Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
MARSROVER OPPORTUNITY
Frühjahrsputz für die Solarzellen
von Stefan Deiters
astronews.com
1. April 2014

Nicht nur die allmählich höher am Himmel stehende Sonne sorgt inzwischen dafür, dass die Solarzellen des Marsrovers Opportunity wieder mehr Strom erzeugen: Dem Rover kam auch der Wind auf dem Roten Planeten zur Hilfe. Gleich mehrfach hatte dieser in den letzten Wochen Staub von den Solarzellen des Rovers geblasen.

Opportunity

Der Schatten von Opportunity. Im Hintergrund der Endeavour-Krater. Das Bild entstand am 20. März 2014 kurz vor Sonnenuntergang. Bild: NASA / JPL-Caltech  [Großansicht]

Der Marsrover Opportunity, der bereits mehr als zehn Jahre den Roten Planeten erkundet, hat einen weiteren Winter auf dem Mars überstanden: Die Wintersonnenwende auf der Südhalbkugel war bereits am 14. Februar. Seitdem werden die Tage wieder länger und auf die Solarzellen des Rovers fällt mehr Sonnenlicht.

Gleichzeitig sorgten Windböen für einen willkommenen Frühjahrsputz: Im Laufe der Zeit hatte sich nämlich eine feine Schicht aus Marssand auf die Solarzellen gelegt und damit deren Wirkungsgrad deutlich reduziert. Verschiedene Windböen haben in den letzten Wochen nun einen Teil dieses Staubs wieder von den Solarzellen geblasen. Allein ein solches Ereignis in der vergangenen Woche hat die Stromproduktion um rund zehn Prozent erhöht.

Vergleicht man die aktuelle tägliche Energieproduktion der Zellen mit den Werten von vor zwei Monaten, erzeugen die Solarzellen inzwischen über 70 Prozent mehr Energie pro Tag. Zu verdanken ist dieser Zuwachs allerdings nicht nur der Reinigungskraft des Windes, sondern auch den saisonalen Effekten, wie etwa der höher stehenden und länger scheinenden Sonne.

Den Winter hatte Opportunity auf einer Solander Point genannten Erhebung am Rand des 22 Kilometer durchmessenden Endeavour-Kraters verbracht. Das Material am Kraterrand wurde durch den Einschlag, der den Krater vor mehreren Milliarden Jahren entstehen ließ, aufgetürmt. Dadurch befindet sich hier auch älteres Material an der Oberfläche, was an anderen Stelle tief im Boden verborgen ist.

Werbung

Der vom Betriebsteam des Rovers ausgewählte Hang war optimal in Richtung der während des Winters sehr niedrig stehenden Sonne geneigt. Damit waren die Solarzellen des Rovers in Richtung Sonne ausgerichtet, so dass auch während der dunklen Jahreszeit die bestmögliche Energieversorgung gewährleistet war.

Auch während des Winters davor befand sich Opportunity an einem kleinen, nach Norden gerichteten Abhang, konnte sich hier aber nicht bewegen. Das Winterquartier jetzt war hingegen ausreichend groß, so dass der Rover auch während des Winters mobil bleiben konnte.

Opportunity war im Januar 2004 auf dem Roten Planeten gelandet und erforscht die Oberfläche des Mars somit schon seit über zehn Jahren. Ursprünglich war die Mission des Marsrovers auf nur rund drei Monate ausgelegt. Der zweite, auch 2004 gelandete Marsrover Spirit war bis 2010 aktiv. 

Forum
Frühjahrsputz für die Solarzellen. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Opportunity: Marsrover wird zum Bergsteiger - 25. Oktober 2013
Opportunity: Nächstes Ziel: Solander Point - 11. Juni 2013
Opportunity: Marsrover stellt alten NASA-Rekord ein - 17. Mai 2013
Mars Exploration Rover, Missionsseite bei astronews.com
Mission Mars, die astronews.com-Berichterstattung über die Erforschung des roten Planeten
Links im WWW
Mars Exploration Rover, Seite der NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2014/04