Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
MARS SCIENCE LABORATORY
Nächstes Ziel: Landung im Gale-Krater
von Stefan Deiters
astronews.com
3. August 2012

Die Spannung steigt: Am Montagmorgen soll der Marsrover Curiosity im Gale-Krater des Mars aufsetzten. Es handelt sich dabei um die technisch aufwendigste Landung, die die NASA seit den Apollo-Landungen auf dem Mond versucht hat. Der neue Marsrover soll an Seilen hängend auf der Marsoberfläche abgesetzt werden. Unsere Bildergalerie zeigt die einzelnen Phasen der Landung.

MSL-Landung

Die verschiedenen Phasen der Landung haben wir noch einmal in einer Galerie zusammengestellt. Bild: NASA / JPL-Caltech [Bildergalerie der Landung]

Alle Systeme arbeiten normal. Die NASA-Sonde Mars Science Laboratory mit dem neuen Marsrover Curiosity an Bord ist weiterhin auf Kurs zum roten Planeten. Am Montagmorgen unserer Zeit werden dann die wohl wichtigsten sieben Minuten der Mission anbrechen, in denen sich entscheiden wird, ob Curiosity als ein kostspieliger Fehlschlag oder als technische Meisterleistung der NASA in die Geschichtsbücher eingehen wird. Sieben Minuten dauert es nämlich vom Eintritt in die Marsatmosphäre mit einer Geschwindigkeit von rund 21.000 Kilometern pro Stunde bis zum Aufsetzen auf der Oberfläche.

In diesen sieben Minuten muss das Mars Science Laboratory entsprechend abgebremst werden. Dies geschieht zunächst durch die Reibung der Marsatmosphäre, dann durch einen Fallschirm und schließlich mit Hilfe von Bremsraketen. Während des Flugs durch die Marsatmosphäre wird sich zudem die Ausrichtung der Raumkapsel durch kleine Steuerdüsen korrigieren lassen. Allerdings muss dies alles automatisch geschehen, da eine Einflussnahme von der Erde nicht möglich sein wird.

In der letzten Phase wird der Rover an Seilen 7,5 Meter unterhalb der Abstiegseinheit hängen und sich mit einer Geschwindigkeit von 0,75 Metern pro Sekunde weiter der Marsoberfläche nähern. Registriert die Bordelektronik, dass der Rover festen Boden unter den Rädern hat, schwebt die Abstiegseinheit zunächst weiter über der Landestelle. Dann werden die Seile gekappt und die elektrische Verbindung zwischen Rover und Landeeinheit getrennt. Diese entfernt sich dann vom Rover und soll in einer Entfernung von mindestens 150 Metern von Curiosity abstürzen.

Werbung

Die wichtigsten Phasen der Landung haben wir noch einmal in einer Bildergalerie zusammengestellt.

Die Landung soll am Montag um 7.31 Uhr MESZ erfolgen, wobei es sich bei dieser Angabe um die Zeit handelt, zu der wir von der Landung auf der Erde hören können. Die Zeit, die die Signale vom Mars zur Erde benötigen, etwa 13,8 Minuten am Tag der Landung, sind darin schon eingerechnet. Während der verschiedenen Landephasen wird das Science Laboratory auch Daten senden, die etwas über den Zustand von Curiosity verraten können. Diese sollen von der Sonde 2001 Mars Odyssey direkt zur Erde weitergeleitet und vom Mars Reconnaissance Orbiter und der ESA-Sonde Mars Express aufgezeichnet werden.

Die NASA überträgt die Landung direkt aus ihrem Kontrollzentrum über NASA TV. astronews.com wird seine Leser über das Wochenende im Missionsblog über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden halten und natürlich am Montag ausführlich über die hoffentlich erfolgreiche Landung von Curiosity berichten.

Forum
Die Landung des Rovers Curiosity auf dem Mars. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
2001 Mars Odyssey: Sonde in Position für Curiosity-Landung - 25. Juli 2012
Mars Science Laboratory: Die entscheidenden sieben Minuten - 17. Juli 2012
Mars Science Laboratory: Landung näher am Mount Sharp geplant - 12. Juni 2012
Mars Science Laboratory: Noch 90 Tage bis zur riskanten Landung - 7. Mai 2012
Mars Science Laboratory: Sonnensturm traf auch Curiosity - 30. Januar 2012
Mars Science Laboratory: Curiosity misst Strahlung im All - 14. Dezember 2011
Mars Science Laboratory: Curiosity soll im Gale-Krater landen - 22. Juli 2011
Mars Science Laboratory, Missions-Webseite bei astronews.com mit Missionslog
Mission Mars, die astronews.com-Berichterstattung über die Erforschung des roten Planeten
Links im WWW
Mars Science Laboratory, Seite der NASA
NASA TV
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2012/08