Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Teleskope : Artikel [ Druckansicht ]

 
VLA
Weiteres Schwarzes Loch in Kugelsternhaufen
von Stefan Deiters
astronews.com
6. November 2013

Astronomen haben ein weiteres Schwarzes Loch in einem Kugelsternhaufen aufgespürt. Mithilfe des Very Large Array entdeckten die Wissenschaftler jetzt ein stellares Schwarzes Loch in dem rund 22.000 Lichtjahre entfernten Haufen Messier 62. Den Fund werten sie als Hinweis darauf, dass Schwarze Löcher in Kugelsternhaufen keine Seltenheit sind - anders als man das bislang erwartet hatte.

M62

Aufnahme des Kugelsternhaufens M62 mit dem VLA. Bei dem Objekt in der Mitte (orangefarbener Kreis) dürfte es sich um ein Schwarzes Loch handeln. Bild: National Radio Astronomy Observatory.

Auf den ersten Blick erscheint es nur schwer verständlich, warum es gerade in Kugelsternhaufen keine Schwarzen Löcher geben sollte. Schließlich zählen diese Ansammlungen von Sternen doch zu den ältesten Bestandteilen der Milchstraße, so dass sich hier längst zahlreiche massereiche Sterne zu einem Schwarzen Loch entwickelt haben sollten. Und tatsächlich dürften in der Frühphase der Sternhaufen - vor etwa zwölf Milliarden Jahren - dort unzählige stellare Schwarze Löcher entstanden sein.

Simulationen über die dynamische Entwicklung von Sternen in Kugelsternhaufen lassen aber auch Rückschlüsse darauf zu, was mit diesen massereichen Objekten im Verlauf der Zeit passieren sollte: Das gravitative Wechselspiel der Sterne sorgt dafür, dass besonders massereiche Objekte sich im Zentrum des Haufens sammeln. Das gilt insbesondere für die Schwarzen Löcher, die sich durch dichte Begegnungen schließlich gegenseitig aus dem Haufenzentrum hinauskicken - bis maximal noch eines übrigbleibt.

Als also Wissenschaftler im vergangenen Jahr gleich zwei stellare Schwarze Löcher im Kugelsternhaufen Messier 22 (M22) entdeckten (astronews.com berichtete), hatten sie große Zweifel, ob dieser Fund nun auf ein vergleichsweise häufiges Vorkommen von Schwarzen Löchern in Kugelsternhaufen hindeutet, oder sie lediglich auf eine große Ausnahme gestoßen waren. Jetzt aber entdeckte ein Team, das wieder von Astronomen der Michigan State University geleitet wurde, ein weiteres Schwarzes Loch, diesmal in dem Kugelsternhaufen Messier 62 (M62).

Werbung

"Das deutet darauf hin, dass die Entdeckung des anderen Schwarzen Lochs im Kugelsternhaufen M22 nicht nur ein Glückstreffer war", so Laura Chromiuk von der Michigan State University. "Das Auftreten von Schwarzen Löchern in Kugelsternhaufen könnte tatsächlich ganz normal sein." M62 befindet sich in einer Entfernung von etwa 22.000 Lichtjahren im Sternbild Schlangenträger.

Die Entdeckung von gleich zwei Schwarzen Löchern in M22 im vergangenen Jahr sei eine ganz besondere Überraschung gewesen, so Chromiuk. Man hatte bislang nämlich angenommen, dass sich diese im Zentrum des Haufens regelmäßig begegnen würden bis schließlich eines der Schwarzen Löcher aus dem Haufen gekickt wird. "Ich denke, wir können nun mit Sicherheit sagen, dass wir hier ein ganz neues Gebiet zur Jagd nach Schwarzen Löchern aufgetan haben," ist Chromiuk überzeugt.

Die Entdeckung gelang durch Beobachtungen mit den Radioteleskopen des Karl G. Jansky Very Large Array im US-Bundesstaat New Mexico. Über ihre Beobachtungen berichten die Astronomen in einem Fachartikel in der Zeitschrift The Astrophysical Journal.

Forum
Weiteres Schwarzes Loch in Kugelsternhaufen.  Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Kugelsternhaufen: Zwei Schwarze Löcher in M22 - 4. Oktober 2012
Hubble: Schwarzes Loch in omega Centauri? - 2. April 2008
XMM-Newton: Schwarzes Loch in Kugelsternhaufen entdeckt - 5. Januar 2007
Hubble: Schwarze Löcher in Kugelsternhaufen - 18. September 2002
Links im WWW
Preprint des Fachartikels bei arXiv.org
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2013/11