Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Sonnensystem : Artikel [ Druckansicht ]

 
ASTEROIDEN
2005 YU55 vor naher Erdpassage
von Stefan Deiters
astronews.com
7. November 2011

Der Asteroid 2005 YU55 wird in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die Erde in vergleichsweise geringem Abstand passieren. Der rund 400 Meter durchmessende Brocken nähert sich unserem Planeten auf bis zu 324.600 Kilometer an und ist der Erde damit näher als der Mond. Eine Gefahr stellt der Asteroid nicht dar, bietet den Astronomen aber eine seltene Chance für Beobachtungen.

2005 YU55

Radarbild des Asteroiden 2005 YU55. Bild: NASA / Cornell / Arecibo

Die Beobachtungskampagne der NASA hat bereits begonnen: Schon am 4. November 2011 visierten die Astronomen den rund 400 Meter durchmessenden Asteroiden 2005 YU55 mit der riesigen 70-Meter-Antenne des Deep Space Network in Kalifornien für rund zwei Stunden an. Weitere, mindestens vierstündige Beobachtungen sind bis zum 10. November geplant, ab morgen wird auch die Arecibo Planetary Radar Facility mit Beobachtungen von 2005 YU55 beginnen. Seinen geringsten Abstand von der Erde wird der Asteroid in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch um 0.28 Uhr MEZ erreichen. Er ist dann nur 324.600 Kilometer von der Erde entfernt und uns damit näher als der Mond.

Doch trotz dieser Nähe besteht kein Anlass zur Sorge: 2005 YU55 ist den Astronomen nämlich schon seit 2005 bekannt: Zuletzt wurde der Asteroid im April des vergangenen Jahres bei einem Vorüberflug beobachtet und dabei seine Bahnparameter noch einmal präzisiert (astronews.com berichtete). In diesem Jahrhundert, so ergab die Auswertung der Daten, stellt 2005 YU55 für die Erde keine Gefahr dar. Und auch wenn der Brocken sehr nahe an unserem Heimatplaneten vorüberfliegt, ist mit keinerlei Auswirkungen auf der Erde zu rechnen - die Gravitationskraft, die der Asteroid auf den Planeten ausüben wird, ist verschwindend gering. 2005 YU55 nähert sich auf seiner Bahn um die Sonne der Erde, der Venus und dem Mars regelmäßig an, so nah wie in diesem Jahr ist er der Erde aber mindestens in den letzten 200 Jahren nicht gekommen.

Werbung

Für die Astronomen ist die Passage des Asteroiden eine einmalige Gelegenheit, einen solchen Brocken genauer zu untersuchen. Mit ihren Radarinstrumenten hoffen sie auf Bilder mit einer Auflösung von bis zu zwei Metern pro Pixel. Dadurch sollten bereits manche Details auf der Oberfläche des Asteroiden zu erkennen sein. Der letzte Asteroid, der der Erde so nahe kam, dürfte ein Brocken gewesen sein, der 1976 die Erde passierte. Allerdings wusste man damals nichts davon, so dass man auch keine entsprechenden Beobachtungen anstellen konnte. Das wird diesmal anders sein. Die nächste bekannte Passage eines Brockens dieser Größe mit einem so geringen Abstand steht dann erst wieder 2028 an.

Bei den Beobachtungen mit dem Radioteleskop in Arecibo im April 2010 war 2005 YU55 2,3 Millionen Kilometer von der Erde entfernt. Das damals entstandene Radarbild hatte eine Auflösung von 7,5 Metern pro Pixel und zeigte einen kugelförmigen Brocken von etwa 400 Metern Durchmesser. Damit war der Asteroid etwa doppelt so groß wie ursprünglich angenommen, was ihn im Falle einer Kollision auch deutlich gefährlicher gemacht hätte. 2005 YU55 dreht sich anscheinend etwa alle 18 Stunden einmal um die eigene Achse.

So interessant der Asteroid auch für Astronomen ist, für Fernglas-Beobachter wird in der kommenden Nacht nichts von dem Brocken zu sehen sein. 2005 YU55 wird nämlich nur eine maximale Helligkeit von 11,2 Magnituden erreichen, so dass man schon ein ordentliches Amateurteleskop benötigt, um überhaupt eine Chance zu haben, den Besucher zu sehen. Er durchläuft in der Nacht den Himmel in östlicher Richtung vom Sternbild Adler bis zum Sternbild Pegasus mit einer Geschwindigkeit von etwa sieben Bogensekunden pro Sekunde.

Forum
Asteroid 2005 YU55 vor naher Erdpassage. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Erdnahe Asteroiden: Asteroid 2005 YU55 zunächst keine Gefahr - 3. Mai 2010
Links im WWW
Asteroidwatch, Seite des NASA Jet Propulsion Laboratory
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2011/11