept eine abschließende Prüfung. Jetzt kann der Bau der Sonde beginnen. Der Start ist bereits im Herbst 2016 vorgesehen.

OSIRIS-REx

OSIRIS-REx soll im Herbst 2016 zum Asteroiden Bennu starten. Bild: NASA / Goddard / Chris Meaney

Die NASA-Sonde Origins-Spectral Interpretation Resource Identification Security Regolith Explorer (OSIRIS-REx) kann gebaut werden. Das ist das Ergebnis des sogenannten Critical Design Review, der am Mittwoch vergangener Woche abgeschlossen wurde. Seit Monatsbeginn hatte sich ein unabhängiges Expertengremium mit den Plänen des OSIRIS-REx-Teams ausführlich beschäftigt und deren Machbarkeit abschließend bewertet.

"Dies ist der letzte Schritt für eine NASA-Mission, um von reinen Plänen auf Papier zur Realität zu werden", freute sich Gordon Johnston, der Programmverantwortliche für OSIRIS-REx am NASA-Hauptquartier in Washington über den erfolgreichen Abschluss dieser Phase. "Damit wurde bestätigt, dass das vorgelegte Design alle Anforderungen erfüllt, um nun mit den Vorbereitungen für den Start zu beginnen."

Nach den NASA-Plänen soll OSIRIS-REx im Herbst 2016 zum Asteroiden Bennu starten, um den rund 500 Meter durchmessenden Brocken über zwei Jahre lang gründlich zu untersuchen (astronews.com berichtete wiederholt). Dabei ist geplant, auch eine Bodenprobe von der Oberfläche des Asteroiden zu nehmen, die in einer Rückkehrkapsel im Jahr 2023 auf der Erde eintreffen soll. Die Asteroidensonde wird fünf Instrumente an Bord haben.

Werbung

"Der erfolgreiche Abschluss des Critical Design Review ist ein wichtiger Schritt, der schwerere Teil liegt aber noch vor uns", so Mike Donnelly, der Projektmanager für OSIRIS-REx am Goddard Space Flight Center der NASA. "Wir müssen die benötigten Systeme bauen, zusammensetzen und testen und rechtzeitig für den Start damit fertig werden."

Mithilfe von OSIRIS-REx hoffen die Wissenschaftler einige fundamentale Fragen über die Entstehungsgeschichte des Sonnensystems beantworten zu können. Dazu wird auch die Probe von der Oberfläche des Asteroiden dienen, die zur Erde gebracht und dann in Laboratorien untersucht werden soll. Man hofft hier auf mindestens 60 Gramm Asteroidenmaterial.

Zusammen mit der Planetary Society läuft noch bis Ende September 2014 die NASA-Aktion "Messages to Bennu", bei der jeder Interessierte über eine Webseite seinen Namen einsenden kann. Dieser wird dann auf einem Mikrochip gespeichert, der an Bord von OSIRIS-REx mit zu Bennu reist. Jeder, der seinen Namen auf der Webseite registriert hat, kann anschließend eine Urkunde herunterladen, in der die "Teilnahme" an der OSIRIS-REx-Mission bestätigt wird.

Forum
Baubeginn für OSIRIS-REx. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
OSIRIS-REx: Namen können zu Asteroid Bennu mitreisen - 16. Januar 2014
OSIRIS-REx: Aus Asteroid 1999 RQ36 wird Bennu - 6. Mai 2013
OSIRIS-REx: Ein Name für den Asteroiden 1999 RQ36 - 5. September 2012
Asteroid 1999 RQ36: Poröser Brocken aus Gestein und Staub - 25. Mai 2012
Target Asteroids: Amateurastronomen nehmen NEOs ins Visier - 26. April 2012
NASA: Probenrückholmission zu Asteroiden geplant - 26. Mai 2011
Links im WWW
OSIRIS-REx, Seite der NASA
Message to Bennu, Seite der Planetary Society
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2014/04