Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
GALILEO
Erste Satelliten sollen im Oktober starten
Redaktion / Pressemitteilung der ESA
astronews.com
23. Mai 2011

Die ersten beiden Satelliten des europäischen Navigationssystems Galileo sollen im Oktober von Kourou aus starten. Es wird eine doppelte Premiere sein: Arianespace bringt die ersten Satelliten des GPS-Konkurrenzsystems nämlich nicht mit einer Ariane, sondern mit einer russischen Sojus in den Orbit.

Galileo

Die ersten beiden Galileo-Satelliten sollen im Oktober starten. Bild: ESA

Die europäische Weltraumagentur ESA, Arianespace und die Europäische Kommission haben heute bekannt gegeben, dass der Start der ersten beiden Satelliten für Europas globales Navigationssatellitensystem am 20. Oktober 2011 stattfinden soll. Diese Premiere leitet eine ganze Reihe weiterer Starts von Galileo-Satelliten ein, die Arianespace von Europas Raumflughafen Kourou in Französisch-Guayana aus durchführen wird.

Die beiden Galileo-Satelliten werden mit einer Sojus-Trägerrakete in den Weltraum gebracht, die damit zum ersten Mal von ihrer neuen Startanlage in Kourou aus abheben wird, die im Rahmen eines ESA-Programms gebaut wurde. Für ESA-Generaldirektor Jean-Jacques Dordain ist der Start im Oktober von großer Bedeutung für seine Organisation: "Dieser Start wird ein Paradebeispiel der europäischen und internationalen Zusammenarbeit sein. Zum einen, weil damit die ersten operationellen Galileo-Satelliten als Ergebnis des Gemeinschaftsvorhabens zwischen EU und ESA auf ihre Umlaufbahnen gebracht werden, zum anderen weil dies gleichzeitig der Jungfernflug der Sojus von Kourou aus sein wird, der im Rahmen eines in Zusammenarbeit zwischen der ESA und Russland durchgeführten Programms möglich gemacht wird."

Werbung

In Südamerika wird gerade eine neue Starteinrichtung fertiggestellt, von der aus zukünftig auch russische Sojus-Raketen gestartet werden sollen. "Mit diesem Start beginnt ein neues Kapitel unserer Unternehmensgeschichte", freut sich auch Jean-Yves Le Gall, Vorstandsvorsitzender von Arianespace, "da wir vom Raumfahrtzentrum Guayana aus nun auch die Sojus einsetzen. Dadurch können wir noch besser als bisher die volle Palette an Startdiensten anbieten, die von unseren Kunden auf dem gesamten Globus erwartet wird."

Galileo ist eine europäische Initiative für ein auf dem neuesten Stand der Technik stehendes globales Navigationssatellitensystem, das weltweite, hochpräzise Ortungsdienste unter ziviler Kontrolle liefern soll. Damit unterscheidet es sich von dem vom US-Verteidigungsministerium entwickelten GPS-System, das heute von Navigationsgeräten und -anwendungen verwendet wird. Galileo war in den letzten Jahren immer wieder wegen wachsender Kosten und Verzögerungen in die Schlagzeilen geraten.

Forum
Erste Galileo-Satelliten sollen im Oktober starten. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Galileo: Verträge für Satellitenbetrieb unterzeichnet - 27. Oktober 2010
Navigationssatelliten: DLR analysiert neues GPS-Signal - 8. Juli 2010
Galileo: Ohne genaue Uhren keine genaue Position - 22. März 2010
ESA: Standort für Galileo-Bodenstation eingeweiht - 23. November 2009
Giove-B: Galileo-Testsatellit sendet erste Signale - 7. Mai 2008
Giove-B: Zweiter Galileo-Testsatellit im All - 28. April 2008
Galileo: Zweiter Testsatellit vor dem Start - 25. April 2008
Galileo: DLR übernimmt Betrieb in Validierungsphase - 17. September 2007
Sojus: Baubeginn für Startkomplex in Kourou - 27. Februar 2007
Galileo: Grundsteinlegung für Kontrollzentrum - 8. November 2006
Galileo: GIOVE-A funkt erste Galileo-Signale - 16. Januar 2006
Galileo: Erster Satellit vor dem Start - 27. Dezember 2005
Europa: Galileo und GMES europäische Schwerpunkte - 8. Juni 2005
Galileo: Weiterer Schritt nach vorn für GPS-Alternative - 22. Dezember 2004
Galileo: Erster Testsatellit bis Ende 2005 - 20. Juli 2004
Galileo: Start frei für Europas GPS-Konkurrenz - 27. März 2002
Links im WWW
ESA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2011/05