Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Sonnensystem : Artikel [ Druckansicht ]

 
MARS RECONNAISSANCE ORBITER
Ein Staubteufel fegt über den Mars
von Stefan Deiters
astronews.com
12. April 2012

Die NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter hat mit ihrem Kamerasystem HiRISE einen rund 20 Kilometer hohen Staubteufel aufgenommen, der über die Ebene Amazonis Planitia auf der Nordhalbkugel des Mars zieht. Trotz seiner beachtlichen Höhe hatte der Wirbelwind nur einen Durchmesser von 70 Metern.

Staubteufel

Ein Staubteufel in der Ebene Amazonis Planitia. Bild: NASA / JPL-Caltech / University of Arizona  [Großansicht]

Das Bild, das die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA in der vergangenen Woche veröffentlichte, zeigt einen etwa 20 Kilometer hohen Staubteufel in der Ebene Amazonis Planitia auf der Nordhalbkugel des Mars. Trotz seiner eindrucksvollen Höhe hat der Wirbelwind nur einen Durchmesser von rund 70 Metern. Das Bild entstand mit Hilfe des Kamerasystems High Resolution Imaging Science Experiment (HiRISE) an Bord der NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter.

Staubteufel, die in der Fachsprache als Kleintromben bezeichnet werden, kommen auch auf der Erde vor. Es handelt sich um wirbelnde Luftmassen, die dadurch sichtbar werden, dass sie Staub von der Oberfläche mitreißen. Im Gegensatz zu einem Tornado bilden sich Staubteufel vor allem an Schönwettertagen, wenn der Untergrund von der Sonne aufgeheizt wird und somit auch die Luft direkt über dem Boden. Unter bestimmten Bedingungen kann dann die durch kältere Luftmassen aufsteigende warme Luft in Rotation geraten.

Das Bild entstand am 14. März 2012 und damit im späten Frühling auf der Nordhalbkugel des roten Planeten, zwei Wochen vor der Sommersonnenwende. In mittleren Breiten wird die Oberfläche zu dieser Zeit also gerade besonders stark von der Sonne aufgeheizt. Schon vor einigen Wochen hatte der Mars Reconnaissance Orbiter eine eindrucksvolle Aufnahme eines gewundenen Staubteufels in der Region Amazonis Planitia zur Erde geschickt, die Anfang März als eines unserer Bilder des Tages zu sehen war.

Werbung

Der Mars Reconnaissance Orbiter befindet sich seit 2006 im Orbit um den Mars und untersucht den Planeten mit insgesamt sechs Instrumenten. Die Sonde arbeitet in ihrer erweiterten Missionsphase und hat inzwischen mehr Daten über den Mars zur Erde gesandt, als alle anderen Marsmissionen zuvor zusammen.

Vom Kamerasystem HiRISE sind bis heute mehr als 21.700 Bilder über die Webseite des Teams an der University of Arizona abrufbar. Jede der Aufnahmen zeigt einen Bereich von mehreren Quadratkilometern der Marsoberfläche, auf denen noch Details von der Größe eines Schreibtisches zu erkennen sind.

Forum
Ein Staubteufel fegt über den Mars. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Bild des Tages - 8. März 2012: Schattenwurf
Mission Mars - die astronews.com-Berichterstattung über die Erforschung des roten Planeten
Links im WWW
HiRISE, Webseite der University of Arizona
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2012/04