Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
MARS SCIENCE LABORATORY
Curiosity soll im Gale-Krater landen
von Stefan Deiters
astronews.com
22. Juli 2011

Der nächste Marsrover der NASA, das Curiosity genannte Mars Science Laboratory, soll in etwas mehr als einem Jahr im Gale-Krater landen. Diese Entscheidung hat die NASA heute offiziell bekannt gegeben. Das Zielgebiet war von mehr als 100 Wissenschaftlern aus rund 30 potentiellen Landeplätzen ausgesucht worden.

Gale-Krater

Der Gale-Krater auf dem Mars mit dem vorgesehenen Landegebiet (Ellipse). Bild: NASA / JPL-Caltech / ASU / UA  [Großansicht]

"Wir haben den Mars fest im Blick", meint NASA-Administrator Charles Bolden. "Curiosity wird nicht nur wichtige wissenschaftliche Informationen liefern, sondern auch eine Art Vorläufermission für die Erforschung des roten Planeten durch Menschen sein." Der neue Marsrover, der doppelt so lang und mehr als fünf Mal so schwer ist wie die beiden Mars Exploration Rover Spirit und Opportunity soll mit seinen zehn Instrumenten ein Marsjahr lang seine Umgebung erforschen. Ein Marsjahr entspricht fast zwei Erdjahren. Der Rover wird durch einen Radioisotopengenerator mit Strom versorgt und somit unabhängig von der Sonneneinstrahlung sein.

Über ein geeignetes Zielgebiet für Curiosity haben sich mehr als 100 Wissenschaftler seit 2006 Gedanken gemacht. Rund 30 potentielle Landeplätze wurden diskutiert, seit 2008 beschränkte man sich dann auf vier mögliche Landeregionen, die noch genauer untersucht wurden. Schließlich lief alles auf den Gale-Krater hinaus, einen 154 Kilometer durchmessenden Krater, von dessen Kraterboden sich eine geschichtete Berggruppe erhebt. Curiosity soll bei den Untersuchungen vor Ort herausfinden, ob es in der Landeregion einmal Umweltbedingungen gab, die mikrobakterielles Leben ermöglicht haben könnten und auch nach Hinweisen suchen, ob es solches Leben tatsächlich einmal gegeben hat.

Werbung

In der vorgesehenen Landeregion haben die Wissenschaftler einen Schwemmkegel entdeckt, der durch Ablagerung von durch Wasser transportierte Sedimente entstanden sein könnte. In den Schichten konnte man zudem sulfat- und tonhaltiges Gestein nachweisen, was auch auf früher vorhandenes Wasser hindeutet. "Uns fasziniert Gale unter anderem, weil es sich um einen riesigen Krater in einer recht niedrig gelegenen Region des Mars handelt und wir wissen alle, dass Wasser immer bergab läuft", meint John Grotzinger, der Projektwissenschaftler für die Mission am California Institute of Technology in Pasadena. "Wenn man das sichtbare vertikale Profil vergleicht und die geringe Höhe des Geländes, ist Gale ähnlich interessant wie die berühmten Valles Marineris, der größte Canyon im Sonnensystem.

Mit Curiosity will die NASA über ihr bisheriges "Folge dem Wasser"-Prinzip hinausgehen. Die Instrumente des Rovers können auch andere mit Leben zusammenhängende Substanzen aufspüren, etwa organische Verbindungen. Diese bleiben über lange Zeiträume nur unter ganz besonderen Bedingungen erhalten und genau diese könnten die sulfat- und tonhaltigen Gesteinsschichten im Krater bieten. "Gale eröffnet uns attraktive Möglichkeiten zum Aufspüren von organischen Verbindungen, doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg", so Michael Meyer, der leitende Wissenschaftler für die Marserkundung am NASA-Hauptquartier. "Aber ganz gleich, ob wir solche Verbindungen dort finden oder nicht - in Gale gibt es noch zahlreiche andere Strukturen, die die Untersuchung der wechselnden Umweltbedingungen auf dem Planeten erlauben und uns so ein besseres allgemeines Bild von der Lebensfreundlichkeit des urzeitlichen Mars vermitteln."

Curiosity durchläuft derzeit letzte Tests und soll zwischen dem 25. November und 18. Dezember 2011 von der Cape Canaveral Air Force Station in Florida aus gestartet werden. Die Ankunft im Gale-Krater ist für den August 2012 geplant.

Forum
Curiosity soll Gale-Krater erkunden. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Bild des Tages - 15. Juni 2011: Testfahrt
Bild des Tages - 20. Mai 2011: Im Einsatz
Bild des Tages - 11. April 2011: Curiosity von der Seite
Bild des Tages - 21. März 2011: Curiosity auf dem Prüfstand
Bild des Tages - 14. September 2010: Fahrversuche
Bild des Tages - 2. Juli 2010: Curiosity
Mars Science Laboratory: Nächster Marsrover heißt Curiosity - 28. Mai 2009
Mars Science Laboratory: NASA sucht Namen für nächste Marsmission - 25. März 2009
Mars Science Laboratory: NASA verschiebt nächste Marsmission - 5. Dezember 2008
Mission Mars, die astronews.com-Berichterstattung über die Erforschung des roten Planeten
Links im WWW
Mars Science Laboratory , Seite der NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2011/07