Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
SHENZHOU 10
Taikonauten zur Erde zurückgekehrt
von Stefan Deiters
astronews.com
26. Juni 2013

Mit einer sicheren Landung in der Inneren Mongolei ist am frühen Morgen die Mission des Raumschiffs Shenzhou 10 zu Ende gegangen. Es war die bislang längste bemannte Raumfahrtmission, die die Volksrepublik China durchgeführt hat. Ziel der drei Taikonauten war das Orbitalmodul Tiangong 1. Die Mission wurde von offizieller Seite als voller Erfolg gewertet.

Shenzhou-Tiangong

Shenzhou 10 dockte im Verlauf der Mission an das Modul Tiangong 1 an. Bild: China Manned Space Engineering Office

Die Mission der drei Taikonauten hatte am 11. Juni 2013 auf dem Kosmodrom Jiuquan in der Inneren Mongolei begonnen. Mit einer Trägerrakete vom Typ Langer Marsch 2F hob die Raumkapsel Shenzhou 10 ab und erreichte kurze Zeit später die vorgesehene Umlaufbahn. Unter den drei Raumfahrern befand sich mit Wang Yaping bereits zum zweiten Mal auch ein weibliches Besatzungsmitglied.

 Zweite Tage später war das Ziel der Mission erreicht: das Orbitalmodul Tiangong 1 ("Palast im Himmel 1"), das 2011 gestartet worden war (astronews.com berichtete). Tiangong 1 soll hauptsächlich als Ziel für Rendezvous- und Dockingmanöver im Erdorbit dienen, um dadurch wichtige Erfahrungen für den Aufbau einer komplexeren Raumstation sammeln zu können. Außerdem bietet das Modul den Chinesen die Möglichkeit, erste Erfahrungen mit längeren Aufenthalten im All zu sammeln.

Diese Aufgabenstellungen prägten auch die Mission von Shenzhou 10: Am 13. Juni dockte das Raumschiff automatisch an Tiangong 1 an. Nur drei Stunden später konnten die drei Taikonauten das Orbitalmodul betreten. Einer der Höhepunkte des Aufenthalts in der kleinen Raumstation war die Übertragung einer Vorlesung, die die Taikonautin Wang Yaping in dem Modul hielt. Die Raumfahrerin demonstrierte für mehr als 60 Millionen Schüler Experimente in der Schwerelosigkeit.

Werbung

Am vergangenen Sonntag dockte Shenzhou 10 dann von Tiangong 1 ab, wobei die Kapsel diesmal vom Kommandanten der Mission gesteuert wurde. Nachdem sich das Raumschiff von dem Modul entfernt hatte, wurde erneut ein Andockmanöver durchgeführt und die Besatzung kehrte noch einmal in die Raumstation zurück. Während des bislang längsten Aufenthalts auf Tiangong 1 wurden zudem auch verschiedene wissenschaftliche Experimente durchgeführt.

Das gestrige Abdocken erfolgte dann automatisch. Zum ersten Mal wurde anschließend das Modul umflogen und es wurden weitere Tests durchgeführt. Heute um 1.19 Uhr MESZ schließlich wurde das Verlassen des Orbits eingeleitet und Shenzhou 10 landete kurze Zeit später, um 2.07 MESZ, innerhalb des vorgesehenen Bereichs in der Inneren Mongolei. Alle Taikonauten waren wohlauf, die Verantwortlichen werteten die Mission als vollen Erfolg.

Wang Zhaoyao, der Generaldirektor der China Manned Space Agency, betonte anschließend in einer Pressekonferenz, dass mit dem erfolgreichen Abschluss der Mission von Shenzhou 10 ein weiterer Meilenstein erreicht worden sei und dass für das chinesische Raumfahrtprogramm nun eine neue Phase des Baus einer bemannten Raumstation beginnen würde. Man sei sich aber bewusst, dass noch einiges zu tun sei, um - in Sachen bemannter Raumfahrttechnologie und den damit zusammenhängenden Fähigkeiten - zu den führenden Raumfahrtnationen der Welt aufzuschließen.

Die Mission von Shenzhou 10 ist der fünfte bemannte Raumflug Chinas. Zuvor waren in den Jahren 2003, 2005, 2008 und 2012 erfolgreich bemannte Raumschiffe vom Typ Shenzhou gestartet. Die Volksrepublik setzt damit die Entwicklung ihres bemannten Raumfahrtprogramms konsequent fort, als dessen nächstes Ziel der Bau und der Betrieb einer permanent besetzten Raumstation im Erdorbit gilt.

Forum
Mission Shenzhou 10 erfolgreich beendet. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Shenzhou 9: Drei Chinesen auf dem Weg zu Tiangong 1 - 16. Juni 2012
Tiangong 1: Chinesen starten Modul für Andocktests - 29. September 2011
China: Zweiter bemannter Raumflug gestartet - 12. Oktober 2005
China: Erster Taikonaut umrundet die Erde - 15. Oktober 2003
China: Erster bemannter Raumflug rückt näher - 26. März 2002
China: Zweiter Testflug für bemanntes Raumfahrtprogramm - 10. Januar 2001
China: Volksrepublik veröffentlicht Raumfahrtpläne - 23. November 2000
China: Auf dem Weg zur bemannten Raumfahrt - 22. November 1999
Links im WWW
China Manned Space Engineering Office
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2013/06