Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Teleskope : Artikel [ Druckansicht ]

 
HUBBLE
Suche nach Schätzen im Archiv
von Stefan Deiters
astronews.com
30. März 2012

Seit fast 22 Jahren kreist das Weltraumteleskop Hubble um die Erde und hat seitdem unzählige eindrucksvolle Aufnahmen von astronomischen Objekten gemacht. Im Rahmen des Wettbewerbs Hubble's Hidden Treasures sind nun alle Hubble-Fans und Astronomie-Interessierte aufgerufen, in dem umfangreichen Hubble-Datenarchiv nach Material für neue faszinierende Bilder zu suchen.

Hidden Treasures

Internetuser sind aufgerufen, nach verborgenen Schätzen im Hubble-Archiv zu suchen. Bild: NASA & ESA

Manche Bilder des Weltraumteleskops Hubble sind inzwischen so berühmt, dass sie es im Bekanntheitsgrad mit den Werken alter Meister aufnehmen können: Die eindrucksvollen Deep-Field-Aufnahmen etwa, die in einem kleinen, scheinbar dunklen Himmelsbereich tausende, weit entfernte Galaxien sichtbar machen oder die faszinierenden "Säulen der Schöpfung" im Adlernebel.

Die Bilder allerdings, die von NASA, ESA und dem Space Telescope Science Institute regelmäßig veröffentlicht werden und über die auch astronews.com oft berichtet hat, liefert Hubble den Astronomen nicht etwa "frei Haus". Vom Teleskop kommen lediglich einfarbige Beobachtungsdaten, die mit verschiedenen Filtern und zu verschiedenen Zeiten aufgenommen wurden - oft, um ganz unterschiedlichen wissenschaftlichen Fragestellungen nachzugehen. Es erfordert einiges an Arbeit, um daraus dann publizierbare Bilder zu erstellen.

Um ein Objekt wissenschaftlich zu untersuchen, sind solche "schöne Bilder" aber in der Regel unwichtig. Und so schlummern in den umfangreichen Archiven von Hubble noch unzählige Daten, aus denen bislang noch keine eindrucksvollen Bilder erstellt worden sind - ganz einfach, weil bislang niemand die Zeit hatte, sich dieser Daten einmal anzunehmen oder sie vielleicht gar nicht als veröffentlichungswürdig aufgefallen sind. So sollte es in den Archiven von Hubble noch jede Menge "verborgene Schätze" geben, die die europäische Weltraumagentur ESA nun im Rahmen des Wettbewerbs "Hubble's Hidden Treasures" aufspüren lassen will.

Werbung

Jeder Interessierte ist aufgerufen, im umfangreichen Hubble Legacy Archive zu stöbern, sich die Originaldaten anzusehen und mit Hilfe von einfachen Online-Werkzeugen Kontrast- und Farbanpassungen vorzunehmen. Das Resultat kann dann zur Teilnahme am Wettbewerb an eine spezielle Gruppe des Bilderdienstes Flickr geschickt werden. Dem Gewinner winkt dabei ein iPod Touch von Apple.

Wer sich dafür interessiert, wie Astronomen normalerweise die "hübschen" Hubble-Bilder erstellen, kann außerdem die leistungsfähige Open-Source-Software nutzen, die die Profis in der Regel verwenden. Dazu müssen die Bilddaten aus dem Hubble-Archiv zunächst heruntergeladen und dann mit der Software am eigenen PC bearbeitet werden. Wer diese Herausforderung annimmt und erfolgreich ein astronomisches Bild erstellt, kann dieses an eine zweite Flickr-Gruppe senden und damit vielleicht sogar ein iPad gewinnen.

Das schönste von den Wettbewerbsteilnehmern entdeckte Datenmaterial wird zudem für offizielle Fotoveröffentlichungen oder für "Bilder der Woche" des europäischen Hubble-Informationszentrums genutzt werden. Einsendeschluss für die Bilder ist der 31. Mai 2012. Der Wettbewerb folgt dem Vorbild des "Hidden Treasures"-Wettbewerbs der europäischen Südsternwarte ESO aus dem Jahr 2010. Das ist wenig überraschend, ist doch das europäische Hubble-Informationszentrum bei der ESO in Garching bei München angesiedelt.

Forum
Suche nach verborgenen Schätzen im Hubble-Archiv. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
La Silla: Wiedersehen mit dem Orionnebel - 19. Januar 2011
Links im WWW
spacetelescope.org, Seite der ESA
Hubble's Hidden Treasures, Wettbewerbsseite
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2012/03