Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
ARIANE
Zwei weitere Kommunikationssatelliten im All
Redaktion / Pressemitteilung des DLR
astronews.com
29. Oktober 2010

Mit dem 39. erfolgreichen Flug einer Trägerrakete vom Typ Ariane 5 in Folge wurden gestern Abend zwei Kommunikationssatelliten ins All gebracht. Es war bereits die vierte erfolgreiche Ariane-Mission in diesem Jahr, so dass die europäische Trägerrakete 2010 bereits acht große Satelliten in eine Erdumlaufbahn bringen konnte. Dies ist, so der Arianespace-Chef, mehr als alle anderen Wettbewerber zusammen.

Ariane-Start

Die Ariane 5 ECA, Europas stärkste Trägerrakete, hebt mit den Kommunikationssatelliten W3B und BSAT-3b vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana ab. Foto: DLR / ESA-CNES-ARIANESPACE / Optique vidéo du CSG

Mit zwei kommerziellen Kommunikationssatelliten an Bord hob gestern um 23.51 Uhr MESZ eine europäische Ariane 5ECA-Trägerrakete vom Weltraumbahnhof der europäischen Weltraumagentur ESA in Kourou (Französisch-Guyana) ab. Mit dem vierten Start einer Ariane 5ECA im Jahr 2010, dem 39. erfolgreichen Flug in Folge, hat die europäische Trägerrakete wiederholt ihre Zuverlässigkeit unter Beweis gestellt.

Mit dieser rein kommerziellen Mission wurden zwei Telekommunikationssatelliten, einer des europäischen Eutelsat-Konsortiums sowie ein weiterer der japanischen BSAT Corporation, auf eine geostationäre Umlaufbahn transportiert. Der Satellit W3B des europäischen Unternehmens Eutelsat soll den mitteleuropäischen Raum sowie die Inseln im Indischen Ozean sowohl mit sogenannten Direct-to-Home-Fernsehangeboten als auch Breitband-Telekommunikationsdienstleistungen versorgen; zusätzlich hierzu auch Teile Afrikas und des Mittleren Ostens.

Diese Mission ist seit dem ersten Start eines Eutelsat-Satelliten im Juni 1983 an Bord einer Ariane 1 bereits der 25. Start eines Eutelsat-Satelliten mit einer europäischen Trägerrakete. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) war mit dem Test eines Satellitentriebwerks des europäischen Eutelsat-Satelliten an der Mission beteiligt. Durchgeführt wurde der Versuch auf dem Teststand P1.0 am DLR-Standort Lampoldshausen.

Der japanische BSAT-3b wird Japan mit Direct-to-Home-Fernsehangeboten versorgen. BSAT-3b ist der siebte Satellit dieses Betreibers, der mit einer Ariane gestartet wurde. "Mit dem erfolgreichen Start haben wir seit Beginn des Jahres 2010 bereits acht große Telekommunikationssatelliten ins All gebracht. Das ist mehr als alle unsere Wettbewerber zusammen", unterstreicht der Chef von Arianespace Jean-Yves Le Gall. Der nächste Start einer Ariane-Rakete ist für den 25. November geplant, anschließend ist noch ein weiterer Start in diesem Jahr vorgesehen.

Nachtrag (29. Oktober 2010): Im Laufe des Tages wurde bekannt, dass der Satellit Eutelsat W3B wegen eines Fehlers im Antrieb des Satelliten seine vorgesehene Position nicht erreichen konnte und als verloren gilt. An seine Stelle soll Mitte des kommenden Jahres der Satellit W3C treten. Der Satellit war nach Angaben des Unternehmens vollständig versichert.  

Forum
Ariane 5 bringt zwei weitere Kommunikationssatelliten ins All. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Ariane 5: Europarakete bringt zwei Satelliten ins All - 5. August 2010
Ariane: Sieben erfolgreiche Starts in diesem Jahr - 21. Dezember 2009
Raumfahrttechnologie: Triebwerktest unter Weltraumbedingungen - 10. August 2007
Ariane 5 ECA: Schwerlast-Ariane nun voll einsatzbereit - 22. November 2005
Links im WWW
DLR
Arianespace
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2010/10