Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
OPPORTUNITY
Winterquartier am Greeley Haven
von Stefan Deiters
astronews.com
6. Januar 2012

Der Marsrover Opportunity hat den Ort am Rand des Kraters Endeavour erreicht, an dem er die kommenden Wintermonate verbringen soll. Untätig sein wird er in dieser Zeit allerdings nicht. Er soll die Greeley Haven genannte Formation gründlich erkunden und auch eine Rundum-Panoramaaufnahme erstellen. Zudem sind Untersuchungen über das Marsinnere geplant.

Greeley Haven

Greeley Haven - hier soll Opportunity den bevorstehenden Winter verbringen. Bild: NASA/JPL-Caltech [Großansicht]

Der Marsrover Opportunity hat sein Winterquartier erreicht: Er wird die kommenden Monate an einer Formation verbringen, die die Wissenschaftler "Greeley Haven" getauft haben - nach Ronald Greeley, einem Mitglied des Rover-Wissenschaftsteams von der Arizona State University, der vor zwei Monaten gestorben ist. Die Formation bietet einen zur Sonne ausgerichteten Hang, wodurch sichergestellt werden soll, dass Opportunity selbst in den kurzen Wintertagen und trotz der tiefstehenden Sonne ausreichend Energie mit seinen Solarzellen produzieren kann. Mit seinem Arm lassen sich währenddessen auch wissenschaftliche Untersuchungen durchführen.

In den vergangenen vier Marswinter war es nicht nötig gewesen, Opportunity an einen zur Sonne ausgerichteten Hang zu steuern, da der Rover sich näher am Äquator befindet als der zweite Rover Spirit und die Sonne somit auch im Winter nicht so niedrig steht. Für Spirit hingegen war eine geeignete Überwinterungsposition überlebenswichtig. Dies zeigte sich im vergangenen Winter: Spirit hatte sich im Marssand festgefahren und konnte deswegen einen zur Sonne ausgerichteten Hang nicht mehr erreichen. Dies führte dazu, dass die Solarzellen von Spirit immer weniger Strom erzeugten und sich der Rover schließlich nicht mehr meldete. Nach Ende des Winters scheiterten dann alle Kontaktversuche, so dass Spirit im vergangenen Jahr aufgegeben wurde.

Werbung

Für seinen fünften Winter hat das Team am Jet Propulsion Laboratory der NASA Opportunity nun auch an einen der Sonne zugewandten Hang manövriert. Grund ist, dass sich auf den Solarzellen inzwischen eine dickere Staubschicht befindet als während früherer Winter. Sollte nicht in den kommenden Wochen noch ein Sturm die Solarzellen unerwartet säubern, muss das Team deswegen dieselbe Strategie anwenden, die sich auch bei Spirit während dreier Marswinter bewährt hat. 

Opportunity wird sich also in den Monaten vor und nach der Wintersonnenwende auf dem Mars am 30. März 2012 auf einem nach Norden ausgerichteten Hang aufhalten. In dieser Zeit wird die Sonne nämlich - von Opportunitys Standpunkt aus gesehen - nur relativ niedrig am nördlichen Himmel entlangziehen. Die Greenley Haven genannte Struktur ist Teil von "Cape York", einem Segment des Kraterrandes des 22 Kilometer durchmessenden Endeavour-Kraters, den Opportunity vor fünf Monaten nach einer insgesamt dreijährigen Fahrt erreicht hatte (astronews.com berichtete).

Während des Winters am Greeley Haven wird Opportunity aber nicht untätig sein: So sind Untersuchungen der Zusammensetzung des dortigen Gesteins vorgesehen und es soll außerdem eine Rundum-Panoramaaufnahme erstellt werden - das Greeley Panorama. Außerdem sind Forschungen über das Marsinnere geplant: Dabei soll versucht werden, durch das wochenlange Anpeilen von Opportunity auf der Marsoberfläche, kleine Änderungen der Rotationsachse des Planeten zu messen. Diese würden dann Rückschlüsse auf die innere Struktur des Mars erlauben.

Opportunity war Anfang 2004 auf dem Mars gelandet und hatte im April 2004 seine dreimonatige Hauptmission abgeschlossen. Seitdem erkundet der Rover weiter den Mars. Auch der Marsrover Spirit war 2004 auf dem Mars gelandet, fuhr sich aber schließlich im Marssand fest. Der Kontakt zu Spirit brach im März 2010 ab. 

Forum
Opportunity erreicht Winterquartier am Greeley Haven. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Opportunity: Gips-Ader verrät feuchte Mars-Vergangenheit - 9. Dezember 2011
Opportunity: Wie eine zweite Landestelle - 6. September 2011
Mars Exploration Rover: Opportunity erreicht Endeavour-Krater - 11. August 2011
Bild des Tages - 11. August 2011: Spirit Point
Marsrover: Opportunity stellt neuen Rekord auf - 21. Mai 2010
Mars Exploration Rover: Fahren, aufladen, forschen - 4. Mai 2010
Mars Exploration Rover: Spirit vermutlich im Winterschlaf - 1. April 2010
Marsrover Opportunity: Neue Tricks für einen alten Rover - 26. März 2010
Mars Exploration Rover: Blick auf Ziel in weiter Ferne - 19. März 2009
Marsrover: Opportunity vor langer Fahrt - 23. September 2008
Mars Exploration Rover - Missions-Webseite bei astronews.com
Mission Mars, die astronews.com-Berichterstattung über die Erforschung des roten Planeten
Links im WWW
Mars Exploration Rovers, Seite der NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2012/01