Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
HAG1
Kommunikationssatellit aus Deutschland
Redaktion / Pressemitteilungen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt
astronews.com
26. November 2012

Mit SmallGEO entwickelt die europäische Raumfahrtagentur ESA eine neue Plattform für kleine geostationäre Satelliten. Ende vergangener Woche wurde nun der Auftrag für den Bau des ersten Satelliten für eine SmallGEO-Mission erteilt. Mit Hispasat Advanced Generation 1 wird damit zum ersten Mal seit mehr als 25 Jahren wieder ein Kommunikationssatellit in Deutschland gebaut.

HAG1

Mit HAG1 als erster SmallGEO-Mission wird nach mehr als 25 Jahren in Deutschland erstmals wieder ein Telekommunikationssatellit gebaut. Bild: ESA

In Deutschland wird nach über 25 Jahren erstmals wieder ein Telekommunikationssatellit gebaut: Hispasat Advanced Generation 1 (HAG1). Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat den Subauftrag mit der OHB System AG mit einem Auftragsvolumen von knapp drei Millionen Euro am 22. November unterschrieben.

"Der Vertragsabschluss ist ein Meilenstein für die Zusammenarbeit zwischen dem DLR und OHB auf dem Gebiet der Kommunikationssatelliten. Mit dieser zukunftsweisenden Mission können neue Technologien für den Einsatz im Weltraum erprobt werden." erklärt Professor Hansjörg Dittus, Raumfahrtvorstand des DLR. "Damit steht dem Projektbeginn nichts mehr im Weg." Das Deutsche Raumfahrtkontrollzentrum ist nach der Vertragsunterzeichnung für die Durchführung der Launch and Eary Orbit Phase - also der kritischen Phase nach dem Start - verantwortlich. Diese Phase beginnt mit dem Start des Satelliten und endet mit der Positionierung des Satelliten im geostationären Orbit.

Darauf folgt der Payload In-Orbit Test bei dem alle Nutzlastkomponenten, die sogenannte Payload, auf Funktionsfähigkeit geprüft werden. Hierzu wird die im Juni 2012 eingeweihte Ka-Band-Antenne beim DLR Weilheim verwendet. Diese neue Empfangsanlage arbeitet im kurzwelligen Ka-Frequenzband und dient zu Forschungszwecken. Sie soll vor allem testen, wie gut ein neuer Satellit im All funktioniert. Die Vorbereitung auf diese Aufgaben beginnen zwei Jahre vor Start von HAG1, der Ende 2014 geplant ist. Nach Vertragsunterzeichnung findet der Kick-Off für den Aufbau und den Betrieb des Bodensegments statt.

Werbung

Im Rahmen des Programms SmallGEO entwickelt die europäische Weltraumagentur ESA eine neue Plattform für kleine geostationäre Satelliten. Die dafür notwendige Technologie wurde in Deutschland entwickelt und vom DLR gefördert. In einem Auswahlverfahren hat sich die ESA für den Vorschlag des spanischen Satellitenbetreibers Hispasat entschieden. Auf Basis von SmallGEO soll der Kommunikationssatellit Hispasat Advanced Generation 1 (HAG1) gebaut und in einen geostationären Erdorbit gebracht werden - die erste SmallGEO-Mission beginnt. Er wird die Iberische Halbinsel, die Kanarischen Inseln und Südamerika mit TV-Programmen versorgen. Die Firma Tesat Spacecom ist für die Nutzlast und OHB System ist als Systemführer für die Satellitenstruktur und den Gesamtsatelliten zuständig. Hispasat wird den HAG1-Satelliten in seine bereits bestehende Flotte an geostationären Kommunikationssatelliten eingliedern.

Auf dem Markt der Telekommunikationssatelliten ist eine steigende Nachfrage nach kleineren, kosteneffizienten Satelliten zu erkennen, die optimal auf die Bedürfnisse des Kunden und der Mission angepasst werden können. Die neue Plattform für kleine geostationäre Satelliten "SmallGEO" ist eine Satellitenplattform für Nutzlasten bis zu einer Masse von 300 Kilogramm und drei Kilowatt Leistungsaufnahme.

Die Einsatzgebiete für SmallGEO sind vielfältig: Kommerzielle Satellitenkommunikation wie Sprache und Daten, Fernsehen und Rundfunk, HDTV Internet Satellitenkommunikation für öffentliche Aufgaben Katastrophenschutz und Sicherheit. Weitere aktuelle Programme auf der Basis von SmallGEO-Missionen sind der European Data Relay Satellite (EDRS-C), die Wettersatelliten Meteosat Third Generation und der Heinrich Hertz-Satellit für das DLR.

Forum
Kommunikationssatellit aus Deutschland. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
EDRS: Satellitennetzwerk zur Datenkommunikation - 28. Januar 2011
SmallGEO: Neuartige Ionentriebwerke zur Lageregelung - 17. Juli 2008
SmallGEO: Kommunikationssatelliten made in Germany - 28. Mai 2008
SmallGeo: Kommunikations-Satelliten aus Deutschland - 29. März 2007
Links im WWW
DLR
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2012/11