Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Forschung : Artikel [ Druckansicht ]

 
SUPER-ERDEN
Wohl kein Diamantplanet um 55 Cancri
von Stefan Deiters
astronews.com
4. November 2013

Bei der rund 40 Lichtjahre entfernten Super-Erde 55 Cancri e dürfte es sich vermutlich doch nicht um einen Planeten handeln, der zu einem großen Teil aus Diamanten besteht. Dies ergab jetzt eine neue Analyse der vorliegenden Daten. So ist der Kohlenstoffanteil des Zentralsterns offenbar geringer, als die Astronomen zunächst angenommen hatten.

55 Cancri e

So stellten sich die Wissenschaftler den Planeten 55 Cancri e vor. Vermutlich sieht der Planet aber doch anders aus. Bild: Yale University / Haven Giguere

Nachdem inzwischen rund Tausend Planeten um andere Sterne entdeckt wurden, hat nicht unbedingt jeder neue Fund noch Nachrichtenwert. Im letzten Jahr aber glaubten Astronomen herausgefunden zu haben, dass es sich bei dem großen Gesteinsplaneten 55 Cancri e, der zusammen mit weiteren Welten den 40 Lichtjahre entfernten Stern 55 Cancri umkreist, um einen Planeten handelt, der zu einem beträchtlichen Teil aus Diamanten besteht. Hatte man also hier tatsächlich einen Diamantplaneten entdeckt?

Johanna Teske, eine Doktorandin an der University of Arizona, glaubt, dass die damalige Begeisterung voreilig war: Eine neue Analyse der Beobachtungen des Systems deutet nämlich darauf hin, dass der Anteil von Kohlenstoff - also des Ausgangsstoffs für Diamanten - zu Sauerstoff im Zentralstern geringer ist, als man das ursprünglich angenommen hatte. Damit dürfte auch der Kohlenstoffgehalt des Planeten geringer sein.

"In einem Fachartikel aus dem Jahr 2010 wurde angegeben, dass 55 Cancri, ein Stern mit insgesamt fünf Planeten, ein Kohlenstoff-zu-Sauerstoff-Verhältnis von größer als eins hat", erläutert Teske. "Diese Beobachtung war Ausgangspunkt für eine Veröffentlichung aus dem vergangenen Jahr über den innersten Planeten des Systems, die Super-Erde 55 Cancri e. Auf Basis von Daten über die Masse des Planeten und seinen Radius wurden Modelle über sein Inneres berechnet, die ergaben, dass - unter Annahme des Kohlenstoff-zu-Sauerstoff-Verhältnisses des Sterns - der Planet aus mehr Kohlenstoff als Sauerstoff bestehen sollte."

Werbung

Doch mit dieser Beweiskette gibt es nach Teskes Auffassung nun ein Problem: "Unsere Analyse lässt dies weniger wahrscheinlich erscheinen, weil der Zentralstern offenbar deutlich weniger reich an Kohlenstoff ist, als ursprünglich angenommen worden war." Damit schwinden die Chancen, dass es sich bei 55 Cancri e um einen "Diamantplaneten" handelt, bei dem sich unter einer Oberfläche aus Graphit eine dicke Schicht aus Diamanten befindet.

"Theoretisch könnte 55 Cancri e noch immer ein hohes Kohlenstoff-zu-Sauerstoff-Verhältnis haben und ein Diamantplanet sein, doch der Stern selbst verfügt nicht über dieses hohe Verhältnis", so Teske. "Die ursprüngliche These, dass es sich um einen Diamantplaneten handelt, basierte auf den Messungen über den Planeten und über den Stern - und die Messungen über den Stern geben das nun nicht mehr her."

55 Cancri e ist eine sogenannte Super-Erde mit dem doppelten Durchmesser der Erde und etwa ihrer achtfachen Masse. Es handelt sich um den innersten Planeten in dem System um 55 Cancri, das insgesamt aus fünf bekannten Planeten besteht. Der Planet umkreist seine Sonne in sehr geringem Abstand alle 18 Stunden und dürfte eine Oberflächentemperatur von über 1.600 Grad Celsius aufweisen.

"Der Planet besteht vermutlich aus Gestein oder hat einen großen Gesteinsanteil", vermutet Teske. "Wir wissen nicht, ob er über eine Atmosphäre verfügt." Doch es bleiben Unsicherheiten: So würde man beispielsweise nicht genau wissen, in welchem Umfang sich die Zusammensetzung des Zentralsterns auch tatsächlich in den ihn umgebenden Planeten wiederfindet. Von daher seien auch Szenarien denkbar, bei denen der Kohlenstoffanteil von 55 Cancri e höher ist, als der entsprechende Anteil des Zentralsterns.

Über ihre Ergebnisse berichtet Teske und ihr Team in der Fachzeitschrift The Astrophysical Journal.

Forum
Wohl kein Diamantplanet um 55 Cancri. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
55 Cancri e: Super-Erde ein Diamantplanet? - 12. Oktober 2012
Spitzer: Das Infrarotleuchten einer Super-Erde - 9. Mai 2012
Extrasolare Planeten: Fünfter Planet um 55 Cancri entdeckt - 6. November 2007
Extrasolare Planeten: Zwei weitere Planeten von Neptungröße entdeckt - 1. September 2004
Extrasolare Planeten: Fernes Planetensystem ähnelt Sonnensystem - 14. Juni 2002
Ferne Welten - unsere Berichterstattung über die Suche nach extrasolaren Planeten und außerirdischem Leben
Links im WWW
Preprint des Fachartikels bei arXiv.org
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2013/11