Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Forschung : Artikel [ Druckansicht ]

 
EXTRASOLARE PLANETEN
Fünf Planeten um Tau Ceti?
von Stefan Deiters
astronews.com
28. Dezember 2012

Der Stern Tau Ceti gleicht unserer Sonne, ist mit bloßem Auge zu sehen und liegt in einer Entfernung von nur zwölf Lichtjahren im Sternbild Walfisch. Vor Weihnachten haben Astronomen nun die potentielle Entdeckung von gleich fünf Planeten um diesen Stern bekannt gegeben. Eine der Super-Erden kreist dabei sogar in der habitablen Zone um Tau Ceti.

Tau Ceti
 
Um Tau Ceti könnte es fünf Planeten geben. Bild: J. Pinfield / RoPACS network at the University of Hertfordshire

Mit einer Entfernung von nur zwölf Lichtjahren ist der Stern Tau Ceti der uns am nächsten gelegene Einzelstern, der dieselben spektralen Eigenschaften wie unsere Sonne hat. Tau Ceti liegt im Sternbild Walfisch und ist bereits mit bloßem Auge zu sehen. Ein internationales Astronomenteam hat nun kurz vor Weihnachten die potentielle Entdeckung von fünf Planeten um Tau Ceti bekannt gegeben. Die vermuteten Welten weisen eine Mindestmasse zwischen der zwei- und der sechsfachen Masse der Erde auf. Einer dieser "Super-Erden" liegt dabei sogar in der habitablen Zone um Tau Ceti, also jenem Bereich um einen Stern, in dem Wasser theoretisch in flüssiger Form vorkommen könnte.

Der Fund gelang durch die Kombination von mehr als 6.000 Beobachtungen des Sterns mit drei verschiedenen Instrumenten und einer sorgfältigen Analyse der Daten, durch die noch deutlich kleinere Signale von Planeten aufgespürt werden konnten als bei früheren Auswertungen. Dabei fahnden die Astronomen nach Hinweisen auf eine periodische "Taumelbewegung" des Sterns, die durch umlaufende Planeten verursacht wird.

"Wir haben hier erstmals ein neues Modellierungsverfahren getestet, indem wir künstliche Signale in die Daten eingefügt haben und diese dann anschließend mit verschiedenen Methoden versucht haben wiederzufinden", erläutert Mikko Tuomi von der University of Hertfordshire, der auch Erstautor eines Fachartikels über die Entdeckung ist. "So konnten wir das Rauschen der Daten deutlich besser modellieren und dadurch unsere Fähigkeiten verbessern, auch massearme Planeten zu finden."

Werbung

Die Entdeckung der Planeten war dabei eher Zufall: "Wir haben Tau Ceti für diese Modellierung des Hintergrundrauschens ausgewählt, weil wir dachten, dass es dort keine anderen Signale gibt. Außerdem ist der Stern hell und ähnelt unserer Sonne, was ihn zu einem guten Referenzsystem für die Entdeckung von kleinen Planeten macht", erklärt Hugh Jones von der University of Hertfordshire.

"Tau Ceti ist einer unserer nächsten kosmischen Nachbarn und zudem so hell, dass wir in nicht allzu ferner Zukunft eventuell sogar die Atmosphären dieser Planeten untersuchen können", hofft James Jenkins von der Universidad de Chile. "Die Planetensysteme, die man bislang um Sterne in Sonnennähe gefunden hat, deuten darauf hin, dass solche Systeme recht häufig in der Milchstraße sind."

"Der Fund passt gut zu dem sich abzeichnenden Bild, dass es praktisch um jeden Stern Planeten gibt und dass unzählige Planeten von Erdgröße mit lebensfreundlichen Bedingungen in unserer Galaxie existieren", so Steve Vogt von der University of California in Santa Cruz. "Sie sind überall und sogar direkt vor unserer Haustür. Wir erkennen langsam, dass die Natur offenbar einen deutlichen Vorzug für Systeme hat, in denen sich mehrere Planeten auf Bahnen mit einer Orbitperiode von weniger als 100 Tagen befinden. Das unterscheidet sich deutlich von unserem Sonnensystem, wo es nichts innerhalb der Merkurbahn gibt. Das macht unser Sonnensystem ein wenig zu einem Außenseiter und nicht zu einem unbedingt typischen System."

Die Astronomen berichten über ihre Untersuchung in der Fachzeitschrift Astronomy & Astrophysics.

Forum
Fünf Planeten um Tau Ceti? Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Extrasolare Planeten: Die unwirklichen Welten um Tau Ceti - 9. Juli 2004
Ferne Welten - unsere Berichterstattung über die Suche nach extrasolaren Planeten und außerirdischem Leben
Links im WWW
Preprint des Fachartikels bei arXiv.org
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2012/12