Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Forschung : Artikel [ Druckansicht ]

 
ICARUS-EXPERIMENT
Neutrinos nicht schneller als das Licht
von Stefan Deiters
astronews.com
19. März 2012

Im Herbst vergangenen Jahres haben Wissenschaftler die Flugzeit von Neutrinos vom CERN in Genf zu einem Untergrundlabor in Gran Sasso bei Rom gemessen und festgestellt, dass die Elementarteilchen anscheinend schneller waren als das Licht. Forscher des Experimentes ICARUS haben nun nachgemessen und dabei keine zu hohe Geschwindigkeit der Neutrinos festgestellt.

OPERA

Der OPERA-Detektor in Gran Sasso. Foto: OPERA-Kollaboration

Viele waren skeptisch, als im Spätsommer 2011 Wissenschaftler eines OPERA genannten Experimentes verkündeten, dass sich nach ihren Messungen Neutrinos offenbar ein wenig schneller bewegen können als das Licht. Die Forscher hatten für ihre Untersuchung einen Neutrinostrahl vom europäischen Kernforschungszentrum CERN in Genf zum 730 Kilometer entfernten Untergrundlabor Gran Sasso in den Bergen bei Rom geschickt und mit Hilfe ihres dortigen Detektors bestimmt, wie lange die Neutrinos für ihren Weg benötigten.

Sie führten die Messung Ende des Jahres noch ein zweites Mal durch und kamen erneut zu dem gleichen Schluss: Die Elementarteilchen hatten ihr Ziel genau 60 Nanosekunden schneller erreicht, als es dem Licht möglich gewesen wäre. Das Resultat sorgte für erhebliche Aufregung, bedeutete es doch einen eklatanten Verstoß gegen die bisherige grundlegende Annahme der Physiker, nach der sich nichts schneller bewegen kann als das Licht. Von verschiedenen Seiten wurde daher sofort auf mögliche Messfehler hingewiesen und auch das OPERA-Team selbst suchte nach möglichen Fehlerquellen in ihrem Versuchsaufbau.

Im Februar glaubte man tatsächlich fündig geworden zu sein, ohne jedoch die genauen Folgen des entdeckten Problems abschätzen zu können: Im Blickpunkt stand die GPS-Synchronisation des Experimentes und eine unbemerkt gebliebene lockere Glasfaserverbindung (astronews.com berichtete). Die exakten Auswirkungen beider Fehlerquellen würden sich allerdings erst, so die Mitteilung damals, bei einer erneuten Messung im Mai feststellen lassen.

Werbung

Ende der vergangenen Woche wurden nun Ergebnisse eines zweiten Experimentes veröffentlicht, das auch einen Neutrinostrahl des CERN verwendet und über einen eigenen Detektor in Gran Sasso verfügt. Schon im November glaubte das Team dieses ICARUS genannten Experimentes indirekt nachgewiesen zu haben, dass sich die Neutrinos zwischen dem CERN und Gran Sasso nicht mit Überlichtgeschwindigkeit bewegen. Jetzt stellten sie zudem direkte Geschwindigkeitsmessungen der Neutrinos vor, die unabhängig von denen des OPERA-Teams sind.

Das Ergebnis: Innerhalb eines relativ kleinen Fehlerbereichs bewegten sich die Neutrinos mit Lichtgeschwindigkeit. "Es mehren sich die Hinweise darauf, dass es sich bei den OPERA-Ergebnissen um einen Messfehler handelt", so Sergio Bertolucci, Forschungsdirektor am CERN. "aber es ist sehr wichtig, hier ganz genau hinzusehen. Die Experimente BOREXINO, ICARUS, LVD und OPERA in Gran Sasso werden im Mai mit einem gepulsten Neutrinostrahl vom CERN neue Messungen machen und dann können wir ein endgültiges Urteil fällen."

Gleichzeitig nimmt Bertolucci das OPERA-Team gegen Kritik in Schutz: "Wie auch immer das endgültige Ergebnis aussieht, das OPERA-Experiment hat wissenschaftlich korrekt reagiert, indem es seine Daten einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht und zu unabhängigen Prüfungen aufgefordert hat. Genau so funktioniert Wissenschaft."

Forum
Neue Geschwindigkeitsmessung von Neutrinos durch das ICARUS-Experiment. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Überlichtschnelle Neutrinos: Fehlerhafte Messung statt Sensation? - 23. Februar 2012
Neutrinos: Offenbar erneut schneller als das Licht - 18. November 2011
Neutrinos: Schneller als das Licht? - 23. September 2011
Links im WWW
CERN
Preprint des Fachartikels über die ICARUS-Ergebnisse bei arXiv.org
ICARUS
OPERA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2012/03