Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Forschung : Artikel [ Druckansicht ]

 
KEPLER
Planet Hunters entdecken erste Planeten
von Stefan Deiters
astronews.com
27. September 2011

Seit Dezember können Internet-Nutzer auf der ganzen Welt Wissenschaftlern dabei helfen, in den Daten des Weltraumteleskops Kepler nach Hinweisen auf erdähnliche Planeten zu suchen. Jetzt kann das Planet Hunters genannte Projekt einen ersten Erfolg vorweisen: Den Teilnehmern könnte die Entdeckung von zwei extrasolaren Planeten gelungen sein.

Kepler

Internet-Nutzer könnten in Daten des Weltraumteleskops Kepler zwei extrasolare Planeten entdeckt haben. Bild: NASA / Ames Research Center

"Das ist das erste Mal, dass die Öffentlichkeit Daten einer NASA-Weltraummission genutzt hat, um potentielle Planeten zu entdecken, die um andere Sterne kreisen", freute sich Astronomin Debra Fisher von der Yale University, eine der Initiatorinnen des Planet Hunters-Projekts. Seit Dezember 2010 können dabei Internet-Nutzer aus aller Welt in Daten des NASA-Weltraumteleskops Kepler nach Hinweisen auf extrasolare Planeten suchen. Insgesamt 40.000 Menschen haben sich bislang an der Suche beteiligt. Kepler beobachtet kontinuierlich weit über 100.000 Sterne. Sollte, von der Erde aus gesehen, ein Planet vor einem dieser Sterne vorüberziehen, müsste sich dessen Helligkeit kurzzeitig verringern. Genau nach solchen "Transits" suchen die Astronomen des Kepler-Teams und auch die Teilnehmer von Planet Hunters.

Jetzt hat das Planet Hunters-Projekt einen ersten Erfolg vorzuweisen: In einem bei der Fachzeitschrift Monthly Notices of the Royal Astronomical Society eingereichten Artikel beschreiben die Astronomen zwei im Rahmen des Projekts entdeckte Planetenkandidaten. Die Planeten umrunden ihre Sonne mit einer Periode von rund 10 und 50 Tagen und haben einen Radius vom zweieinhalb- bzw. achtfachen Radius der Erde. Bei einem der beiden Planeten könnte es sich somit sogar um einen Gesteinsplaneten handeln, beide Welten liegen allerdings nicht in der habitablen Zone um ihre Sonne.

Werbung

Die am Planet Hunters-Projekt beteiligten Astronomen der Yale University, der University of Oxford und des Adler-Planetariums in Chicago haben am Keck Observatory auf Hawaii die jeweiligen Zentralsterne der beiden Neuentdeckungen unter die Lupe genommen. "Ich gehe davon aus, dass es sich bei den beiden Kandidaten mit einer Wahrscheinlichkeit von 95 Prozent oder sogar mehr tatsächlich um Planeten handelt", fasst Fisher die Ergebnisse der Beobachtungen zusammen.

Das Team des Weltraumteleskops Kepler hat bereits eine Liste von 1.200 Planetenkandidaten zusammengestellt, deren vielversprechendste Kandidaten weiter untersucht werden sollen. Die von den Planet Hunters entdeckten potentiellen Welten befinden sich allerdings nicht darunter.

Die beiden Kandidaten wurden von Planet Hunters-Teilnehmern bereits im ersten Monat nach dem Start des Projektes entdeckt, das frei verfügbare Kepler-Daten nutzt. Die zehn interessantesten Entdeckungen der Nutzer schickten Fisher und ihre Kollegen an das Kepler-Team, die daraus die zwei Kandidaten auswählten, die auch nach ihren Kriterien den Status eines Planetenkandidaten verdienen. Mehrere Dutzend Planet Hunters-Teilnehmer hatten die Kandidaten als potentielle Planeten markiert. Jeder Datensatz wird bei Planet Hunters von mehreren Teilnehmern analysiert.

Inzwischen widmen sich die Planet Hunters den nächsten 90 Tagen frei verfügbarer Kepler-Daten. "Was jetzt vorliegt, haben wir nach einem nur flüchtigen Blick auf die erste Runde von Kepler-Daten entdeckt", so Fisher. "Ich habe keine Zweifel daran, dass es nach jedem neuen Datenpaket von Kepler weitere Entdeckungen geben wird."

Forum
Kepler: Planet Hunters entdecken erste Planeten.  Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Kepler: Ein Planet mit zwei Sonnen - 15. September 2011
Kepler: Überraschend viele Mehrfachsysteme - 26. Mai 2011
Kepler: Sechs Planeten um eine Sonne - 2. Februar 2011
Kepler: Erster Gesteinsplanet entdeckt - 11. Januar 2011
Kepler: Zwei Transitplaneten um einen Stern - 27. August 2010
Kepler: NASA-Sonde findet erste fünf Exoplaneten - 5. Januar 2010
Kepler: Suche nach der zweiten Erde hat begonnen - 14. Mai 2009
Kepler: Planetensucher sieht Millionen Sterne - 17. April 2009
Kepler: Planetensucher von Staubschutz befreit - 8. April 2009
Kepler: Auf der Suche nach der zweiten Erde - 6. März 2009
Extrasolare Planeten: Planeten mit vier Sonnen? - 26. Juli 2007
Extrasolare Planeten: Planet der drei Sonnen - 18. Juli 2005
Extrasolare Planeten: Gasplanet um Doppelstern? - 4. November 1999
Ferne Welten - die astronews.com Berichterstattung über die Suche nach extrasolaren Planeten
Links im WWW
Preprint des Fachartikels bei arXiv.org
Planet Hunters
Kepler, Seite der NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2011/09