Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Teleskope : Artikel [ Druckansicht ]

 
HUBBLE
Elliptische Galaxie mit Besonderheiten
von Stefan Deiters
astronews.com
11. Oktober 2013

Die europäische Weltraumagentur ESA hat gestern eine neue Aufnahme des Weltraumteleskops Hubble veröffentlicht, die eine elliptische Galaxie mit einer ungewöhnlichen Struktur zeigt, die zudem noch von einer eigentümlichen Population von Kugelsternhaufen umgeben ist. Alles deutet darauf hin, dass das System in eine Kollision verwickelt war.

PGC 6240

Die elliptische Galaxie PGC 6240. Bild: ESA / Hubble & NASA / Judy Schmidt [Großansicht]

Die gestern von der europäischen Weltraumagentur ESA veröffentlichte Aufnahme zeigt die elliptische Galaxie PGC 6240 im südlichen Sternbild Kleine Wasserschlange. Das System ist rund 350 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt und fällt schon durch seine eigentümliche Struktur auf, die der Galaxie ein fast blütenartiges Aussehen verleiht. Zudem finden sich rund um die Galaxie noch zahlreiche Kugelsternhaufen, die überraschender Weise unterschiedlich alt zu sein scheinen.

Das unregelmäßige Aussehen von PGC 6240 hat auch das Interesse der Astronomen geweckt, die die Struktur der Galaxie gründlich untersucht haben. Ihnen waren nämlich nicht nur die verschiedenen, unsymmetrischen Hüllen um das helle Zentrum der Galaxie aufgefallen, sondern auch die schwächer leuchtenden Schwaden, die schon fast nicht mehr zur Galaxie zu gehören scheinen.

Eine weitere Besonderheit sind die zahlreichen Kugelsternhaufen, die Forscher rund um PGC 6240 aufgespürt haben. Kugelsternhaufen sind dichte Ansammlungen von Sternen, die sich im Halo vieler Galaxien finden lassen und oft zu den ältesten Bestandteilen der Galaxien zählen. Sie sind in der Regel alle in etwa zur gleichen Zeit entstanden. Um unsere Milchstraße kennt man rund 150 davon.

Werbung

Das System der Kugelsternhaufen um PGC 6240 allerdings ist anders: Astronomen haben nämlich um die elliptische Galaxie nicht nur Sternhaufen mit sehr alten Sternen entdeckt, sondern auch Haufen, die aus vergleichsweise jungen Sternen bestehen. Die Population der Kugelsternhaufen der Galaxie ist also nicht so einheitlich, wie man das eigentlich erwarten würde.

Die Kugelsternhaufen mit unterschiedlichem Alter und das unsymmetrische Aussehen der Galaxie dürften eine gemeinsame Ursache haben: Die Galaxie ist in der jüngeren Vergangenheit mit einer anderen Galaxie kollidiert und verschmolzen. Durch die Verschmelzung wurde nicht nur die Struktur der Galaxie gestört, sondern auch eine intensive Phase von Sternentstehung ausgelöst, während der die jungen Sternhaufen um PGC 6240 entstanden sein dürften.

Angesichts des faszinierenden Aussehens von PGC 6240 sollte der Betrachter aber nicht vergessen, auch einmal den Hintergrund des Bildes genauer anzusehen: Auch hier finden sich nämlich noch zahlreiche weiter entfernte Galaxien mit ganz verschiedenartigen Strukturen. Besonders auffällig sind die kleinen Spiralgalaxien, die sich deutlich vor dem Dunkel des Weltraums abheben. Die Aufnahme entstand mit der Advanced Camera for Surveys des Weltraumteleskops Hubble.

Forum
Elliptische Galaxie mit Besonderheiten. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Hubble: Riesengalaxie mit dunklen Staubschwaden - 8. April 2009
Links im WWW
spacetelescope.org, Seite der ESA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2013/10