Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Sonnensystem : Artikel [ Druckansicht ]

 
MARS RECONNAISSANCE ORBITER
Einst See aus Grundwasser in Marskrater?
von Stefan Deiters
astronews.com
22. Januar 2013

Mithilfe des Spektrometers an Bord der NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter glauben Wissenschaftler Hinweise darauf gefunden zu haben, dass sich im McLaughlin-Krater des Mars einst ein aus Grundwasser gespeister See befand. Sie schließen dies aus Mineralien auf dem Kraterboden und dem Fehlen von Zuflüssen.

McLaughlin-Krater

Ein Blick auf den Boden des McLaughlin-Kraters und die dortigen geschichteten Ablagerungen, in denen man mit CRISM Karbonatverbindungen entdeckt hat Bild: NASA/JPL-Caltech/Univ. of Arizona

Die Wissenschaftler hatten Daten ausgewertet, die mit dem Compact Reconnaissance Imaging Spectrometer for Mars (CRISM) an Bord der NASA-Marssonde Mars Reconnaissance Orbiter vom McLaughlin-Krater gesammelt worden waren. McLaughlin ist ein 92 Kilometer durchmessender und 2,2 Kilometer tiefer Einschlagkrater. Diese Tiefe könnte einst dazu geführt haben, dass hier Grundwasser an die Oberfläche gelangt ist und sich ein See gebildet hat.

In geschichteten Gesteinsablagerungen auf dem Kraterboden entdeckten die Wissenschaftler nämlich Karbonatverbindungen und tonähnliche Minerale, die nur in Verbindung mit Wasser entstehen können, andererseits aber keine Spuren von größeren Zuflüssen in den Krater. Kleinere Spuren im Inneren des Kraters, die durch fließendes Wasser entstanden sein könnten, enden in einer Höhe, die eventuell den damaligen Wasserstand des Kratersees markiert.

All dies, so die Forscher, würde auf die Entstehung von Karbonatverbindungen und Ton in einem aus Grundwasser gespeisten Kratersee hindeuten. Eine solche Umgebung könnte einmal durchaus lebensfreundliche Bedingungen für primitive Organismen geschaffen haben. Die Wissenschaftler veröffentlichten die Ergebnisse ihrer Analysen in einem Fachbeitrag, der jetzt in der Zeitschrift Nature Geoscience erschienen ist.

"Zusammengenommen ergeben die Beobachtungen im McLaughlin-Krater den bislang besten Beweis für Karbonate, die in einer seeartigen Umgebung entstanden sind und nicht etwa von außerhalb in den Krater hineingewaschen wurden", so Joseph Michalski vom Planetary Science Institute im texanischen Tucson und dem Natural History Museum in London, der Erstautor des Fachartikels.

Werbung

"Eine Reihe von Studien, die auf CRISM-Daten beruhen, haben gezeigt, dass Gestein, das durch Meteoriteneinschläge an die Oberfläche gelangt ist, in der frühen Marsgeschichte verändert worden ist, vermutlich durch hydrothermale Strömungen", erklärt Michalski. "Diese Strömungen im Untergrund könnten aber in tiefen Becken wie dem McLaughlin-Krater immer wieder einmal an die Oberfläche gelangt sein und dann eventuell auch Hinweise auf möglicherweise lebensfreundliche Bedingungen im Untergrund mitgebracht haben."

Der McLaughlin-Krater befindet sich auf der Westseite der Region Arabia Terra und am unteren Ende eines über mehrere Hundert Kilometer langsam abfallenden Geländes. Auf der Erde finden sich aus Grundwasser gespeiste Seen in der Regel in Gebieten, die vergleichsweise tief liegen, so dass die Bedingungen im McLaughlin-Krater dafür ideal sein könnten.

"Das Team des Mars Reconnaissance Orbiter hat besondere Anstrengungen unternommen, Wissenschaftlern wie Dr. Michalski gut aufbereitete Datenprodukte zur Analyse zur Verfügung zu stellen", so Scott Murchie vom Applied Physics Laboratory der Johns Hopkins University, der verantwortliche Wissenschaftler für CRISM. "Neue Ergebnisse wie diese zeigen, warum solche Anstrengungen so wichtig sind."

Forum
Einst See aus Grundwasser in Marskrater? Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Mission Mars, die astronews.com-Berichterstattung über die Erforschung des roten Planeten
Links im WWW
Mars Reconnaissance Orbiter, Seiten der NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2013/01