Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Sonnensystem : Artikel [ Druckansicht ]

 
ERDE
Dichter Vorbeiflug von zwei Asteroiden
von Stefan Deiters
astronews.com
8. September 2010

Im Laufe des heutigen Mittwochs werden gleich zwei kleine Asteroiden an der Erde vorüberfliegen und unserer Heimatwelt dabei näher kommen als der Mond. Die beiden, einige Meter durchmessenden Brocken waren erst am Sonntag mit Hilfe des Catalina Sky Surveys aufgespürt worden. Die Gefahr einer Kollision mit der Erde besteht nicht.

Asteroiden-Bahnen

Beide Asteroiden passieren heute die Erde. Bild: JPL/NASA  [Großansicht]

Beide Asteroiden, so heißt es in einer Mitteilung der NASA, sollten zum Zeitpunkt ihrer dichtesten Annäherung bereits mit einem Amateurteleskop zu beobachten sein. Bei keinem der beiden Objekte besteht aber die Gefahr, dass es die Erde trifft. Ein Ereignis dieser Art ist auch nichts Ungewöhnliches, die Besonderheit besteht vielmehr darin, dass man von den Vorüberflügen der Asteroiden im Voraus weiß.

Man schätzt, dass es etwa 50 Millionen unentdeckte Brocken mit einem Durchmesser von rund zehn Metern gibt und davon fast täglich einer der Erde näher kommt als der Mond. In die Erdatmosphäre dringt ein solcher Asteroid durchschnittlich alle zehn Jahre ein. Hier dürften solche Brocken dann explodieren (wie beispielsweise im vergangenen Jahr über Indonesien, astronews.com berichtete), aber keine Schäden auf der Erde anrichten.

Beide Objekte wurden vom Catalina Sky Survey, einem automatischen Teleskop in der Nähe von Tucson in Arizona, während einer Routinedurchmusterung des Himmels am vergangenen Sonntag entdeckt. Das Minor Planet Center im amerikanischen Cambridge, das für Entdeckungen dieser Art zuständig ist, erhielt noch am selben Tag eine entsprechende Meldung und berechnete aus den Beobachtungsdaten einen Orbit. Daraus ergab sich, dass beide Asteroiden innerhalb von drei Tagen die Erde in relativer Nähe passieren würden.

Der erdnahe Asteroid 2010 RX30 hat einen Durchmesser von zehn bis 20 Metern und wird sich der Erde bis auf die 0,6-fache Mondentfernung (rund 248.000 Kilometer) annähern. Zeitpunkt der dichtesten Annäherung ist 11.51 Uhr MESZ. 2010 RF12 ist mit einem Durchmesser zwischen sechs und 14 Metern vermutlich etwas kleiner und nähert sich der Erde bis auf 0,2-fache Mondentfernung (rund 79.000 Kilometer) an. Seine geringste Entfernung erreicht er um 23.12 Uhr MESZ.

Auf dem erdnächsten Punkt seiner Bahn wird sich 2010 RX30 über dem nördlichen Pazifik, südlich von Japan befinden. 2010 RF12 kommt der Erde über der Antarktis am nächsten.

Forum
Heute Vorbeiflug von zwei Asteroiden. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Asteroiden: Asteroid explodierte über Indonesien - 27. Oktober 2009
Links im WWW
NASA Asteroid Watch
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2010/09