Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
CHANG'E 3
Erfolgreiche Mondlandung am Wochenende
von Stefan Deiters
astronews.com
16. Dezember 2013

Die chinesische Raumfahrt konnte am Wochenende einen ihrer wohl größten Erfolge feiern: Die Mondsonde Chang'e 3 setzte am Sonnabend zunächst sicher auf dem Erdtrabanten auf und entließ dann den kleinen Rover Yutu auf die Oberfläche. Gestern sendeten Lander und Rover erste Aufnahmen zur Erde, die die beiden nach der Landung zeigen.

Chang'e 3

Bild aus dem chinesischen Staatsfernsehen, das Rover und Lander auf der Mondoberfläche zeigt. Bild: CNSA / CCTV  [Großansicht]

Erfolg auf der ganzen Linie für die chinesische Mondmission Chang'e 3: Am Sonnabend um 14.11 Uhr MEZ setzte der Lander in der Regenbogenbucht (Sinus Iridum) des Mondes, einer Ausbuchtung der Tiefebene Mare Imbrium, auf. Zuvor war der Abstieg in einer Höhe von rund 100 Metern unterbrochen worden, um den Lander automatisch nach einer Stelle suchen zu lassen, an der eine gefahrlose Landung möglich ist.

Die letzten Meter ließ sich die Lander dann auf die Mondoberfläche fallen. Die Beine des Gefährts waren so ausgelegt, dass sie diesen Aufprall abfedern konnten. Auf diese Weise wurde durch die Triebwerke nicht zu viel Staub aufgewirbelt. Eine Landung, bei der das Landefahrzeug die Oberfläche automatisch erfasst und bewertet hat, war bislang noch nie versucht worden. Zudem stellte die Landung von Chang'e 3 am Wochenende die erste sanfte Landung auf dem Mond seit 37 Jahren dar. Zuletzt war die sowjetischen Mondsonde Luna 24 im Jahr 1976 auf dem Mond gelandet.

Nachdem dann die Solarzellen des Landers ausgeklappt waren, wurde einige Zeit später eine kleine Rampe ausgebracht, über die der Rover Yutu auf die Oberfläche fuhr. Später fotografierten sich der Rover und der Lander gegenseitig. Diese Fotos könnten, so wurde im Internet spekuliert, auch dazu dienen, die Kameras an Bord zu kalibrieren, da die Farben von Rover und Lander bekannt sind.

Werbung

Die Mission Chang'e 3 ist die dritte chinesische Mondmission. Zwei Sonden hatten den Mond bereits aus einer Umlaufbahn erkundet. Chang'e 2 hat anschließend den Mond verlassen und wurde zu Chinas erster interplanetarer Sonde, die vor einem Jahr dann Bilder des Asteroiden Toutatis machte. Als nächster Schritt bei der Monderkundung wird über eine chinesische Probenrückholmission zum Mond spekuliert. Die Rede ist hier von einem Start im Jahr 2017.

Zunächst einmal müssen sich aber nun sowohl der Lander als auch der Rover Yutu auf der Mondoberfläche bewähren. Insbesondere die extremen Temperaturschwankungen dürften dabei den Instrumenten zu schaffen machen. Während der kalten, 14-tägigen Nächte wird der Rover mit einer Radioisotopen-Heizung gewärmt.

In den kommenden Tagen wird Yutu aber erst einmal mit ganz anderen Umweltbedingungen zu tun haben: einer extremen Mittagshitze. Daher ist zunächst eine Arbeitspause geplant. Eine Aufnahme der Erkundungsmission ist erst in einer Woche vorgesehen - so hieß es zumindest im chinesischen Staatsfernsehen.

Bei der Landung hat die europäische Weltraumagentur ESA die chinesische Raumfahrtbehörde wieder mit Antennenkapazitäten zur Überwachung von Chang'e 3 unterstützt. So hat die ESA-Antenne in Australien während der gesamten Landung Signale von Chang'e 3 empfangen. Die Hauptüberwachung der Landung lief aber über chinesische Antennensysteme.

Forum
Chang'e 3 landete sicher auf dem Mond. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Chang'e 3: Chinesische Sonde im Mondorbit - 9. Dezember 2013
Chang'e 3: China startet ambitionierte Mondmission - 2. Dezember 2013
Chang'e-1: Chinesische Mondsonde gestartet - 24. Oktober 2007
Zukunftspläne: Der neue Wettlauf zum Mond - 26. November 2004
Links im WWW
China National Space Administration
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2013/12