Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
MARS SCIENCE LABORATORY
Noch 90 Tage bis zur riskanten Landung
von Stefan Deiters
astronews.com
7. Mai 2012

90 Tage noch, dann soll das Mars Science Laboratory der NASA im Gale-Krater des roten Planeten eine der wohl technisch anspruchsvollsten Landemanöver durchführen, die bislang auf einem anderen Planeten probiert wurden. Am Jet Propulsion Laboratory der NASA bereitet man sich schon auf den alles entscheidenden Tag der Mission vor.

Curiosity

Curiosity soll in 90 Tagen mit Hilfe eines sogenannten Skycrane auf dem Mars landen. Bild: NASA / JPL-Caltech

"Mit jedem Tag der vergeht, rückt der anspruchsvollste Teil der Mission näher", so Pete Theisinger, Projektmanager für das Mars Science Laboratory der NASA am Jet Propulsion Laboratory im kalifornischen Pasadena. "Ein autogroßes Gefährt neben einem Berg in einer Entfernung von rund 135 Millionen Kilometer von zu Hause sicher zu landen, ist schon eine große Herausforderung. Unsere Ingenieur- und Wissenschaftsteams bereiten sich weiter auf den großen Tag und die anschließenden Manöver auf der Oberfläche vor."

Im April hatte das Team eine Woche lang verschiedene Aspekte der ersten Tage auf der Marsoberfläche simuliert. Dazu schickten Missionsplaner und Ingenieure genau die Kommandos an einen Testrover am Jet Propulsion Laboratory, die sie im August auch an Curiosity schicken wollen. "Unser Testrover verfügt über den identischen Zentralcomputer wie Curiosity", erläutert Eric Aguilar, der für die Tests am Jet Propulsion Laboratory verantwortlich ist. "Wir sind alle Kommandos durchgegangen und haben uns davon überzeugt, dass der Rover fährt, Bilder macht und Bodenproben nimmt, wie von den Missionsplanern erwartet. Der Test ist hervorragend verlaufen, was uns sehr zuversichtlich macht."

Werbung

Bevor Curiosity allerdings die ersten Kommandos auf der Marsoberfläche entgegennehmen kann, muss der Rover erst einmal sicher dort landen. Wegen der Größe und des im Vergleich zu früheren Rovern deutlich höheren Gewichts, hat sich die NASA diesmal für eine technisch sehr anspruchsvolle Landevariante entschieden: Zunächst wird Curiosity nach dem Eintritt in die dünne Marsatmosphäre aerodynamisch und durch Fallschirme abgebremst. In einer Höhe von etwa einem Kilometer über der Marsoberfläche soll dann eine Abstiegsplattform mit Raketentriebwerken aktiviert werden, mit der die eigentliche Landung vorbereitet wird. Nach rund 6,5 Minuten soll diese Abstiegsplattform in 20 Meter Höhe in den Schwebeflug übergehen und den Rover an drei dünnen Nylon-Seilen sanft zur Marsoberfläche gleiten lassen.

Das Mars Science Laboratory ist am 26. November 2011 gestartet und soll den Landeplatz im Gale-Krater des Mars am frühen Morgen des 6. August 2012 erreichen. Gegenwärtig ist der Rover rund 125 Millionen Kilometer von der Erde und noch rund 31 Millionen Kilometer vom Mars entfernt, hat seit dem Start aber bereits knapp 400 Millionen Kilometer zurückgelegt und noch rund 170 Millionen Kilometer vor sich.

Nach der hoffentlich erfolgreichen Landung am 6. August ist eine mindestens zweijährige Erforschung des Gale-Kraters geplant. Ein Ziel der Untersuchungen von Curiosity wird ein Berg sein, der sich innerhalb des Kraters befindet. Hier hoffen die Wissenschaftler unter anderem Gesteinsschichten zu finden, die etwas über das Klima in früheren Epochen der Marsgeschichte verraten.

Forum
Noch 90 Tage bis zur riskanten Landung von Curiosity. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Mars Science Laboratory: Sonnensturm traf auch Curiosity - 30. Januar 2012
Mars Science Laboratory: Curiosity misst Strahlung im All - 14. Dezember 2011
Mars Science Laboratory, Missions-Webseite bei astronews.com mit Missionslog
Mission Mars, die astronews.com-Berichterstattung über die Erforschung des roten Planeten
Links im WWW
Mars Science Laboratory, Seite der NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2012/05