Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten
Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
ATV
Zweiter europäischer Raumfrachter startbereit
Redaktion / Pressemitteilung der ESA
astronews.com
3. Februar 2011

Der jüngste europäische Raumfrachter, das Automated Transfer Vehicle der ESA, ist startbereit und soll am 15. Februar 2011 vom europäischen Weltraumbahnhof in Kourou in Französisch-Guayana zur Internationalen Raumstation (ISS) starten. Das unbemannte Raumschiff soll wichtige Vorräte zur ISS bringen und zudem während seiner dreieinhalb Monate langen Mission die Flugbahn der Raumstation anheben.

ATV-2

Das zweite Automated Transfer Vehicle (ATV) der ESA soll neue Versorgungsgüter zur ISS bringen. Bild: ESA / D. Ducros

Europas zweites Automated Transfer Vehicle (ATV) Johannes Kepler ist nach dem äußerst erfolgreichen Qualifikationsflug des ATV Jules Verne im Jahr 2008 das erste operationelle ATV. Mit einer Gesamtmasse von über 20 Tonnen stellt es die größte jemals von Europa gestartete Nutzlast dar. Das ATV ist ein hochkomplexes Raumfahrzeug, das eine autonome freifliegende Plattform, ein steuerbares Raumschiff und in angedocktem Zustand ein Raumstationsmodul in sich vereint.

Zur Ausführung des automatischen Andockmanövers gemäß den extrem strengen Sicherheitsbestimmungen für die bemannte Raumfahrt verfügt das ATV über hochpräzise Navigationssysteme, eine redundante Flugsoftware und ein völlig autonomes Antikollisionssystem mit unabhängiger Stromversorgung, Kontrolle und eigenständigen Triebwerken. Mit einer Höhe von rund 10 Metern und einem Durchmesser von 4,5 Metern umfasst das ATV ein 45 Quadratmeter großes Druckmodul und ein russisches Andocksystem, welche denjenigen nachempfunden sind, die bei den bemannten Sojus-Raumflügen und den Progress-Raumfrachtern zum Einsatz kommen. Mit ausgefahrenen Solarpaneelen beträgt die Spannweite des ATV 22 Meter. Es ist dreimal so groß wie der russische Raumfrachter und kann auch etwa die dreifache Menge an Ladung transportieren.

 Bei seiner ersten operationellen Mission transportiert das ATV-2 über sieben Tonnen Nutzlast, einschließlich 4.534 Kilogramm Treibstoff für die Anhebung der Flugbahn der ISS und ihre Lageregelung. Sobald das ATV an die ISS angedockt hat, werden seine Triebwerke zum regelmäßigen Anheben der Umlaufbahn der ISS genutzt, um deren auf den atmosphärischen Widerstand zurückzuführende natürliche Absenkung auszugleichen. Zudem kann es eingesetzt werden, um Ausweichmanöver zu vollführen, falls potenziell gefährlicher Weltraumschrott der ISS zu nahe kommt.

Die Nutzlast des ATV umfasst insgesamt knapp 1 600 Kilogramm Trockenfracht, 850 Kilogramm Treibstoff für das russische Swesda-Modul und 100 Kilogramm Sauerstoff. Bevor Johannes Kepler im Juni wieder von der ISS ablegt, wird der Raumtransporter mit Müllsäcken und von der Bordmannschaft nicht mehr benötigtem Gerät beladen. Anschließend verlässt er die Umlaufbahn über dem Südpazifik und verglüht ohne Risiko bei seinem kontrollierten Wiedereintritt in die Erdatmosphäre. Ausnahmsweise wird bei diesem Versorgungsflug kein Trinkwasser zur ISS gebracht, da davon an Bord noch genügend vorhanden ist. Die Wassertanks werden jedoch vor dem Ablegen des ATV mit Flüssigabfällen von der Raumstation befüllt.

Das ATV Johannes Kepler wurde nach dem berühmten deutschen Astronom und Mathematiker gleichen Namens benannt, der als erster die Planetenbewegung in elliptischen Umlaufbahnen beschrieb und somit den Weg für Isaac Newtons Gravitationsgesetz ebnete. Es ist das zweite einer Serie von fünf Raumfahrzeugen, die als europäischer Beitrag zum ISS-Betrieb entwickelt wurden.

Forum
Zweiter europäischer Raumfrachter startbereit. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
ISS: Johannes Kepler startet im Februar 2011 - 4. Oktober 2010
ISS: Drittes ATV soll Edoardo Amaldi heißen - 16. März 2010
ATV: Nächster ESA-Raumfrachter heißt Johannes Kepler - 7. Juli 2009
ATV: Jules Verne ist Geschichte - 29. September 2008
ATV: Ende von Jules Verne naht - 26. September 2008
ATV: Europäischer Raumfrachter verlässt ISS - 4. September 2008
ATV: Jules Verne an ISS angedockt - 3. April 2008
ATV: Letzte Andocktests verliefen erfolgreich - 1. April 2008
ATV: Letzte Tests vor dem Andocken - 31. März 2008
ATV: Jules Verne ist auf dem Weg zur ISS - 9. März 2008
ATV: Jules Verne startet am Wochenende - 7. März 2008
ISS: Europäischer Raumfrachter startbereit - 13. Februar 2008
ATV: Europas Raumtransporter startet erst 2008 - 19. Juni 2007
ISS: Start des ESA-Raumfrachters rückt näher - 26. März 2007
ISS: Vorbereitungen für Erstflug des ESA-Raumfrachters - 15. März 2005
ATV: Ein wichtiges Jahr für Jules Verne - 31. Januar 2003
ATV: Mit Jules Verne zur ISS - 15. April 2002
ISS - die Berichterstattung über Bau und Betrieb der Internationalen Raumstation
Links im WWW
ESA
In sozialen Netzwerken empfehlen
Werbung
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Nachrichten
 
Forschung
Kepler-186f: Erdgroßer Planet in habitabler Zone

Sternentstehung: Keine Sonderregeln im Milchstraßenzentrum

Sterne: Ein Rezept für Sternentstehung

Raumfahrt
Schülerwettbewerb: DLR sucht Beschützer der Erde

OSIRIS-REx: Bau der Asteroidensonde kann beginnen

Curiosity: Eigentümlicher Fleck auf Bildern vom Mars

Sonnensystem
Sonnensystem: Neue Datierung der Mondentstehung

Cassini: Entstehung eines Saturnmonds beobachtet?

Enceladus: Neue Hinweise auf Ozean unter dem Eis

Teleskope
La Silla: Leuchtende Wolke aus Wasserstoff

LOFAR: Neue Teleskopstation bei Hamburg

Abell 33: Faszinierender Diamantring am Himmel

Amateurastronomie
Mars: Roter Planet in Opposition

Astronomietag: Die Weltraumwüsten des Sonnensystems (3. April 2014)

Der Sternenhimmel im April 2014: Frühling am Himmel und Mars in Opposition

Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
 
 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten.  W3C