Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Teleskope : Artikel [ Druckansicht ]

 
NUSTAR
Röntgenteleskop vor Beginn des Regelbetriebs
von Stefan Deiters
astronews.com
30. Juli 2012

Das im Juni gestartete neue NASA-Röntgenteleskop, das Nuclear Spectroscopic Telescope Array (NuSTAR), kann im August mit den wissenschaftlichen Beobachtungen beginnen. Das ist das Ergebnis einer Begutachtung der seit dem Start im Juni durchgeführten Tests. Seit Monatsbeginn waren bereits zahlreiche Objekte anvisiert und die Daten mit denen anderer Teleskope verglichen worden.

NuSTAR

Das Teleskop NuSTAR im Orbit.  Bild: NASA / JPL-Caltech

In der vergangenen Woche bestand das Nuclear Spectroscopic Telescope Array (NuSTAR), das am 13. Juni 2012 mit Hilfe einer Pegasus XL-Rakete gestartet worden war, den Post-Launch Assessment Review am Jet Propulsion Laboratory der NASA. Mit dieser erfolgreichen Begutachtung steht dem Beginn der wissenschaftlichen Beobachtungen im kommenden Monat nichts mehr im Weg.

Die NuSTAR-Mission befindet sich derzeit am Ende von Missionsphase "C/D", der Design- und Entwicklungsphase, zu der nicht nur Bau und Entwicklung des Teleskops, sondern auch der Start und die anfängliche Inbetriebnahme sowie der Test aller Komponenten gehört. Im August soll für NuSTAR dann Phase "E" beginnen und damit jener Teil der Mission, in der hauptsächlich wissenschaftliche Daten gesammelt werden.

Ende Juni hatte NuSTAR mit der Beobachtung des Schwarzen Lochs Cygnus X-1 die ersten Bilder eines astronomischen Objekts gemacht (astronews.com berichtete). Seitdem wurden zahlreiche weitere Röntgenquellen anvisiert, um das Teleskop zu testen und zu kalibrieren. Dazu hat das Team die NuSTAR-Daten mit denen anderer Missionen verglichen. So war NuSTAR Mitte des Monats beispielsweise an einer internationalen Beobachtungskampagne beteiligt, während der der Quasar 3C 273 in einer Entfernung von etwa 2,4 Milliarden Lichtjahren untersucht wurde - teilgenommen haben daran die Weltraumteleskope Chandra, Swift, Integral, Suzaku und XMM-Newton.

Werbung

Vom 21. Juli bis 24. Juli nahm NuSTAR auch das supermassereiche Schwarze Loch im Zentrum der Milchstraße ins Visier. Das Objekt ist, aufgrund seiner Lage im Sternbild Schütze, als Sagittarius A* bekannt und hat eine Masse von rund der viermillionenfachen Masse unserer Sonne. Während NuSTAR Röntgendaten dieses uns am nächsten gelegenen supermassereichen Schwarzen Lochs sammelte, wurden gleichzeitig Infrarot-Beobachtungen mit dem Keck-Teleskop auf Hawaii, zusätzliche Röntgenbeobachtungen mit Chandra und Gammastrahlenbeobachtungen mit dem High-Energy Stereoscopic System (H.E.S.S.) gemacht.

Beobachtungen in unterschiedlichen Wellenlängenbereichen liefern den Astronomen Informationen über verschiedene Aspekte der physikalischen Vorgänge rund um ein Objekt und werfen oft ein neues Licht auf manche noch nicht vollständig verstandenen Prozesse. Außerdem lässt sich so die Empfindlichkeit der verschiedenen beteiligten Teleskope relativ zueinander bestimmen.

NuSTAR soll unter anderem eine umfassende Kartierung von Schwarzen Löchern durchführen und so den Astronomen Daten zur Verfügung stellen, die mehr über die Eigenschaften und die Entwicklung dieser faszinierenden Objekte verraten. Da NuSTAR scharfe Bilder aus hochenergetischen Röntgenstrahlen erstellen kann, erhoffen sich die Astronomen neue Einblicke in die dynamischen Regionen in unmittelbarer Nähe des Schwarzen Lochs, wo das Gas Temperaturen von Hunderten von Millionen Grad Celsius hat.

Forum
Röntgenteleskop NuSTAR vor Beginn des Regelbetriebs. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
NuSTAR: Erster Röntgenblick ins All - 3. Juli 2012
NuSTAR: NASA startet neues Röntgenteleskop - 13. Juni 2012
NuSTAR: Suche nach Schwarzen Löchern - 24. September 2007
Links im WWW
NuSTAR, Seite der NASA
NuSTAR, Seite am Caltech
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2012/07